Celta Vigo – Villarreal 05.10.2014

Celta Vigo – Villarreal – Ein weiteres interessantes Primera-Spiel wird in Vigo ausgetragen. Die beiden heutigen Kontrahenten hatten gute Saisonauftakte, aber Celta hat umso mehr überrascht, dass sie immer noch kein Ligaspiel verloren hat. Villarreal ist auch gut drauf und befindet sich nur einen Platz unterhalb von Celta. Ansonsten sollten wir in der Einführung noch erwähnen, dass die Gäste aus Villarreal in der Europaliga eine gute Figur machen, während Celta eine Positivserie von zwei Siegen in Folge hat. In der letzten Saison gab es in diesem Duell ein torloses Remis in Vigo und in Villarreal gab es einen 2:0-Auswärtssieg von Celta. Beginn: 05.10.2014 – 17:00 MEZ

Celta Vigo

Die heutigen Gastgeber aus Vigo sind die angenehmste Überraschung der aktuellen Primera-Saison. Bisher haben sie drei Siege und drei Remis erspielt und sie befinden sich auf dem fantastischen sechsten Platz. Zuerst haben sie einen Sieg geholt, dann drei Remis in Folge und zuletzt zwei Siege in Folge. Drei der sechs Spiele hatten sehr spannende Schlussphasen und zweimal wurden sie vom Glück geküsst, während sie nur einmal sehr viel Pech hatten und zwar gegen Real Sociedad, als sie 2:0-Führung aus den Händen gegeben haben.

Dafür hatten sie gegen Deportivo sehr viel Glück, als sie einen Strafstoß für den Ausgleich abgewehrt haben. In der letzten Runde gewann Celta mit einem sehr späten Treffer das Duell gegen Elche. Der entscheidende Spieler bei Celta war wieder der fantastische Nolito. Bei diesem Spiel hat ihr Trainer Berizzo ein paar Änderungen in der Startelf vorgenommen. Er ließ nämlich einige Stammspieler auf der Bank, wie Alex Lopez, Krohn-Dehli oder Larrivey. Jetzt sollten sie wieder dabei sein, weil diese Partie wie so eine Art richtungsweisendes Spiel für Celta ist.

Voraussichtliche Aufstellung Celta Vigo: S. Alvarez – Hugo Mallo, Cabral, Fontas, Jonny Castro – Radoja, Alex Lopez, Krohn-Dehli – Orellana, Nolito, Larrivey

Villarreal

Villarreal hat zwei Liganiederlagen und alle beiden Pleiten geschahen im eigenen Stadion, aber die beiden Gegner waren Barcelona und Real Madrid. Das einzige Manko bei diesen zwei Spielen war die Tatsache, dass sie kein einziges Tor erzielt haben. Andererseits haben sie alle Gastauftritte sehr gut gemeistert. Auch in der Europaliga machen sie eine gute Figur und zeigen all den anderen Mitkonkurrenten, dass sie vielen Vereinen parieren können. Am letzten Donnerstag wurde der zypriotische Apollon 4:0 bezwungen und damit sind sie schon mit einem Fuß in der KO-Phase.

Ihr Trainer Marcelino hat nach der Real-Niederlage das Starter-Team ein wenig geändert, was man relativ schnell bemerkt hat, weil die beiden Neuen, Moreno und Espinosa, zwei Tore erzielt haben. Jetzt gibt es wieder ein paar Veränderungen in der Startelf, da wir davon ausgehen können, dass Uche, dos Santos und Cheryshev starten werden, während Mario den verletzten Rukavina ersetzen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: S. Asenjo – Mario, Gabriel Paulista, Victor Ruiz, Marin – Soriano, Espinosa – Trigueros, Cheryshev – dos Santos, I. Uche

Celta Vigo – Villarreal TIPP

Die Gastgeber aus Vigo spielen unbekümmert und verspielt, sodass wir davon ausgehen können, dass sie in diesem Spiel auch ähnlich spielen werden. Andererseits kann der Gast aus Villarreal dem Gastgeber locker parieren, aber die Gäste werden sich dem Spiel von Vigo anpassen müssen, was bedeutet, dass wir uns auf ein fröhliches Spiel mit vielen Toren freuen können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!