Celta Vigo – FC Barcelona 05.04.2015, Primera Division

Celta Vigo – FC Barcelona / Primera Division – Dieses Spiel ist nicht wegen der Tabellenlage so besonders interessant, da Tabellenführer Barcelona im großen Vorsprung ist und Celta sich in der Tabellenmitte befindet. Für eine größere Aufmerksamkeit sorgen die Tatsachen, dass in dieser Saison Barcelona von Luis Enrique angeführt wird, dem ehemaligen Trainer von Celta und dass Celta in der Hinrunde im Nou Camp Stadion 1:0 gewonnen hat. Barcelona weist zurzeit eine viel bessere Spielform vor und hat eine Serie von sieben Siegen in Folge, während Celta unbeständig spielt und einen Auswärtssieg in der letzten Runde geholt hat. Was die gemeinsamen Duelle in Vigo angeht, hatte Barcelona eigentlich keine Probleme, obwohl es vor zwei Jahren nur 2:2 war. Beginn: 05.04.2015 – 21:00 MEZ

Celta Vigo

Celta ist in der Tabellenmitte und kann ganz entspannt spielen. Als die Gegner in der Hinrunde aufeinandergetroffen sind, war Celta noch besser platziert und spielte auch besser, während erst nach diesem Sieg im Nou Camps Stadion Celta nachgelassen hat. Durch diese lange negative Serie sind die heutigen Gastgeber in die Nähe der Abstiegszone gekommen. Jetzt haben sie wieder zehn Punkte Vorsprung und haben in der letzten Runde eine Serie von drei Spielen ohne Sieg beendet.

Sie haben in Vigo gegen Elche unentschieden gespielt, während sie gegen Athletic verloren haben. Sie haben bei Villarreal eine klare Niederlage kassiert und dann bei Levante gewonnen. Verletzt sind immer noch Außenspieler Planas und Mittelfeldspieler Oubin. In diesem heutigen Spiel sollte es jedoch zu Veränderungen kommen, also sollte der defensive Mittelfeldspieler Radoja auflaufen, während Santi Mina auf die Ersatzbank verbannt wird. Damit wird dann Platz für A. Lopez gemacht.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: S.Alvarez – Hugo Mallo, Cabral, Fontas, Jonny Castro – Radoja, Augusto – Orellana, A.Lopez, Nolito – Larrivey

FC Barcelona

Barcelona ist so richtig in Fahrt gekommen und war wegen der Pause sicher nicht erfreut, besonders da die Katalanen in der letzten Runde zu Hause gegen Real gewonnen haben. Damit haben sie den ersten Platz mit vier Punkten Vorsprung gesichert. Das war ihr siebter Sieg in Folge in allen Wettbewerben. Sie haben also die Möglichkeit alle drei Trophäen zu holen. Das Pokalfinalspiel werden sie zu Hause gegen Athletic spielen, während es in der Champions League etwas schwieriger laufen wird. Im Rahmen der Meisterschaft müssen sie ihren Vorsprung verteidigen, was auf jeden Fall leichter ist, als den Rückstand hinter Real aufzuholen.

Gegen Celta haben sie das Hinspiel zu Hause verloren und sind deswegen jetzt sicher besonders motiviert. Messi wird auch fit sein. Er hat nämlich die Länderspiele verpasst. Mascherano wird kartenbedingt nicht dabei sein, aber Busquets hat sicher erholt und wird seine Position im Mittelfeld einnehmen. Jordi Alba wird links außen nicht dabei sein und da rutscht wie immer Adriano rein.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Bravo – Dani Alves, Pique, Mathieu, Adriano – Busquets, Iniesta, Rakitić – Messi, Suarez, Neymar

Celta Vigo – FC Barcelona TIPP

Barcelona weiß bereits wie unangenehm Celta werden kann. Aber die Gastgeber weisen zurzeit keine besonders gute Spielform vor, ganz im Gegensatz zu den Gästen, die jetzt auch wegen der Niederlage im Herbst besonders motiviert sein werden. Wir erwarten somit einen Auswärtssieg.

Tipp: Asian Handicap -1 Barcelona

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,68 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€