Celta Vigo – Valencia 10.01.2015, Primera Division

Celta Vigo – Valencia / Primera Division – Wenn dieses Duell vor zwei Runden stattgefunden hätte, wäre es ein richtiges Spitzenspiel gewesen. Aber jetzt ist es nur ein durchschnittliches Spiel. Celta ist nämlich durch eine negative Serie in die Tabellenmitte runtergerutscht, während Valencia immer noch gleich hinter dem führenden Trio platziert ist und zurzeit eine positive Ergebnisserie hat. Valencia hat im Laufe der Woche einen Pokalsieg geholt, während Celta auch in diesem Wettbewerb gepatzt hat. In der letzten Saison haben die Teams in den gemeinsamen Duellen jeweils 2:1-Siege geholt. Beginn: 10.01.2015 – 20:00 MEZ

Celta Vigo

Celta schafft es einfach nicht aus der Krise rauszukommen, was mittlerweile ziemlich besorgniserregenden ist. Im Rahmen des Pokalwettbewerbs hat die Mannschaft durch den Sieg gegen Las Palmas das Achtelfinale erreicht, hat aber dann am Dienstag zuhause gegen Athletic 2:4 verloren. Wenn Celta ein Wunder in Bilbao gelingen sollte, dann könnte die bevorstehende Elimination aus diesem Wettbewerb verhindert werden. In diesem erwähnten Spiel haben die heutigen Gastgeber zwei Tore erzielt und damit die Serie von Spielen ohne Treffer beendet. Das ist aber der Pokalwettbewerb und jetzt erwartet man, dass es auch in der Meisterschaft besser wird.

Gegen Athletic hat nicht die stärkste Startelf von Celta gespielt, während die Mannschaft auch in der letzten Runde auswärts bei Sevilla nicht vollzählig war. Bei Sevilla haben die Spieler von Celta eine sehr gute Partie geliefert und zwar mit einem Spieler weniger, aber das nutzt nichts, wenn sie keine Punkte erzielt haben. Jetzt kommt Offensivspieler Nolito zurück und vom ihm wird viel erwartet. Larrivey ist aber nicht dabei, genau wie die zwei Spieler aus der Abwehr, Cabral und Planas.

Voraussichtliche Aufstellung Celta Vigo: S.Alvarez – Hugo Mallo, Fontas, S.Gomez, Jonny Castro – Radoja, Alex – Krohn-Dehli, Orellana, Nolito – Charles

Valencia

Valencia kommt offensichtlich langsam wieder in Fahrt. Die Mannschaft hatte eine kleine Krise und hat jetzt wieder eine Serie von sieben Spielen ohne Niederlage. Valencia spielt auch den Pokalwettbewerb erfolgreich mit, wo die Fledermäuse am Mittwoch einen 2:1-Heimsieg gegen Espanyol geholt haben. Sie werden es im Rückspiel nicht leicht haben, aber der geholte Vorsprung kann verteidigt werden. Sie haben am letzten Sonntag in einem tollen Heimspiel Real bezwungen und dabei ihre ganze Kraft bewiesen

Auswärts läuft es nicht so gut und deswegen sind sie kurz vor diesem heutigen Duell vorsichtig. Sie haben auch Probleme mit dem Spielerkader. Piatti wird verletzungsbedingt nicht mitspielen und Feghouli ist mit der Nationalmannschaft von Algerien beim Afrikapokal. Auch der linke Außenspieler Gaye wird kartenbedingt nicht dabei sein, während auch Torwart Diego Alves leicht verletzt ist, sollte aber mitspielen. Im Spiel gegen Real hat Enzo Perez debütiert. Er wurde von Sevilla abgekauft und sollte jetzt wieder in der Startelf sein.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia:  Diego Alves – Barragan, Mustafi, Otamendi, Orban – Javi Fuego, Parejo – Rodrigo, Perez – Negredo, P.Alcacer

Celta Vigo – Valencia TIPP

In diesem heutigen Spiel sollte der Angriff von Celta endlich besser werden, besonders da Valencia Probleme in der Abwehr hat und auch eine sehr offensive Startelf angekündigt hat. Die Gastgeber haben auch keine vollzählige Abwehr und alles in allem sollte es also ein torreiches Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,15 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€