Celta Vigo – Valencia 07.11.2015, Primera Division

Celta Vigo – Valencia / Primera Division – Das interessanteste Samstagsduell der Primera ist das Duell auf Balaidos, besonders weil Celta in der aktuellen Saison überraschend gut und sogar viel besser als Valencia ist, die ja zu den Enttäuschungen zählt. Celta ist derzeit Tabellendritte, hinter dem großen Duo. Die heutigen Gäste wurden erst in der vorletzten Runde das erste Mal in der aktuellen Saison geschlagen, wobei Valencia schon drei Niederlagen einstecken musste und erst Tabellensiebte mit sechs Punkten Rückstand auf Celta ist. Beide Teams fuhren jeweils drei Remis ein, was sich aber nicht auf die letzten vier Duelle bezieht. Celta hat eine gute Torausbeute, während bei Valencia die Abwehr besser ist. In der letzten Saison endeten beide gemeinsame Duelle dieser zwei Gegner 1:1. Beginn: 07.11.2015 – 16:00 MEZ

Celta Vigo

Celta musste vor zwei Runden ihre erste Niederlage in dieser Saison einstecken, was die heutigen Gastgeber offensichtlich nicht ganz aus der Bahn brachte. Gleich im nächsten Duell hatten sie einen Grund zur Freude, denn sie holten wieder mal einen Sieg und zwar in der Ferne. In dieser Saison spielt Celta bei Gastauftritten besonders gut, denn auswärts verbuchten die heutigen Gastgeber noch keine Niederlage und haben zudem bezüglich dessen auch die höchste Punkteanzahl in der Liga. Sie haben schon vier Siege auf dem Konto und zwar holten sie drei bei wirklich schwierigen Gastauftritten und zwar bei Sevilla, Villarreal und Real Sociedad in der letzten Runde. Treffer erzielen sie mit Leichtigkeit und in der aktuellen Saison haben sie nur einmal das Netz ihres Gegners nicht bezwungen. Die Abwehr ist der etwas schwächere Mannschaftsbereich, was man besonders in den letzten zwei Duellen zu spüren bekam, als sie fünf Gegentore kassiert haben.

Zuhause wurden sie von Real 1:3 bezwungen und in diesem Duell war der Wunsch der heutigen Gastgeber, noch einen Spitzenreiter zu schlagen, einfach zu groß und nur mit ein bisschen mehr Glück, hätten sie das auch schaffen können. In San Sebastian fanden sie zweimal ins Spiel zurück, nachdem ihr Gegner in Führung lag, haben dann aber am Spielende mit ihrem dritten Treffer die volle Punkteausbeute geholt. In diesem Duell brillierte stürmer Iago Aspas mit zwei Treffern, wobei der gesperrte Innenverteidiger Cabral und Mittelfeldspieler August außer Gefecht waren. Cabral wird auch in diesem Duell nicht dabei sein, während Augusto wieder zurückkommen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: S.Alvarez – Hugo Mallo, S.Gomez, Fontas, Jonny Castro – Augusto, Wass, Hernandez – Orellana, Nolito, Iago Aspas

Valencia

Bei Valencia ist die Stimmung nicht die Beste und die heutigen Gäste haben auf beiden Fronten, auf denen sie spielen, mit Problemen zu kämpfen. In der Champions League vielleicht nicht in größerem Maße, denn sie sind weiterhin Tabellenzweite. Sie haben aber am Mittwoch eine katastrophal schlechte Partie beim Gastauftritt bei Gent abgeliefert und mussten eine 0:1-Auswärtsniederlage einstecken. Demnach ist den heutigen Gästen der Einzug ins Achtelfinale noch nicht sicher und die Situation könnte noch komplizierter werden, denn ihnen steht in der nächsten Runde ein Gastauftritt bei Zenit bevor. In der Primera spielen sie nicht mal annähernd so gut, wie man das erwartet hat und nur zuhause liefern sie erwähnenswerte Partien ab, so dass sie noch keine Heimniederlage einstecken mussten und kassierten zuhause bis jetzt nur ein Gegentor.

Auswärts läuft das alles viel schwieriger, besonders wenn ihr Gegner etwas stärker ist. Demnach verbuchten sie in den letzten drei Duellen Auswärtsniederlagen von Espanyol, Athletic und Atletico. In der letzten Runde schien es, als hätten sie zuhause im Stadtduell Levante problemlos geschlagen, aber erst in den letzten 30 Minuten schafften sie das 3:0. Die heutigen Gäste müssen eine längere Zeit ohne Rodrigo auskommen, der sich ja verletzt hat, Negredo spielt in letzter Zeit überhaupt nicht, während in diesem Duell auch der Mittelfeldspieler Perez wegen gelben Karten fehlen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Domenech – Cancelo, Ruben Vezo, Mustafi, Gaya – J.Fuego, Parejo – Feghouli, A.Gomes, Piatti – P.Alcacer

Celta Vigo – Valencia TIPP

Angesichts aller Umstände ist Celta in diesem Duell sogar auch favorisiert, aber Valencia ist dennoch sehr gut und wir erwarten nicht gerade, dass die Heimelf in diesem Duell problemlos gewinnen könnte. Es könnten sogar auch die Gäste einen Sieg verbuchen und genau deswegen ist es hier am sichersten, sich für einen Tipp auf viele Tore zu entscheiden

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,78 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€