Betis Sevilla – Saragossa, 26.05.13 – Primera Division

Hier haben wir noch ein Spiel in dem beide Mannschaften die Punkte brauchen. Betis kämpft um die EL-Platzierung und Saragossa um den Klassenerhalt und das macht dieses Spiel interessant. Betis ist auf dem siebten Tabellenplatz und ist auf gutem Weg die EL-Tabellenplatzierung zu holen, während sich Saragossa auf dem 18. Platz befindet, also in der Abstiegszone und schon nach diesem Spiel könnte die Mannschaft absteigen. Beide Teams wurden in der letzten Runde bezwungen und in der Hinrunde hat Betis auswärts bei Saragossa 2:1 gewonnen. Alles in allem hat Betis fünf Siege in Folge gegen Saragossa erzielt und Saragossa hat den letzten Meisterschaftssieg 2006 geholt. Beginn: 26.05.2013 – 20:00

Die Beticos würden mit einem Sieg in diesem Duell sicher die EL-Teilnahme schaffen. Unter anderen Umständen könnten sie sogar mit einer Niederlage dieses Ziel erreicht, wobei sie auch in der letzten Runde auswärts bei Levante spielen. Auch in den zwei letzten Spielen haben sie über das Schicksal der Abstiegskandidaten entschieden und haben die Hälfte der Spiele gewonnen. Celta haben sie zuhause 1:0 bezwungen und in der letzten Runde wurden sie bei Mallorca 0:1 bezwungen. Das beweist nur dass sie unbeständig spielen und dass schwer zu sagen ist, wie sie das nächste Spiel ablegen werden. Trainer Pepe Mel hat in der letzten Runde ein paar Veränderungen in der Aufstellung vorgenommen und Campbell, sowie Sevilla haben von der ersten Minute an gespielt. Jetzt wird es neue Veränderungen geben, da Canas und Jorge Molina, die ein paar Spiele verpasst haben, jetzt spielen werden und sogar in der Startelf sein könnten. Nur die Abwehr wird sich sicher nicht verändern, da sie sehr solide agiert.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Adrian – Javier Chica, Amaya, Mario, Nacho – Benat Etxebarria, Canas – Ruben Castro, J. Campbell, Pabon – Jorge Molina

Saragossa musste sich wirklich viel Mühe geben um den Klassenerhalt zu schaffen und nach zwei Siegen in Folge war es auch anscheinend soweit. Aber dann haben die Spieler von Saragossa bei Levante nur unentschieden gespielt und in der letzten Runde haben sie zuhause gegen Athletic verloren, weswegen sie jetzt in einer schwierigen Situation stecken. Sie befinden sich in der Abstiegszone, also hängt ihr Schicksal nicht nur von ihnen ab und deshalb werden vielleicht auch beide Siege bis zum Ende nicht ausreichend sein. Zuerst müssen sie dieses Auswärtsspiel ablegen, das entscheidend sein wird. Es wäre nicht so gelaufen, wenn sie in der letzte Runde gegen Athletic den Vorsprung nicht in den letzten zehn Minuten versiebt hätten. Sie hatten anscheinend das Spiel unter Kontrolle, aber dann in der Schlussphase haben sie zwei Gegentore kassiert. Das zweite Gegentor haben sie in der Nachspielzeit kassiert, wobei auch ein Punkt in so einer Situation nicht schlecht wäre. Innenverteidiger Loovens war kartenbedingt nicht dabei und das hat man auch gemerkt, aber gut ist dass er jetzt zurückkommt, wobei aber jetzt Pinter kartenbedingt nicht dabei sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Saragossa: Roberto – Sapunaru, Loovens, Alvaro, Abraham – J.Mari, Apono – V.Rodriguez, Rodri, P.Montanes – Helder Postiga

Es ist ein hartgeführtes Spiel zu erwarten, mit vielen Standards und Karten, da der Einsatz sehr groß ist, besonders für die Gäste. Es wird also keinen schönen Fußball geben und damit auch nicht so viele Tore.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Betis Sevilla – Saragossa