Celta Vigo – RCD Mallorca, 18.11.12 – Primera Division

Das Kellerderby der Primera wird diesen Sonntag im Balaidos Stadion gespielt und die Punkte sind beiden Mannschaften sehr wichtig. Beide Teams befinden sich gerademal über der Abstiegszone und zwar ist Celta auf dem 17. Tabellenplatz und Mallorca eine Position darüber, mit einem Punkte mehr. Es bestehen viele Ähnlichkeiten zwischen diesen Mannschaften, da beide jeweils drei Siege haben und alles haben sie zuhause geholt, wo sie viel besser spielen als auswärts. Auswärts hat keine der Mannschaften gewonnen und Celta hat auch keinen einzigen Punkt geholt. Beide Teams haben lange Serien ohne Sieg. Celta hat in den letzten fünf Spielen nicht gewonnen und Mallorca sogar in den letzten sieben Spielen. Die Auslosung hat es so ergeben dass die Teams die gleichen Gegner haben. Somit haben beide Mannschaften gegen Granada, Real und Barcelona verloren, während Celta gegen Getafe und Sevilla gewonnen hat, gegen die Mallorca verloren hat. Sie sind seit 2007 nicht aufeinandergetroffen, als Mallorca einen klaren 3:0-Sieg in Vigo geholt hat. Beginn: 18.11.2012 – 16:00

Celta ist in einer Krise und hat in den letzten fünf Spielen nicht gewonnen. Aber es besteht ein Grund dafür. Celta spielt in dieser Saison viel besser zuhause und in den erwähnten fünf Spielen hat die Mannschaft nur ein Mal vor den eigenen Fans gespielt. In diesem Fall war es gegen Deportivo 1:1. Die Fußballer von Celta haben auswärts bei Real und Barcelona gespielt, wo man ja auch nichts anderes erwarten konnte, während sie im Rahmen des Pokals 0:2 gegen Almeria verloren haben. In der letzten Runde haben sie auswärts bei Rayo Vallecano gespielt und hätten fast gewonnen oder zumindest einen Punkt geholt. Das wäre dann der erste Auswärtserfolg in dieser Saison gewesen, da Celta die einzige Mannschaft ist, die in dieser Saison auswärts keinen einzigen Punkt erzielt hat. In Madrids Vorstadt hatten die heutigen Gastgeber eine 2:0-Führung, aber in der Spielschlussphase haben sie nachgelassen, denn sie haben die ganze zweite Halbzeit mit einem Spieler weniger auf dem Platz gespielt. Am Ende verloren sie dann 2:3. Beide Tore hat Stürmer Iago Aspas erzielt und er ist neben Mario Bermej der beste Einzelspieler des Teams. In diesem Spiel wird Cabrala nicht dabei sein, da er in der letzten Runde einen Platzverweis bekommen hat und zwar war er erst wieder zurückgekommen, nachdem er strafbedingt das Auswärtsspiel im Nou Camp Stadion verpassen musste. Innenverteidiger Llorca ist verletzt und die einzige Lösung ist wieder Jonathan Vila. Das Problem ist auch die Abwesenheit des rechten Außenspielers Hugo Malloa.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: Javi Varas – Bellvis, Tunez, Jonathan Vila, Roberto Lago – Alex Lopez, Oubina – Augusto Fernandez, Krohn-Dehli, Mario Bermejo – Iago Aspas

Die heutigen Gäste kannten bis zur fünften Runde keine Niederlage und alles war somit ideal. Sie haben auswärts solide gespielt und zuhause sehr gut, wo auch Valencia bezwungen wurde. Keiner hätte vorhersehen können dass dieser Sieg gegen Valencia auch der letzte Sieg von Mallorca sein wird. Sechs Meisterschaftsniederlagen in Folge haben die Fußballer von Mallorca bis zur Abstiegszone gebracht. Sie haben zwar bei Deportivo unentschieden gespielt, aber im Rahmen des Pokals. Interessant ist, dass sie in nur drei Tagen zwei Mal auswärts in La Coruna gespielt haben und sie wären sicherlich mit Remis zufrieden, aber sie wurden knapp bezwungen. Aber auch sie haben eine kleine Entschuldigung für diese Niederlagen. Sie haben sowohl Real als auch Barcelona empfangen, die beide zu stark waren, während sie außer bei Deportivo auch auswärts bei Sevilla gespielt haben. Alles in allem ist der einzige richtige Patzer von ihnen die Heimniederlage gegen Granada. Sie haben auch Probleme mit den Verletzungen. Schon lange ist Innenverteidiger Nunes nicht dabei, genau wie Mittelfeldspieler Joao Victor und Javi Marquez. Trainer Capparos verändert die Aufstellung nicht zu sehr und vielleicht wird dieses Mal nur Arizmendi in der Startelf sein.

Voraussichtliche Aufstellung Mallorca: Aouate – Ximo, Geromel, Anderson Conceicao, Bigas – Pina, Marti, Nsue, Arizmendi – Hemed, Victor Casadsus

Beide Teams hatten schwere Duelle auf dem Programm und demensprechend gab es auch schlechte Ergebnisse. Dieses Spiel ist jetzt eine gute Gelegenheit um das etwas zu verbessern. Sie sind gleichwertige Gegner, aber Celta ist der Gastgeber und das ist in dieser Saison für dieses Team ein großer Vorteil, während Mallorca auswärts schlecht spielt.

Tipp: Sieg Celta

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1323063 ” title=”Statistiken Celta Vigo – RCD Mallorca “]