Celta Vigo – Real Madrid 24.10.2015, Primera Division

Celta Vigo – Real Madrid / Primera Division – Dieses Duell bringt ein wirklich unerwartetes Spitzenspiel mit sich, denn Celta und Real befinden sich auf den ersten zwei Tabellenpositionen und wer konnte noch erwarten, dass Celta in dieser Saison ihre bestmögliche Leistung abrufen wird. Diese beiden Teams haben die gleiche Punkteanzahl und sind bis jetzt die einzigen zwei niederlagenlosen Teams. Der Unterschied besteht darin, dass Real einen Treffer mehr auf dem Konto und eine viel bessere Abwehr als Celta hat. Deswegen ist ja auch das Team aus Madrid der Tabellenführer. In den letzten drei Runden erbrachten die heutigen zwei Gegner die gleichen Ergebnisse, fuhren zwei Remis in Folge ein, verbuchten dann in der letzten Runde Siege, wobei Real am Mittwoch auch in der Champions League spielte. In der letzten Saison holten die Königlichen einen 4:2-Auswärtssieg in Vigo, während sie zuhause 3:0 gewannen. Beginn: 24.10.2015 – 16:00 MEZ

Celta Vigo

Celta gibt überhaupt nicht nach und ist eine echte Erfrischung in dieser Saison der Primera. In den ersten acht Runden wurden die heutigen Gastgeber nicht geschlagen, aber das Beste ist, dass sie sogar gegen wirklich schwierige Gegner Siege verbuchten. Zuhause holte Celta einen überzeugenden 4:1-Sieg gegen Barcelona, in der Ferne schlugen sie Sevilla und in der letzten Runde auch Villarreal, der zu dieser Zeit Tabellenführer war. Es scheint demnach, als würden sie lieber gegen stärkere Gegner spielen, da sie Remis gegen Las Palmas, Getafe und Eibar eingefahren haben.

Nach dem Auswärtsremis bei Eibar und dem torlosen Heimremis gegen Getafe schien es, als würde Celta allmählich nachlassen. Danach folgte aber in der letzten Runde der brillante 2:1-Auswärtssieg gegen Villarreal und zwar nach dem Tor von Nolito in der Nachspielzeit. In der ganzen zweiten Halbzeit hatte Celta einen Spieler mehr auf dem Feld, was dem Team die Sache ja wirklich leichter machte. Celta kassierte aber auch das einzige Gegentor gerade in der zweiten Halbzeit. Nach Getafe nahm Trainer Berizzo eine Änderung vor und zwar spielte der erholte Augusto anstelle von Radoja, wobei jetzt die identische Startelf wie in der letzten Runde auflaufen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: S.Alvarez – Hugo Mallo, Cabral, S.Gomez, Jonny Castro – Wass, Augusto, Hernandez – Orellana, Iago Aspas, Nolito

Real Madrid

Zwei Spitzenspiele für die Königlichen in nur einigen Tagen und in beiden Fällen spielen sie in der Ferne und verteidigen den führenden Tabellenplatz. Eine Prüfung haben sie schon bestanden und können wirklich zufrieden sein, denn gegen PSG gab es ein torloses Duell, was eigentlich ein sehr gutes Ergebnis ist, bezüglich aller Probleme mit der Aufstellung und der Kraft des Gegners. Für die Königlichen war es ja auch erfreulich, dass sie die besseren Gegner auf dem Feld waren und demnach dem Sieg näher waren, so dass sie in Vigo optimistisch ankommen, wo ja ihr Erzrivale Barcelona aus dem Feld geschlagen wurde. Real verteidigt wieder mal den führenden Tabellenplatz, wobei der heutige Gastgeber die gleiche Punkteanzahl hat. PSG war objektiv ein viel stärkerer Gegner und dementsprechend sollte dieses Duell gegen Celta keine allzu große Herausforderung für die Königlichen sein.

Real hat weiterhin mit Problemen in der Aufstellung zu kämpfen, aber mit der Zeit verbessert sich die Situation. In Paris spielte der erholte Innenverteidiger Ramos, während Modric von der Ersatzbank reinrutschte und demnach dem Trainer Benitez zur Verfügung steht. Auch Benzema hat angefangen zu trainieren, es ist aber weiterhin fraglich, ob er für das ganze Duell bereit sein wird. Ausfallen werden Carvajal, Pepe, Bale und J. Rodriguez, was ein ziemlicher Nachteil ist, alle Spieler aber doch noch ersetzt werden können.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Navas – Danilo, Varane, S.Ramos, Marcelo – T.Kroos, Modric – C.Ronaldo, Isco, Vazquez – Jese(Benzema)

Celta Vigo – Real Madrid TIPP

Celta hat fast die komplette Aufstellung zur Verfügung und ist erholter als die heutigen Gäste, die ja in der Champions League spielen. Das sind die einzigen Vorteile der heutigen Gastgeber. Real ist dennoch besser und spielt in letzter Zeit wirklich gut, so dass wir hier einen eindeutigen Sieg der Königlichen prognostizieren.

Tipp: Sieg Real Madrid

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei 10bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€