CA Osasuna – Elche 20.09.2013

CA Osasuna – Elche – Hier haben wir ein Kellerduell, denn diese zwei Mannschaften haben in der neuen Saison der Primera noch keinen Sieg geholt. Osasuna ist somit punktelos Tabellenletzter und Elche ist doch etwas besser, da die Mannshaft zumindest drei Remis auf dem Konto hat. Beide Teams erzielen sehr wenige Tore und demnach sind sie auch die schlechtesten Teams der Liga. Alles in allem ist es aber nichts Unerwartetes, denn Osasuna hat eine schlechtere Mannschaft als in der letzten Saison und Elche ist ein Aufsteiger. Bis jetzt sind diese Gegner im Rahmen der Primera nicht aufeinandergetroffen und haben in der Segunda nur zweimal gemeinsam gespielt. Damals haben beide Mannschaften jeweils Auswärtssiege geholt. Beginn: 20.09.2013 – 21:00 MEZ

CA Osasuna

Vier Runden, vier Niederlagen und die Alarmglocken sind in Pamplona schon losgegangen. Die heutigen Gastgeber sind am Tabellenende und zwar als einzige Mannschaft, die keine Punkte erzielt hat, wobei sie auch noch den Trainer gewechselt haben. Nach drei Einstiegsniederlagen wurde Trainer Mendilibar abgesetzt und auf seinen Platz ist nach drei Runden Javi Garcia gekommen, der aber die vierte Niederlage nicht verhindern konnte. Das Spiel war aber etwas besser als auswärts bei Getafe. Osasuna hat in diesem Spiel sogar geführt und zwar zum ersten Mal in dieser Saison, hat es aber nicht bis zum Ende ausgehalten und hat zwei Gegentore kassiert. Ma konnte einen Fortschritt erkennen, die Spieler müssen jetzt aber noch weiter daran arbeiten um endlich auch zu gewinnen. Elche ist eine sehr gute Gelegenheit dafür. Osasuna hat immer noch Probleme mit den Verletzungen und das wirkt sich auch auf das Spiel aus. Der neue Trainer musste deswegen in der letzten Runde etwas improvisieren. Miguel Flano und Nino sind immer noch nicht dabei, genau wie Mittelfeldspieler de las Cuevas, aber Marc Bertran hat sich erholt und wird wahrscheinlich rechts außen agieren.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: A.Fernandez – Marc Bertran, Arribas, Loties, Damia – Punal, Silva – Cejudo, Torres, Armenteros – Oriol Riera

Elche

Elche hat die meisten Remis in der Liga. Die Mannschaft hat schon dreimal unentschieden gespielt und eine schwere Niederlage bei Rayo Vallecano kassiert. Die heutigen Gäste befinden sich zurzeit außerhalb der Abstiegszone, aber sie müssen bald anfangen zu gewinnen. Sie hatten kein schweres Programm bis jetzt und zwar war nur das Heimspiel gegen Real Sociedad eine Herausforderung, wobei sie dieses Spiel solide abgelegt und am Ende ein 1:1-Remis geholt haben. Auswärts haben sie auch einmal unentschieden gespielt und zwar in einem seltsamen Spiel gegen Almeria, als sie zweimal verloren haben, die letzten 20 Minuten einen Spieler mehr auf dem Platz hatten und dann in der Nachspielzeit aufgeholt haben. Der Held des Spiels ist die teuerste Verstärkung, Stürmer Baoky gewesen. Trainer Escriba hat ihn dafür mit dem Platz in der Startelf im Spiel gegen Valladolid belohnt, aber die Stürmer haben in diesem Spiel gepatzt und es endete 0:0. Suarez hat rechts außen Sapunaro vertreten und Javi Marquez hat im Mittelfeld anstatt Sanchez agiert. Jetzt könnte del Moral Fidel vertreten und das wäre auch die einzige Veränderung.

Voraussichtliche Aufstellung Elche: Herrera – Suarez, Botia, Lomban, Albacar – Ruben Perez, Javi Marquez – Coro, Gil, del Moral – Boakye

CA Osasuna – Elche TIPP

Osasuna hat keine Wahl und muss endlich gewinnen und das Spiel aus der letzten Runde sowie die Ankunft des neuen Trainers sollten im Spiel gegen den neuen Erstligisten, der auch Probleme mit der Spielform hat, ein Ansporn sein. Bei der heißblütigen Atmosphäre in Pamplona wird Elche es nicht aushalten können und Osasuna wird gewinnen.

Tipp: Sieg Osasuna

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei betvictor (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!