Celta Vigo – FC Barcelona 29.10.2013

Celta Vigo – FC Barcelona – Im Gegensatz zum ersten Duell dieser Runde werden in Vigo beide Rivalen das Spiel gutgelaunt antreten. Celta hat nach einer langen negativen Serie geschafft, am letzten Spieltag einen Auswärtssieg zu holen, während Barcelona el Clasico zu eigenen Gunsten entschieden hat. Momentan befindet sich Celta auf dem 15. Tabellenplatz, während Barcelona die Tabelle anführt und außerdem 19 Punkte mehr auf dem Konto hat als sein nächster Gegner. Allerdings ist dieser Gastauftritt traditionell unangenehm für die Katalanen und so spielten sie in der vergangenen Saison nur ein 2:2-Remis, wobei Barcelona in der Vergangenheit sehr oft in Vigo verloren hat. Beginn: 29.10.2013 – 22:00 MEZ

Celta Vigo

Eine unangenehme Situation gab es in den Reihen von Celta in der vergangenen Woche. Es war fraglich, ob Trainer Luis Enrique auf der Bank bleibt, weil sich Celta in einer Serie von sieben sieglosen Spielen befand, weshalb dieser Verein auf den vorletzten Tabellenplatz abrutschte. Man kann nicht sagen, dass sie schlecht gespielt haben und es waren hauptsächlich die minimalen Niederlagen, aber in manchen Spielen hatten sie einfach kein Glück. Vor allem gilt das für das Spiel gegen Levante vor zwei Runden als sie beim starken Regen völlig dominierten und viele Torchancen produzierten, aber im Spielfinish kassierten sie ein naives Gegentor und somit ging das Spiel verloren. Dafür hatten sie im Duell gegen Malaga mehr Glück. In diesem Spiel haben sie den Gegner regelrecht auseinandergenommen (5:0). Das Selbstvertrauen vor diesem Spiel gegen Barcelona ist sicherlich deutlich gestiegen. Für Trainer Enrique ist dieses Spiel sehr wichtig, weil er für eine lange Zeit für die Katalanen gespielt hat. Der verletzte Mittelfeldspieler Krohn-Dehli ist weiterhin nicht dabei, während Rafinha nach der abgesessenen Strafe ins Team zurückkehrt.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: Rodriguez – Hugo Mallo, Cabral, Fontas, Aurtenetxe – Oubina, Alex Lopez, Fernandez, Rafinha – Nolito, Charles

FC Barcelona

In Barcelona ist der Triumph über Real immer noch das Hauptthema, was zu einem Problem in diesem Spiel werden könnte, obwohl sich die Katalanen sicherlich in guter Stimmung befinden, sodass sie gegen Celta noch besser werden könnten. Das war keine tolle Partie gegen den Erzrivalen aus Madrid, aber es reichte für einen Sieg aus und nur das zählt. Es ist auch wichtig, dass Neymar ein Tor erzielt hat. Durch den Sieg gegen Real wurde die Miniserie von zwei Remis in Folge beendet und zwar gegen Osasuna und AC Mailand. Niemand will in Vigo die Partie aus Pamplona wiederholen, in der der Gastgeber das Spiel sehr verlangsamt hat, sodass Barcelona nach langer Zeit kein Tor erzielt hat. Ohne Messi lief es nicht gut, obwohl der Argentinier auch im Spiel gegen Real nicht brillierte. Trainer Martin ist es wichtig, dass sie in der Abwehr jetzt komplett sind, während Alexis Sanchez im Angriff gleich von der ersten Minute an dabei sein soll und zwar als Belohnung für das erzielte Tor gegen Real. Fabregas kommt auf die Ersatzbank und das wird  wahrscheinlich die einzige Veränderung in der Startelf sein.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Victor Valdes – Dani Alves, Mascherano, Pique, Adriano – Busquets, Xavi, Iniesta – Neymar, Messi, Alexis Sanchez

Celta Vigo – FC Barcelona TIPP

Die Tradition ruft zur Vorsicht auf, aber der Qualitätsunterschied zwischen diesen beiden Mannschaften ist einfach zu groß und Katalanen wollen ihre gute Stimmung nach dem Sieg gegen Real durch einen Patzer in Vigo sicherlich nicht kaputtmachen wollen. Celta kann unangenehm werden, aber die heutigen Gäste werden eine Niederlage kaum vermeiden können und es ist wahrscheinlich, dass diese Niederlage hoch ausfällt.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Barcelona

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei betvictor (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!