CA Osasuna – Sporting Gijon 29.03.2015, Segunda Division

CA Osasuna – Sporting Gijon / Segunda Division – Dieses Duell zwischen zwei ehemaligen Erstligisten sorgt auch für Aufmerksamkeit. Osasuna kämpft um den Klassenerhalt und ist mit zwei Punkten Vorsprung eine Position über der Abstiegszone platziert. Sporting dagegen kämpft um den Aufstieg in die Primera und ist zurzeit Tabellenzweiter. Osasuna hat seit acht Runden und zwei Monaten nicht gewonnen, während Sporting in Höchstform ist und in den letzten neun Spielen nur eine Niederlage kassiert hat. In der Hinrunde hat Sporting zu Hause 2:0 gewonnen, während Osasuna in Pamplona bis jetzt regelmäßig gegen Gijon gewonnen hat. Beginn: 29.03.2015 – 12:00 MEZ

CA Osasuna

Osasuna spielt schlecht, hat eine negative Serie auf dem Konto und da ist auch noch der Manipulationsverdacht. In der letzten Saison ist die Mannschaft abgestiegen und hat natürlich nicht damit gerechnet, in der aktuellen Saison um den Klassenerhalt in der Segunda kämpfen zu müssen. Am Ende des letzten Kalenderjahres hatten die heutigen Gastgeber eine positive Serie von sechs Spielen und man hat nicht erwartet, dass der Sieg Ende Januar gegen die B-Mannschaft von Barcelona auch der letzte Sieg sein wird. Es wurden seitdem acht Runden gespielt und Osasuna hat dabei keinen Sieg geholt. Dabei hat die Mannschaft nur einmal unentschieden gespielt und siebenmal gewonnen.

Die heutigen Gastgeber hatten eine Serie von sechs Niederlagen in Folge, während sie dabei auch kein einziges Tor erzielt haben. Vor zwei Runden haben sie dann zu Hause gegen Alcorcon 1:1 gespielt. In der letzten Runde haben sie dann wider verloren, und zwar 1:2 auswärts bei Teneriffa. Sie haben viele Probleme mit dem Spielerkader. Jetzt sind Nekounam und Garcia, Raoul Loe und Stürmer Ansarifard nicht dabei. Auch der rechte Außenspieler Oier ist verletzt, während sich Innenverteidiger Loties erholt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: Riesgo – M.Flano,  Vujadinovic, Garcia, Cadamuro – Cedrick, Sisi, R.Torres, Merino – Nino, Kodro

Sporting Gijon

Sporting spielt eine sehr gute Saison und ist auf dem zweiten Tabellenplatz, der in die Primera führt. Die Mannschaft muss natürlich noch kämpfen, denn die Mitkonkurrenten sind knapp darunter. Wenn die heutigen Gäste aber auch weiterhin so wie bis jetzt spielen sollten, dann sollte es keine weiteren Probleme geben. Sie haben auch zwei Rekorde gebrochen. Bis jetzt wurden auch nur zwei Spiele verloren. Das sind die wenigsten Niederlagen in der Liga. Dabei haben die Spieler von Sporting nur 24 Gegentore kassiert, die wenigsten der Liga. Sie sind auch mit nur 14 Remis auf dem Konto Rekordhalter und das macht auch fast die Hälfe aller ihrer abgelegten Spiele.

Beide Niederlagen wurden in den letzten zwei Monaten kassiert, und zwar gegen Betis sowie Valladolid. Zurzeit hat Sporting eine Serie von drei Spielen ohne Niederlage. Dabei hat die Mannschaft zwei Heimremis und einen Auswärtssieg geholt. Jetzt werden die Gäste sicher vorsichtig und auf ein torloses Remis spielen. Die Startelf wird in letzter Zeit nicht sehr oft verändert und auch jetzt wird vielleicht eine Veränderung im Mittelfeld stattfinden.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting:  A.Garcia – Lora, Espinosa, L.Hernandez, Lopez – Mandi, Alvarez – Carmona, Perez, Jonathan – Guerrero

CA Osasuna – Sporting Gijon TIPP

Die Gastgeber stecken definitiv in einer Krise und sind jetzt auch noch deutlich angeschlagen. Sporting verliert schwer und ist aus diesem Grund jetzt in der Favoritenrolle.

Tipp: Asian Handicap 0 Sporting

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€