Celta Vigo – Deportivo 02.04.2016, Primera Division

Celta Vigo – Deportivo / Primera Division – Dieses Derby erwarten die heutigen Gastgeber in besserer Stimmung, denn sie besetzen die sechste Tabellenposition, die ja in die Europaliga führt und natürlich wollen sie auf dieser Tabellenposition bleiben oder eventuell auf die fünfte Tabellenposition aufsteigen. Deportivo befindet sich in der Tabellenmitte mit sogar 12 Punkten Rückstand, wobei aber folgende Tatsache ermutigend ist, und zwar ist dieses Team ziemlich weit von der Abstiegszone entfernt. Beide Teams hatten in der aktuellen Saison auch bessere Momente, als jetzt, und besetzten auch bessere Tabellenpositionen. Besonders Deportivo weist in letzter Zeit eine absteigende Formkurve auf und stoppte erst in der letzten Runde die lange sieglose Serie. Andererseits kassierte Celta nur eine Niederlage in den letzten sechs Duellen und verbuchte Siege in den letzten Zwei. Im gemeinsamen Duell dieser Zwei Teams verbuchte Deportivo im ersten Saisonteil einen 2:1-Sieg. Beginn: 02.04.2016 – 22:05 MEZ

Celta Vigo

Die heutigen Gastgeber sind mal wieder im guten Spielrhythmus, abgesehen von der Katastrophe in Madrid, als sie Real 1:7 deklassiert hat. Davor kassierten sie auch in Nou Camp eine ähnliche Niederlage, während sie zwischen diesen zwei Duellen zwei Siege und ein gutes Remis gegen Villarreal verbucht haben. Nach der Niederlage von Real lieferten sie wieder mal zwei gute Partien ab und verbuchten zwei Siege und zwar ohne kassierte Gegentore. Zuerst schlugen die heutigen Gastgeber Real Sociedad zuhause 1:0, wonach sie einen wertvollen 2:0-Auswärtssieg gegen Valencia geholt haben.

Trainer Berizzo ließ in diesen zwei Duellen ähnliche Aufstellungen auflaufen und in Valencia musste Radoja wegen einer Karte und Iago Aspas verletzungsbedingt ausfallen. Jetzt kehrt Radoja zurück und zwar zur rechten Zeit, denn in der Zwischenzeit hat sich der defensive Mittelfeldspieler Diaz in einem Duell seiner Nationalmannschaft verletzt, so dass er eine Zeit lang ausfallen wird. Deswegen wird Radoja sicherlich reinrutschen, während auch Aspas bereit ist, der aber wahrscheinlich zuerst auf der Ersatzbank bleiben wird. Fontas und Hernandez werden sicher noch eine Zeit lang außer Gefecht sein.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: S.Alvarez – Hugo Mallo, Cabral, S.Gomez, Jonny Castro – Wass, Radoja – Orellana, Nolito, Beauve – Guidetti

Deportivo

Für die heutigen Gäste ist es am wichtigsten, in der letzten Runde endlich mal einen Sieg verbucht zu haben, denn sie steckten eine längere Zeit lang in Krise und verbuchten seit sogar 13 Runden keinen Sieg. Positiv für dieses Team ist, dass sie im ersten Saisonteil gut gespielt haben und dennoch einige Punkte mehr auf dem Konto haben und zu einem Zeitpunkt sogar Tabellenfünfte waren. Dank der genannten Negativserie können sie allerdings nicht mehr um den Einzug in die Europaliga kämpfen. Jetzt sind sie nicht weit von der Abstiegszone entfernt und hätten sie Levante in der letzten Runde nicht geschlagen, würden die Alarmglocken schon läuten. Somit ist es für die heutigen Gäste etwas leichter und sie stehen nicht unter großem Druck, obwohl dieses Duell gegen Celta dennoch besonders ist, da es sich ja um ein Nachbarsderby handelt.

Man muss hierbei erwähnen, dass Deportivo mit sogar 15 Remis der absolute Rekordler ist, denn in der Hälfte der bisher gespielten Duelle fuhr dieses Team Remis ein. In letzter Zeit kassierten sie allerdings etwas mehr Niederlagen, wonach sie endlich mal das Tabellenschlusslicht Levante bezwungen haben. Auch in diesem Duell hatten es die heutigen Gäste nicht leicht, denn den 2:1-Sieg verbuchten sie nur fünf Minuten vor dem Spielende. Trainer Sanchez nahm nach der Auswärtsniederlage von Atletico einige Änderungen in der Aufstellung vor, was sich letztendlich als gut erwiesen hat. Jetzt sind Innenverteidiger Sidnei und Mittelfeldspieler Cani fraglich, wobei es noch einige Auswechslungen in der Aufstellung geben könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo: Lux – Juanfran, Lopo, Arribas, F.Navarro – Bergantinos, Mosquera – Fajr, Luis Alberto, Cartabia – L.Perez

Celta Vigo – Deportivo TIPP

Obwohl beide Teams in der letzten Runde Siege verbucht haben, ist Celta in einem besseren Spielrhythmus und wird in letzter Zeit nur von den größten Gegnern geschlagen. In allen anderen Duellen haben sie die Oberhand, was wir auch jetzt gegen Deportivo erwarten, das keine gute Spielform vorweist und sich quält, so dass die heutigen Gäste diesmal geschlagen werden könnten.

Tipp: Sieg Celta Vigo

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€