Celta Vigo – Valladolid 28.04.2014

Celta Vigo – Valladolid – Das letzte Match dieser Runde ist sehr wichtig wenn es um den Kampf ums Überleben geht. Für die Gastgeber ist dieses Spiel nicht von großer Bedeutung, obwohl sie mit einem Sieg alle Sorgen los wären. Für Valladolid ist dies eines der entscheidenden Spiele. In letzter Zeit spielen beide Mannschaften ähnlich gut. Celta hat in den letzten vier Runden zwei Siege und ein Remis verbucht, während Valladolid in diesem Zeitraum zwei Remis und einen Triumph erzielte. Im Hinspiel hat Valladolid einen 3:0-Sieg gegen Celta gefeiert, aber dafür haben die Gäste in Vigo schon lange nicht gewonnen.  Beginn: 28.04.2014 – 22:00 MEZ

Celta Vigo

Celta ist auf einem guten Weg sich den Klassenerhalt zu sichern. Entscheidend war das Spiel der letzten Runde als sie auswärts gegen den direkten Mitkonkurrenten Almeria gefeiert haben. Das Spiel von Celta oszilliert sehr viel in letzter Zeit, aber sie haben dennoch geschafft einige Punkte in sehr wichtigen Spielen zu ergattern. Vor zwei Runden lagen sie im Heimspiel gegen Real Sociedad zwei Mal im Rückstand aber sie schafften Ausgleich mit einem Spieler weniger auf dem Platz und davor haben sie Sevilla im Spielfinish bezwingen können.

In Almeria gab es keine Ungewissheit, weil sie mit 4:2 feierten. Der Held des Spiels war Nolito, aber sehr viel hat ihnen auch die Rückkehr des besten Torschützen Charles bedeutet sowie die Entscheidung des Trainers Enrique in dem er Orellana von der ersten Minute an spielen ließ. In der Abwehr wurde der gesperrte Aurtenetxe durch Fontas ersetzt, während Alex Lopez ebenfalls dabei gewesen ist. Da er angeschlagen ist, ist er fraglich für dieses Spiel.

Voraussichtliche AufstellungCelta Vigo: Yoel Rodriguez – Hugo Mallo, Cabral, Fontas, Jonny Castro – A.Lopez, Krohn-Dehli, Rafinha – Orellana, Nolito, Charles

Valladolid

Valladolid spielt solide in letzter Zeit, aber zwei Remis in Folge konnten sie nicht in die sichere Zone bringen, obwohl sie davor einen Sieg verbucht haben. Am vergangenen Wochenende haben sie nicht gespielt und haben somit ein Spiel weniger auf dem Konto, aber das ist das Spiel gegen Real Madrid, sodass sie mit den Punkten aus dieser Begegnung kaum rechnen können. Sie sind aber optimistisch, weil sie vor kurzem auch Barcelona bezwungen haben, obwohl man sagen kann, dass diese Mannschaft der wahre Experte für Remis ist (14 Remis), aber dafür sind sie kein Experte für Toreschießen, denn in den letzten vier Runden haben sie nur ein Tor erzielt und zwar im Sieg gegen Almeria.

Zwei Remis davor waren torlos und das waren keine schlechten Ergebnisse, da sie zuhause gegen Valencia sowie auswärts gegen Osasuna gespielt haben. Nach dem Trainer Martinez im Heimspiel gegen Valencia mit zwei Stürmern gespielt hat, war er in Pamplona vorsichtiger und spielte mit Guerra als einziger Spitze, während Bergdich das Mittelfeld verstärkt hat. Mitrovic kehrte in die Abwehr und da sie wieder auswärts spielen, werden sie wahrscheinlich wieder mit der identischen Startelf auflaufen.

Voraussichtliche AufstellungValladolid: Jimenez – Rukavina, Rueda, Mitrović, Pena – Alvaro Rubio, Victor Perez – Larsson, Oscar, Bergdich – J.Guerra

Celta Vigo – Valladolid TIPP

Die Gastgeber aus Vigo können in diesem Match alle Zweifel lösen, aber genauso müssen sie nicht allzu viel angreifen, weil sie auch mit einem Remis zufrieden sein werden. Die Gäste aus Valladolid brauchen viel mehr einen Sieg, aber auch sie werden nicht äußerst offensiv sein. Da beide Mannschaften sonst nicht so viele Tore erzielen, erwarten wir auch dieses Mal ein torarmes Spiel.

Tipp: unter  2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei 10bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!