CA Osasuna – Real Madrid, 12.01.13 – Primera Division

Auch wenn Osasuna Tabellenletzter ist und Real Tabellendritter, ist dieses Spiel aus mehreren Gründen ungewiss. Der Gastgeber braucht unbedingt die Punkte und der Gegner spielt nicht besonders gut und wird in Pamplona auch ohne den besten Einzelspieler auftreten. Osasuna hat sechs Spiele in Folge keinen Sieg geholt und ist auch aus dem Pokal raus, wo Real ins Viertelfinale gekommen ist, aber dafür brilliert die Mannschaft in der Meisterschaft nicht besonders. In der letzten Saison hat Real Osasuna zwei Mal deklassiert, indem das Team insgesamt 12 Tore erzielt hat. Beginn: 12.01.2013 – 20:00

Dies hier ist nicht gerade die ideale Gelegenheit um die Lage zu verbessern, aber Osasuna braucht unbedingt die Punkte in diesem Spiel und es lohnt sich zu versuchen das Team aus Madrid zu überraschen. Die heutigen Gastgeber haben ja wohl kaum genug Argumente um Real zu drohen, außer des großen Wunsches und der Unterstützung der Fans. Sie haben die wenigsten Tore in der Primera erzielt, nur zwei Mal haben sie in Pamplona gewonnen und erzielen dabei weniger als ein Tor pro Spiel. In den letzten vier Runden haben sie nur einen Punkt geholt und zwar auswärts bei Getafe, wo sie objektiv gesehen die besseren Rivalen waren. Sie haben Sevilla in der letzten Runde eine gute Gegenwehr geboten und haben das einzige Gegentor in der Spielschlussphase kassiert. Aber die Heimniederlage gegen Granada hätten sie sich auf keinen Fall erlauben dürfen. Valencia hat sie auch in Pamplona bezwungen und dann auch zwei Mal beim Pokal. Ein Trost ist, dass die Niederlagen hauptsächlich knapp waren, also ist es schwer Osasuna völlig auseinanderzunehmen. In Sevilla hatten die heutigen Gastgeber auch große Probleme mit dem Fehlen von Spielern. Innenverteidiger Arribas, Außenspieler Nano und Mittelfeldspieler Raoul Loe sind nicht dabei gewesen. Jetzt sieht die Situation für Trainer Mendilibar etwas günstiger aus, da Arribas und Nano zurückkommen und die Abwehrreihe ist somit in ihrer stärksten Aufstellung. Timor rutscht ins Mittelfeld rein, während J. Llorente und Lamah in der Offensive sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: Andres Fernandez – Damia, Arribas, Miguel Flano, Nano – Punal, Timor – Cejudo, Armenteros, Lamah – J.Llorente

Wir haben Real in letzter Zeit ständig in unseren Analysen, was bedeutet, dass die Spiele interessant sind und das bedeutet dann wiederrum, dass Real nicht besonders gut ist. Wenn die Königlichen ihre beste Leistung liefern würden, dann wäre dieses Spiel nicht besonders attraktiv, genau wie die Heimspiele gegen Celta oder Real Sociedad. In diesen zwei Spielen haben sie mit vielen erzielten Toren gewonnen, hauptsächlich dank Ronaldo, obwohl Sociedad im Bernabeu Stadion sogar drei Tore erzielen konnte. Beim Pokal sind die Madrilenen im Viertelfinale und jetzt müssen sie den zweiten Platz in der Primera anpeilen. Die Probleme mit der Aufstellung werden nicht kleiner, obwohl sie auch selber schuld sind. Pepe und Marcel werden verletzungsbedingt auf der Ersatzbank sein. In der letzten Runde wurde Torwart Adan vom Platz verwiesen und jetzt gibt es kein Dilemma wer vor dem Tor stehen wird. Im Pokalspiel wurde Sergio Ramos vom Platz verwiesen und zwar erste nachdem er eine Strafe abgesessen hat. Jetzt wird er wieder nicht dabei sein und die Abwehr ist deswegen sehr angeschlagen. Am Ende sind das größte Problem von Mourinho die fünf gelben Karten von Cristiano Ronaldo, denn auch er wird in Pamplona nicht dabei sein. Callejon oder di Maria werden versuchen ihn zu ersetzen, abhängig davon wer auf de linken Seite sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Casillas – Essien, Varane, R.Carvalho, Arbeloa – Khedira, Xabi Alonso – di Maria, Ozil, Callejon – Benzema

Wir haben gesagt dass Osasuna nicht besonders toreffizient ist, aber die Gastgeber haben in diesem Spiel nichts zu verlieren und werden sehr aggressiv vorgehen, da ihnen all die Probleme in der Abwehr des Gegners bekannt sind. Die Gastgeber werden also Treffer erzielen und von den Gästen wird das ja sowieso immer erwartet, auch wenn Ronaldo nicht dabei ist.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!