CA Osasuna – Valladolid 11.04.2014

CA Osasuna – Valladolid – In jeder Runde der Primera gibt es mindestens einen Kellerduell und dieses Mal ist es das erste Spiel, in dem zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die sich zurzeit knapp über der Abstiegszone befinden. Valladolid hat gleichviele Punkte wie Getafe, der sich in der Abstiegszone befindet, während Osasuna zwei Punkte mehr hat und in einer etwas besseren Situation steckt. In den vorherigen zwei Runden hat keine der Mannschaften verloren, wobei sie jeweils ein Remis und einen Sieg geholt haben. Osasuna hat in der letzten Runde auswärts gewonnen. In der Hinrunde hat Osasuna gewonnen und zwar auswärts 1:0, aber Valladolid hat mit dem gleichen Ergebnis in der letzten Saison in Pamplona gewonnen. Beginn: 11.04.2014 – 21:00 MEZ

CA Osasuna

Osasuna spielt stark mit dem Feuer, aber anscheinend spielt die Mannschaft dann am besten, wenn es auch am nötigsten ist. Die heutigen Gastgeber hatten eine Serie von fünf Niederlagen, weswegen sie auch in der Abstiegszone gelandet sind und dann haben sie zu erste zuhause gegen Real Sociedad unentschieden gespielt und dann in der letzten Runde auswärts bei Almeria gewonnen. Das könnte für den Kampf um den Klassenerhalt entscheidend sein. Sie haben dieses Duell bei Almeria mutig gestartet, obwohl ein paar von den Stammspielern gefehlt haben. Sie haben bereits nach einer halben Stunde des Spiels zwei Tore Vorsprung gehabt. Später konnten sie sich erfolgreich wehren und haben dadurch wichtige Punkte erzielt.

In diesem Spiel waren Loties und Armenteros nicht dabei, aber dafür hat sich Cuevas erholt und Stürmer Oriol Riera hat mit einem erzielten Tor wieder brilliert. Jetzt kommt Loties zurück, während Armenteros verletzungsbedingt wieder nicht dabei sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna:  A.Fernandez – Marc Bertran, Loties, Arribas, Damia – Silva, Raoul Loe – Cejudo, Torres, de las Cuevas – Oriol Riera

Valladolid

Valladolid hat auch Almeria bezwungen aber das war vor zwei Runden zuhause und 1:0, während die heutigen Gäste in der letzten Runde wieder unentschieden gespielt haben. Das war das 13. Remis in dieser Saison und sie sind was das betrifft die absoluten Rekordhalter. Sie können mit den Remis wohl kaum den Klassenerhalt schaffen, besonders mit den Heimremis, von denen sie bis jetzt acht Stück haben. Die Auswärtsspiele sind aber ein noch größeres Problem und zwar haben sie in dieser Saison nur einen Auswärtssieg geholt. Somit wären sie jetzt mit einem neuen Remis zufrieden.

Es ist schwer zu sagen, ob die Spieler von Valladolid mit dem 0:0-Remis gegen Valencia zufrieden waren, aber sie hätten auch fast verloren und zwar zumindest nach der gelieferten Leistung zu urteilen. Trainer Martinez war nach dem erwähnten Sieg gegen Almeria zufrieden und gegen Valencia ist dann die gleiche Startelf aufgelaufen. Aber Larsson musste verletzungsbedingt früher ausgewechselt werden. Er ist auch für dieses Spiel heute fraglich, genau wie Alvaro Rubio. Martinez wird also bestimmt Veränderungen vornehmen. Stürmer Manucho wird wahrscheinlich auf die Ersatzbank verbannt, während Jeffren und Fa. Rossi Kandidaten für die Startelf sind.

Voraussichtliche Aufstellung Valladolid: Jimenez – Rukavina, Jesus Rueda, Marc Valiente, Pena – Fa.Rossi, Victor Perez – Jeffren, Omar, Oscar – Javi Guerra

CA Osasuna – Valladolid TIPP

Osasuna hat in Almeria eine tolle Arbeit geleistet und muss das jetzt in diesem Spiel nur bestätigen. Da Osasuna zuhause viel besser spielt und Valladolid große Probleme auswärts hat, glauben wir, dass die Punkte in Pamplona bleiben werden.

Tipp: Sieg Osasuna

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,15 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)