CA Osasuna – Valencia 09.01.2017, Primera Division

CA Osasuna – Valencia / Primera Division – Niemand hätte erwartet, dass dieses Duell ein Kellerderby sein wird. Es ist keine Überraschung, dass Osasuna den letzten Tabellenplatz belegt, aber Velencia ist verzweifelt und knapp oberhalb der Gefahrenzone, ohne Punktevorsprung auf die erste abstiegsgefährdete Mannschaft. Im Vergleich zu Osasuna hat Valencia nur fünf Punkte mehr ergattert. Im Hinspiel, das im Rahmen des Pokal-Achtelfinales stattfand, kassierten beide Mannschaften schwere Niederlagen und stehen deshalb kurz vor dem Ausscheiden. Außerdem haben sowohl Osasuna als auch Valencia wieder den Trainer gewechselt. Wenn man nur die Meisterschaft berücksichtigt, befinden sich beide Mannschaften in langen sieglosen Serien und die schlechte Tabellenplatzierung ist daher nicht verwunderlich. Das letzte Mal trafen sie 2014 aufeinander und das Duell in Pamplona endete 1:1. Osasuna feierte das letzte Mal gegen Valencia 2011. Beginn: 09.01.2017 – 20:45 MEZ

CA Osasuna

Vor dem Beginn der Saison waren die heutigen Gastgeber einer der Hauptanwärter auf den Abstieg, weil sie den kleinsten Etat in der Liga haben und auch die individuelle Qualität ist ziemlich fraglich. Sie hofften, dass sie zumindest im eigenen Stadion zu den Punkten kommen können, die sie am Leben erhalten würden. Stattdessen haben sie im El Sadar Stadion nur zwei Punkte ergattert und sind das einzige Team, das zuhause noch niemanden bezwungen hat. Daher ist es ganz logisch, dass es hier ständig zum Trainerwechsel kommt und so wurde nun auch Joaquin Caparros entlassen und zwar nach der katastrophalen 3:0-Heimniederlage gegen Eibar im Rahmen des Pokals.

Diese Niederlage bedeutet eine fast sichere Elimination, aber das ist noch das kleinste Problem, wenn man sich die Meisterschaftstabelle anschaut. Sie werden ein Wunder brauchen um sich zu retten und für den Anfang würde ihnen ein Triumph über Valencia guttun. In diesem Duell werden sie von neuem Trainer Peter Vasiljevic geleitet und seine Aufgabe ist die Mannschaft aus der Lethargie zu reißen. Die Frage ist, ob er irgendetwas in der Startaufstellung ändern wird. Momentan hat er nicht alle Spieler zur Verfügung und so fehlen aktuell M. Flano, J, Flano, Digard, Merida und de las Cuevas.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: Nauzet – Bonnin, U.Garcia, Marquez, Oier, Clerc – Fausto, Causic, R.Torres – Sergio Leon, Oriol Riera

Valencia

Die Gäste aus Valencia, die vor ein paar Saisons an der Champions League teilnahmen und mit den besten spanischen Vereinen mithielten, spielen in dieser Saison sehr schlecht. Wenn man sich ihren Spielerkader, den sie zur Verfügung haben, anschaut, dürften sie nicht so schlecht platziert sein, aber es hängt nicht alles von den Spielern ab und Vieles stimmt in diesem Club nicht, sodass sie nun um den Klassenerhalt fürchten müssen. Man muss sagen, dass sie im letzten Sommer viele gute Spieler verkauft haben und das ist auf jeden Fall spürbar, wobei man es nicht in diesem Maße erwartete. Auch mit den Trainern haben sie kein Glück und so gab es bisher viele Trainerwechsel. Der letzte, Prandelli, trat von sich aus zurück.

Der Co-Trainer Voro hat die Leitung übernommen und erlitt ein richtiges Debakel im Pokalspiel gegen Celta, das sie im Mestalla Stadion 1:4 verloren haben. Dies rechtfertigen sie mit der Tatsache, dass sie ohne komplette Abwehrreihe gespielt haben und so agierte Mittelfeldspieler Suarez in der Innenabwehr, neben dem sehr jungen Jimenez. Jetzt werden Mangala und Santsos im Team erwartet, während Garay fraglich ist. Abdennour ist mit seiner Nationalmannschaft unterwegs, während Cancelo für dieses Spiel gesperrt ist. Die gute Nachricht ist die Wiedergenesung von Nani.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Diego Alves – Montoya, Santos, Mangala, Siqueira – Parejo, M.Suarez – Nani, E.Perez, Rodrigo – Munir

CA Osasuna – Valencia TIPP

Man kann nicht sagen, welche Mannschaft derzeit schlechter spielt. Sowohl Osasuna als auch Valencia stecken in tiefen Krisen, die zum erneuten Trainerwechsel führten. Wir glauben aber, dass Valencia einfach mehr erreichen kann und mehr wert ist und dies wäre eine gute Gelegenheit für die heutigen Gäste um zum Triumph zu kommen. Für Osasuna gibt es anscheinend keine Rettung mehr in dieser Saison.

Tipp: Sieg Valencia

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei betvictor (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€