CA Osasuna – Celta Vigo, 02.02.13 – Primera Division

Diese Partie ist das klassische Kellerduell, weil Osasuna auf einem der Abstiegsplätze ist, während Celta gerade mal zwei Punkte Vorsprung hat. Momentan ist Osasuna in einer besseren Spielform und hat in den letzten drei Runden einen Sieg und ein Remis geholt, während Celta in dieser Zeit keinen einzigen Sieg geholt hat. In der Hinrunde hat Celta gegen Osasuna einen 2:0-Heimsieg geholt. Beginn: 02.02.2013 – 16:00

Osasuna ist also immer noch in der Gefahrenzone, aber in letzter Zeit spielt der Verein aus Pamplona viel besser, somit die Hoffnung auf den Klassenerhalt realistisch ist. Die heutigen Gastgeber hatten eine harte sieglose Phase, in der sie auch aus dem Pokal eliminiert wurden, aber die Gegner waren sehr schwer und zwar Valencia, Sevilla, Real und Barcelona. Gerade das Spiel gegen das große Real war entscheidend. Sie haben nämlich im eigenen Stadion gegen die Madrilenen ein torloses Remis geholt, was schon beachtenswert ist, wenn man bedenkt, dass sie gegen einen der besten Angriffe Europas gespielt haben. Anschließend kam die Krönung gegen Deportivo, den sie bezwungen haben. Das größte Manko dieses Teams ist die mangelhafte Torausbeute, bei der sie das schlechteste Team der Primera sind. Dafür ist die Abwehr gut drauf, wobei die fünf Gegentore gegen die überstarke Barca nicht überbewertet werden sollten. Trainer Mendilibar hat gegen Barca ein paar Veränderungen vorgenommen und heute wird er sie wieder machen. Punal wird starten, auf die linke Außenseite kommt Damia zurück und der gesperrte Arribas wird von Ruben in der Innenverteidigung vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: Andres Fernandez – Marc Bertran, Miguel Flano, Ruben, Damia – Punal, R.Loe – Cejudo, de las Cuevas – Nino, Sola

Die Gäste aus Galizien haben in den ersten drei Spieltagen der Rückrunde keinen Sieg geholt. Sie haben aber zwei Mal auswärts spielen müssen, wo sie ganz schlecht spielen. Bei Espanyol wurden sie ganz knapp 0:1 bezwungen, aber das 1:1-Auswärtsremis bei Malaga ist ein gutes Ergebnis. Eigentlich haben die Meisten erwartet, dass sie nach diesem guten Remis einen Heimsieg gegen Real Sociedad holen, aber es kam nur ein weiteres Remis zustande. Das Heimspiel gegen Real Sociedad haben sie auch sehr gut angefangen, sind in Führung gegangen, aber am Anfang der zweiten Halbzeit wurde Fernandez vom Spiel ausgeschlossen, somit sie mit dem Remis zufrieden sein sollten. Außer Fernandez wird heute noch Krohn-Dehli fehlen, da er am letzten Spieltag die fünfte gelbe Karte bekommen hat. Ein größeres Problem könnte sich anbahnen, da am letzten Spieltag der beste Torschütze Iago Aspas verletzt ausgewechselt wurde, aber allem Anschein nach wird er heute spielen können. Der Winterneuzugang von Sporting, Daniel Pranjic, ist auch bereit, somit er heute auf der linken Seite den gesperrten Krohn-Dehli vertreten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Celta Vigo: Javi Varas – Castro, Cabral, Demidov, Roberto Lago – Oubina, Natxo Insa – C.-Y Park, Mario Bermejo, Pranjić – Iago Aspas

In solchen Kellerduellen ist der Heimvorteil sehr oft entscheidend. Hier haben wir die Situation, bei der einerseits der Gastgeber Osasuna heimstark ist und auf der anderen Seite steht eine der schwächsten Auswärtsmannschaften der Primera. Mit einem Heimsieg wäre Osasuna nicht mehr auf einem der Abstiegsplätze, was natürlich sehr motivierend ist.

Tipp: Sieg Osasuna

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei betsson (alles bis 2,02 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: CA Osasuna – Celta Vigo