Celta Vigo – Atletico Madrid 15.02.2015, Primera Division

Celta Vigo – Atletico Madrid / Primera Division – Es sollte eines der interessanteren Duelle dieser Runde werden, da Celta nach einer langen Krise wieder gut spielt und zwei Spiele ohne Niederlage abgelegt hat. Dadurch ist die Mannschaft in der Tabellenmitte. Atletico anderseits hat zuletzt den Stadtrivalen deklassiert. Atletico befindet sich auf dem dritten Tabellenplatz und hat 50 Punkte. Das sind doppelt mehr Punkte als Celta. Das Hinspiel endete in Madrid 2:2 und das war einer von zwei Heimpatzern von Atletico dieser Saison. Aber die Madrilenen haben die letzten drei Auswärtsspiele in Vigo gewonnen. Beginn: 15.02.2015 – 21:00 MEZ

Celta Vigo

Die Ergebniskrise von Celta hielt lange an und wurde nur durch Pokalerfolge unterbrochen. Aber jede Serie hat ein Ende und auch Celta konnte vor zwei Runden zu Hause gewinnen. Es war zwar kein besonders attraktiver Gegner aber der Sieg zählt. Danach folgte auch ein sehr gutes Auswärtsremis gegen Real Sociedad. Die Spieler von Celta sind wieder etwas selbstbewusster geworden und das beweist auch die Tatsache, dass sie in San Sebastian fünf Minuten vor dem Ende aufholen konnten. In früheren Spielen haben sie nämlich in den letzten Spielminuten Punkte verloren.

Was den Spielerkader angeht, war Jonny Castro links außen, während Orellan kartenbedingt nicht mitspielen konnte. Santi Mina hat ihn vertreten. Jetzt kommt Orellan zurück und auch Mittelfeldspieler Radoja sollte zurückkommen. Es ist aber nicht sicher, ob er gleich auflaufen wird. Hugo Mallo ist immer noch abwesend und die beste Nachricht ist, dass Nolito wieder in Form ist. Er hat in den letzten zwei Spielen jeweils ein Tor erzielt. Wenn auch noch Larrivey in Fahrt kommt, dann wird Celta wieder ein gefährlicher Gegner sein.

Voraussichtliche Aufstellung Celta Vigo: S.Alvarez – Sergi Gomez, Cabral, Fontas, Jonny Castro – Radoja, Augusto, Krohn-Dehli – Orellana, Nolito, Larrivey

Atletico Madrid

Atletico hat die Pokalelimination schnell überwunden. Die Madrilenen haben insgesamt die dritte Niederlage gegen Barcelona kassiert, aber gleich danach haben sie bei Eibar bis zur Mitte der ersten Halbzeit drei Tore erzielt und einen leichten Sieg geholt. Dann folgte das Spiel gegen den Stadtrivalen Real, dem sie wieder gezeigt haben, wie der Hase läuft und daran werden sich die Spieler von Real noch lange erinnern. Atletico hat seit fast 20 Jahren zu Hause gegen Real kein Meisterschaftsspiel gewonnen und am letzten Samstag war es 4:0. Dabei haben die Gastgeber völlig dominiert und Real war schon lange nicht so überspielt worden.

Sehr früh hat sich Koke verletzt aber das hat die Gastgeber nicht aus der Ruhe geworfen, denn sein Ersatz Saul Niguez war einer der Helden dieses Spiels. Er musste dann später auch verletzungsbedingt ausgewechselt werden und ist jetzt fraglich. Trainer Simeone wird die Mannschaft jetzt vielleicht etwas auffrischen. Es ist aber kaum zu erwarten, dass Stürmer Torres auflaufen wird, da Mandzukic und Griezmann sehr gut sind. Raul Garcia wird im Mittelfeld sein und vielleicht auch Mario Suarez.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid: Moya – Juanfran, Miranda, Godin, Siqueira – Gabi, Mario Suarez – Saul Niguez, Raul Garcia, Griezmann – Mandžukić

Celta Vigo – Atletico Madrid TIPP

Es sollte ein gutes Spiel werden. Celta spielt nämlich wieder gut und möchte die positive Serie fortsetzen, während Atletico auch in Fahrt gekommen ist und möchte den zuletzt geholten Sieg nicht in Vigo kaputtmachen. Aus diesem Grund erwarten wir etwas mehr Tore als sonst.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,76 bei 10bet (alles bis 1,66 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€