CA Osasuna – Rayo Vallecano, 30.11.12 – Primera Division

Es wurde erwartet, dass diese beiden Teams um den Klassenerhalt kämpfen, also ganz unten auf der Tabelle platziert sind, aber zurzeit befindet sich nur Osasuna dort und zwar auf dem vorletzten Tabellenplatz, während Rayo Vallecano alle angenehm überrascht hat und sich auf dem achten Tabellenplatz befindet. Rayo Vallecano hat sogar neun Punkte mehr als das Team aus Pamplona geholt und kann dieses Spiel ganz ohne Druck spielen. In den letzten drei Runden haben die Teams eine ähnliche Leistung abgelegt, während sich die statistischen Angaben überhaupt nicht ähneln. Im Laufe der Woche haben die Teams auch im Rahmen des Pokals gespielt und Osasuna ist weitergekommen, während Rayo ausgeschieden ist. In der letzten Saison hat Rayo zuhause 6:0 gewonnen und dementsprechend wird es Osasuna an Motiven nicht fehlen, besonders da Osasuna in den letzten vier gemeinsamen Duellen gegen Rayo Vallecano keinen einzigen Treffer erzielt hat. Beginn: 30.11.2012 – 21:00

Die heutigen Gastgeber spielen aber in letzter Zeit doch etwas besser und das gibt ihnen auch Hoffnung sich vor dem Abstieg retten zu können. Nach der Serie von fünf Spielen ohne Sieg, haben sie jetzt vier Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt, auch den Pokalsieg mitgerechnet, mit dem sie am Dienstag die nächste Runde erreicht haben. Der Gegner ist der Zweitligist Sporting Gijon gewesen und ist nach Pamplona mit einem Tor Vorsprung gekommen. Osasuna hat aber 2:0 gewonnen, was dann ausgereicht hat. Beide Tore haben die Fußballer von Osasuna in den letzten 20 Spielminuten erzielt, aber noch mehr erfreut die Tatsache, dass sie in den letzten vier Spielen kein Gegentor kassiert haben. Die Abwehr hat sich eingespielt und sie gehört ja sowieso zu den besten der Liga. Der Angriff hat immer noch Probleme und hat nur 11 Meisterschaftstreffer erzielt. Sie haben zwei Mal in Folge in Rahmen der Primera 0:0 gespielt und zwar nachdem sie im Spitzenspiel Espanyol auswärts bezwungen haben. Jetzt brauchen sie endlich auch einen Heimsieg und Trainer Mendilibar wird sicherlich bestimmte Veränderungen in der Aufstellung vornehmen. J. Llorente könnte nach dem erzielten Tor beim Pokalspiel, wieder in der Startelf sein, genau wie Mittelfeldspieler Timor, der die letzte Runde verpasst hat. Im Angriff bestehen noch Dilemmas für Mendilibar, während er die tolle Abwehr natürlich nicht verändern wird.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: Andres Fernandez – Damia, Arribas, Miguel Flano, Nano – Timor, Raoul Loe – Lamah, Armenteros, Cejudo – J.Llorente

Die heutigen Gäste sind beruhigt und für sie ist es am wichtigsten, dass sie sich so weit wie möglich von der Abstiegszone befinden. Obwohl sie Tabellenachter sind, mit nur einem Punkt weniger auf die EL-Plätze, denken sie nicht zu sehr darüber nach. Sie sind schon in der Hinrunde in solchen Situationen gewesen und mussten sich dann in der Endphase vor dem Abstieg retten. Aus dem Pokal sind sie schon raus und zwar gegen den Zweitligisten Las Palmas, gegen den sie auswärts verloren haben, während sie am Dienstag zuhause nur 0:0 gespielt haben. Natürlich hat eine kombinierte Aufstellung gespielt und die Arbeit hat auch der Platzverweis von Torwart Ruben erschwert. Er ist eigentlich der Ersatztorwart, hat aber beim Pokalspiel die Gelegenheit zum Spielen  bekommen. In der Meisterschaft spielen die heutigen Gäste selten unentschieden, nur ein Mal in dieser Saison und ihre Spiele ziehen sich hauptsächlich von sehr guten zu sehr schlechten durch. Trotz der tollen Platzierung haben sie die meisten Gegentore in dieser Saison kassiert. Aber in der letzten Runde haben sie kein Gegentor kassiert, als sie Mallorca 2:0 bezwungen haben, wobei sie beide Tore in den letzten drei Minuten erzielt haben. Das war ein wertvoller Sieg, da zwei wichtige Spieler kartebedingt nicht dabei waren. Das sind Galvez und Casado, die jetzt zurückkommen, während es keine neuen Probleme gibt. Somit wird Paco Jemez die gleiche restliche Aufstellung rausschicken die auch in der letzten Runde gespielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: Cobeno – Tito, Labaka, Galvez, Casado – Jose Carlos, Trashorras, Javi Fuego, Piti – Dominguez, Leo

Osasuna hat nur einen Heimsieg bis jetzt und dies hier ist eine tolle Chance für den zweiten Heimsieg. Die Gastgeber haben keine größeren Probleme mit der Aufstellung und sind besonders gut motiviert, während Rayo anderseits nicht besonders motiviert ist und in letzter Zeit nicht so gut spielt.

Tipp: Sieg Osasuna

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei hamsterbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1323074″ title=”Statistiken CA Osasuna – Rayo Vallecano “]