CA Osasuna – Alaves 06.09.2014

CA Osasuna – Alaves – Diese Teams spielten früher Mal in der ersten Liga aber jetzt treffen sie in der Segunda aufeinander. Osasuna möchte nur diese eine Saison in der Segunda verbringen, während Alaves objektiv gesehen nicht die Kraft besitzt aufzusteigen und wird somit mit der Tabellenmitte zufrieden sein. Osasuna hat mit einem Sieg und einem Remis angefangen. Alaves hat zweimal unentschieden gespielt. Das kündigt vielleicht auch die bevorstehende Saison für diese beiden Teams an. Das letzte Mal trafen sie in der Primera aufeinander und zwar 2006. Damals hat Osasuna beide Male gewonnen und Alaves ist in dieser Saison in die Segunda abgestiegen und konnte den Aufstieg bis heute nicht schaffen. Beginn: 06.09.2014 – 18:15 MEZ

CA Osasuna

Osasuna hat gleich in der ersten Runde zuhause die B-Mannschaft von Barcelona bezwungen und damit die eigenen Ziele für diese Saison angekündigt. Es war 2:0 und die Spieler von Osasuna haben eine ihrer besten Partien geliefert. Es erinnerte an die Auftritte aus der Primera als sie zuhause auch gegen die besten Mannschaften gewonnen haben. Dann in der zweiten Runde haben sie auswärts bei Saragossa gespielt, was kein leichter Auftritt ist. Sie hätten auch fast verloren, wurden aber dann von de las Cuevas durch ein Tor in der fünften Minute der Nachspielzeit gerettet.

Der Held des ersten Spiels war Stürmer Nino mit zwei erzielten Toren. Viele Spieler haben den Verein verlassen, aber viele sind auch trotz des Abstiegs geblieben. Das Team aus Pamplona kann also mit Recht auf den Aufstieg hoffen. Oiero hat sich gleich am Anfang schwer verletzt und wird für ein paar Monate nicht dabei sein. Aber dafür kommt Loties nach abgelaufener Strafe wieder zurück und auch der iranische Nationalspieler Nekounam ist wieder dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna:  Riesgo – J.Flano, M.Flano, Loties, Echaide – Nekounam, de las Cuevas – Sisi, R.Torres, Merino – Nino

Alaves

Die zwei Remis in den ersten zwei Runden kündigen so ungefähr den Saisonverlauf für Alaves an. Die Mannschaft sollte also durchschnittlich spielen und mit ein wenig Glück die Platzierung in die Tabellenmitte schaffen. Es könnte vielleicht auch passieren dass es zum Kampf um den Klassenerhalt kommt, was auch wahrscheinlicher ist als der Kampf um den Aufstieg. Die heutigen Gäste haben in der Sommerpause fast die ganze Mannschaft verändert und sind was die Sommertransfers angeht wahrscheinlich Rekordhalter.

Vielleicht ist auch das der Grund für diesen eher bescheidenen Start. Sie haben mit dem 1:1-Remsi bei Leganse angefangen und in der letzten Runde haben sie zuhause ein torloses Spiel gegen Huelva abgelegt. Die meisten Spieler in diesen Duellen sind Neuzugänge und die gleiche oder eine ähnliche Startelf sollte auch jetzt gegen Osasuna auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Alaves: Manu Fernandez – Medina, Laguardia, Migue, R.Garcia – Tejera, L.Garcia – Sangalli, Juli, Juanma – Barreiro

CA Osasuna – Alaves TIPP

Osasuna hat ja bereits in der ersten Runde bewiesen,  dass das eigene Terrain für ihn von großem Vorteil ist. Alaves dagegen hat bescheiden angefangen. Es ist jetzt eine tolle Chance für das Team aus Pamplona, einen Sieg zu holen und damit seine Kandidatur auf den Aufstieg auszudrücken.

Tipp: Sieg Osasuna

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!