Celta Vigo – Espanyol, 01.06.13 – Primera Division

In diesem Duell der letzten Runde der spanischen Primera Division brauchen die 18-platzierten Gastgeber aus Vigo die Punkte im Kampf ums Überleben, während die Gäste aus Barcelona entspannt spielen können, da sie sich auf dem sicheren 12. Platz befinden. Es ist interessant die Tatsache, dass in den letzten sieben direkten Duellen dieser Mannschaften Celta keinen einzigen Sieg verbucht hat, während Espanyol sogar fünf Mal triumphierte. Beginn: 01.06.2013 – 21:00

Die Gastgeber aus Vigo müssen in dieser Begegnung unbedingt gewinnen, wenn sie nicht absteigen wollen. Allerdings muss es erwähnt werden, dass auch im Falle eines Sieges die Möglichkeit besteht, dass sie absteigen, weil der 17-platzierte Deportivo nur einen Punkt weniger auf dem Konto hat, aber sie hoffen, dass Sociedad im letzten Spiel ebenfalls sein Bestes geben wird, da er um die CL-Tabellenplatzierung kämpft. Natürlich gibt es hier mehrere Optionen, aber für Celta ist es am wichtigsten, dass er seine Aufgabe gut erledigt, genau wie am letzten Spieltag, als er einen 2:0-Auswärtssieg gegen Valladolid holte. Dies war nämlich ihr erster Sieg nach der negativen Serie von zwei Niederlagen und einem Remis, weshalb sie dieses Duell gegen Espanyol, der völlig entspannt in diesem Saisonfinish spielt, noch selbstsicherer antreten werden. Nach dem großen Triumph am letzten Spieltag wird Trainer Resino wahrscheinlich keine Änderungen in der Startelf vornehmen. Ausfallen werden nur die verletzten Verteidiger Mallo und Angreifer Bermejo.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: Javi Varas – Bellvis, Cabral, Tunez, Lago – Oubina, Insa – Fernandez, Lopez, Krohn-Dehli – Aspas

Die Gäste aus Barcelona sind sicher in der Tabellenmitte, sodass sie in diesem Saisonfinish sehr entspannt sind und dies sieht man auch an ihren letzten Ergebnissen sehr gut. Derzeit befinden sie sich nämlich in einer Serie von vier Niederlagen und einem Remis, aber was vielleicht am besten ihre mangelnde Interesse veranschaulicht ist die Tatsache, dass sie in diesem Zeitraum nur ein Tor erzielt haben, während sie sogar neun Gegentore kassiert haben. So kassierten sie am letzten Spieltag eine erwartete 0:2-Heimniederlage gegen den Stadtrivalen und den neunen spanischen Meister, FC Barcelona. In diesem Spiel hat der Mittelfeldspieler Wakaso Mubarek eine rote Karte kassiert, sodass er in diesem Duell durch den erfahrenen Simao ersetzt wird. Simao soll zusammen mit Stuani und Verdu gleich hinter dem ersten Stürmer, Sergio Garcia, agieren. Ausfallen werden noch die verletzten Verteidiger Moreno und Stürmer Longo.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Alvarez – Lopez, Colotto, Forlin, Capdevilla – Sanchez, Baena – Stuani, Verdu, Simao – Sergio Garcia

Die Gastgeber aus Vigo brauchen die Punkte im Kampf ums Überleben dringend und es ist klar, dass sie gleich von der ersten Minute an angreifen werden, während Espanyol in diesem Saisonfinish völlig desinteressiert wirkt, weshalb der Celta-Sieg mehr als sicher sein soll.  

Tipp: Asian Handicap -1 Celta

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,76 bei 10bet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Celta Vigo – Espanyol