Betis Sevilla – Malaga 31.03.2014

Betis Sevilla – Malaga – Das letzte Spiel dieser Runde ist vielleicht die letzte Chance für Betis, der nicht aufgibt, obwohl er in einer sehr schweren Situation ist. Die Gastgeber aus Sevilla belegen nämlich den letzten Tabellenplatz in der Primera Division und haben sieben Punkte Rückstand auf die sichere Zone. Die Gäste aus Malaga befinden sich in einer besseren Situation, obwohl auch sie nicht sicher sind, aber es erfreut die Tatsache, dass sie in den letzten zwei Auswärtsspielen triumphiert haben, während sie in zwei Heimspielen bezwungen wurden. Im Hinspiel hat Malaga einen 3:2-Heimsieg geholt und zwar mit dem Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit. Bei den letzten zwei Auswärtsspielen bei Betis konnte Malaga keinen Sieg und kein einziges Tor erzielen. Beginn: 31.03.2014 – 22:00 MEZ

Betis Sevilla

Betis hat Lob für den Kampfgeist verdient, aber in dieser Saison läuft einfach vieles nicht nach Plan bei dieser Mannschaft. Am besten konnte man das in der Europaliga beobachten als sie vor dem Rückspiel gegen den Stadtrivalen Sevilla zwei Tore Vorsprung hatten und am Ende schieden sie nach dem schwächeren Elfmeterschießen aus. Ein schwieriger Spielplan brachte ihnen danach ein Match gegen den brillanten Atletico und wieder haben sie vor eigenen Fans verloren. Schon damals war es klar, dass jede nächste Niederlage Abschied von der Primera Division bedeuten wird und so spielten sie am Donnerstag bei Levante auf Alles oder Nichts und es lohnte sich. Sie feierten mit 3:1 und der Kampf wird fortgesetzt, aber immer noch haben sie zahlreiche Probleme mit den Verletzungen.

Nach der Niederlage gegen Atletico war der gesperrte Rodriguez nicht dabei, während sich Verteidiger Paulao verletzte. Salva Sevilla, Baptistao und Ruben Castro waren deshalb dabei und somit war der Angriff noch gefährlicher und sie erzielten drei Treffer. Gegen Levante verletzte sich Salva Sevilla, einer der besten Spieler in letzter Zeit, sodass nun insgesamt neun Spieler ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Adan – Juanfran, N’Diaye, J.Figueiras, J.Chica – L.Reyes, Nono – Cedric, Juan Carlos – Ruben Castro, Baptistao

Malaga

Bei Malaga will in letzter Zeit jeder zu Gast spielen, aber niemand will sie zuhause empfangen. Sie kosteten einige Kandidaten ums Überleben wir Almeria, Celta und Osasuna teuer. Gegen Real haben sie zuhause verloren aber das hat man erwartet, während sie im Heimspiel gegen Espanyol am Dienstag nicht verlieren durften. Zu einem Zeitpunkt hatten sie einen Punkt in der Hand, was keine schlechte Leistung wäre, aber sie haben nicht ausgehalten und am Ende blieben sie mit einem Spieler weniger auf dem Platz. Neben den zahlreichen Problemen mit den Verletzungen müssen sie auch mit kartenbedingten Problemen kämpfen.

Duda, Camacho und S. Sanchez waren im Spiel gegen Espanyol kartenbedingt nicht dabei, was im Spiel gleich spürbar gewesen ist. Nun kehren S. Sanchez und Camacho ins Team zurück, während Duda noch nicht spielberechtigt ist. Auch Perez, der am letzten Spieltag vom Platz verwiesen wurde, wird fehlen. Das größte Handicap ist aber die Verletzung von Tissone, der seit länger fehlt.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Caballero – Angeleri, S.Sanchez, Flavio, Antunes – Darder, Camacho – Samuel, Amrabat, Portillo – Santa Cruz

Betis Sevilla – Malaga TIPP

Die Gastgeber müssen auf Sieg spielen, während Malaga geduldig auf seine Chance warten wird. Unserer Meinung nach hat Betis noch nicht das letzte Wort gesprochen und nach dieser Runde wird er wahrscheinlich weiterhin am Kampf ums Überleben teilnehmen, was bedeutet, dass Betis in diesem Match gewinnen wird.

Tipp: Sieg Betis

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei bet365 (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)