Celta Vigo – Getafe 02.10.2015, Primera Division

Celta Vigo – Getafe / Primera Division – Am Anfang der neuen Saison haben diese zwei Rivalen wenig gemeinsam. Celta ist die angenehmste Überraschung der Liga und befindet sich auf der vierten Tabellenposition, wobei die Mannschaft bis jetzt noch nicht verloren und die meisten Tore der Liga erzielt hat. Getafe spielt wie immer durchschnittlich, wobei er zurzeit doch etwas besser ist als in den ersten drei Runden, als er alle Spiele verloren hat. In der letzten Runde hat Celta bei Eibar unentschieden gespielt und Getafe war zu Hause sehr gut. In der letzten Saison haben die Teams in den gemeinsamen Duellen Heimsiege geholt, und zwar gewann Getafe 2:1 und Celta 3:1. Im Laufe der letzten zehn Jahre gab es im Rahmen der gemeinsamen Duelle keinen Auswärtssieg. Beginn: 02.10.2015 – 20:30 MEZ

Celta Vigo

Zurzeit gibt es in der Primera nur drei Teams, die noch keine Niederlage kassiert haben und eines von diesen Teams ist auch Celta. Damit ist also klar, wie gut die Mannschaft diese Saison gestartet hat. In den ersten sechs Runden haben die heutigen Gastgeber viermal gewonnen und zweimal unentschieden gespielt, während sie 15 Tore erzielt haben. Wenn man noch berücksichtigt gegen welche Teams sie unentschieden gespielt haben, bleibt die Trauer um eine maximale Punktzahl. Das gilt besonders für das Heimspiel gegen Las Palmas, als sie 3:1 in Führung lagen und einen Spieler mehr hatten, während sie in der letzten Runde auswärts bei Eibar auch unentschieden gespielt haben, und zwar konnten sie erst in der Schlussphase aufholen und eine Niederlage vermeiden.

Was die vier Siege angeht, sind zwei besonders erwähnenswert, und zwar der Auswärtssieg gegen Sevilla und der 4:1-Heimsieg gegen Barcelona. Es ist deswegen immer noch unklar, warum Trainer Berizzo in der letzten Runde auswärts bei Eibar die Startelf ausgewechselt hat und den tollen Stürmer Aspas auf die Ersatzbank verbannt hat. Er hat ihn nämlich später wieder eingewechselt und dieser hat gleich einen Treffer erzielt. Auch Hugo Mallo war auf der Ersatzbank, während man jetzt beide in der Startelf erwarten sollte. Innenverteidiger Fontas und Mittelfeldspieler August werden nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: A.Fernandez – Hugo Mallo, Cabral, S.Gomez, Jonny Castro – Radoja, Madinda, Hernandez – Orellana, Aspas, Nolito

Getafe

Getafe hat mit drei Niederlagen gestartet, konnte aber wie schon immer wieder zurückfinden und durch zwei geholte Siege vom Tabellenende wegkommen. Beide Siege holte die Mannschaft zu Hause, ohne ein kassiertes Gegentor. Gegen Malaga war es ein knapper 1:0-Sieg und am letzten Wochenende gegen Levante gewannen die heutigen Gäste 3:0. Das war auch ihre beste Partie bis jetzt. Aber auswärts läuft es absolut nicht und Getafe ist die einzige Mannschaft, die noch keinen Auswärtspunkt erzielt hat, während er auch nur einen Treffer erzielt hat.

Das ist kurz vor diesem sehr unangenehmen Auswärtsspiel nicht besonders ermutigend. Ganz im Gegensatz zum Sieg gegen Levante, als die Spieler von Getafe die Tore in den letzten zehn Minuten erzielen konnten. Nach der Niederlage gegen Atletico hat Trainer Escriba nur eine Veränderung der Startelf vorgenommen, während er jetzt sicher unsicher ist. Die Ersatzspieler haben nämlich für einen Sieg gesorgt, und zwar vor allem Alvaro Vazquez und Buendio. Aus diesem Grund sollte man doch Vazquez in der Startelf erwarten, und zwar anstatt Scepovic. Lacen, Yoda und Roberto sind immer noch nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe:  Guaita – D.Suarez, Alexis, Vergini, Noblejas – J.Rodriguez, Medran – Pedro Leon, V.Rodriguez, Lafita – Vazquez

Celta Vigo – Getafe TIPP

Celta kann dieses hohe Spieltempo auf keinen Fall lange halten und wird bald sicher nachlassen, aber das sollte nicht gegen Getafe passieren. Getafe spielt auswärts auch ziemlich lahm und deswegen erwarten wir einen weiteren Sieg von Celta.

Tipp: Asian Handicap -1 Celta

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei bet365 (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€