Cordoba – Elche, 09.09.12 – Segunda Division

Am Sonntag wird das Spitzenspiel der vierten Runde der Segunda ausgetragen, in dem der sechstplatzierte Cordoba und der momentane Tabellenführer Elche aufeinandertreffen. Es wurden nur drei Runden gespielt und die Punktedifferenz ist auch nicht so groß. Mit einem eventuellen Sieg in diesem Spiel könnte Cordoba Elche aufholen. Beide Teams sind bis jetzt unbesiegt gewesen, wobei Elche alle drei Siege geholt hat und Cordoba hat zwei Mal unentschieden gespielt, mit einem Heimsieg. Elche ist momentan dreimal effizienter, aber kassiert auch etwas mehr Gegentore. In der letzten Saison hat Cordoba die Relegationsspiele für die Primera gespielt, während Elche etwas schlechter platziert war, genau gesagt in der Tabellenmitte. Dementsprechend sind auch die gemeinsamen Duelle zwischen diesen Teams gewesen und Cordoba hat beide Male gewonnen. Zuhause 2:0 und auswärts 1:0, also hat Elche kein Tor erzielt. Bei den letzten drei Auswärtsspielen in Cordoba konnte Elche kein Tor erzielen und in den letzten fünf Spielen hat Elche nicht gewonnen. Beginn: 09.09.2012 – 12:00

Cordoba hatte eine sehr gute Saison in der die Mannschaft auf dem sechsten Tabellenplatz gelandet ist und sich immer noch dort befindet. Aufgrund dessen haben die heutigen Gastgeber auch die Platzierung in die Primera Division geschafft. Dort ist das erste Hindernis Valladolid gewesen und sie haben es nicht geschafft diese Mannschaft zu bezwingen, die später auch den Aufstieg geschafft hat. Das Ziel in dieser Saison ist zu versuchen wieder in die Relegationsspiele zu kommen, wobei sie auch den Wunsch haben einen Schritt weiter zu kommen. Wieder werden sie sich auf das eigene Terrain verlassen, auf dem sie in der letzten Saison die meisten Punkte geholt haben und auf dem sie nur ein Mal bezwungen wurden. Aber in diesem Sommer ist der beste Schütze Borja Garcia gegangen und das wird ein großes Handicap sein und auch ihr Trainer ist nicht mehr Paco Jemez, der den Erstligisten Rayo Vallecano übernommen hat, sondern Rafa Berges. Die größten Verstärkungen sind Stürmer Joselu und Innenverteidiger Kiko, die von Villarreal gekommen sind, sowie Mittelfeldspieler Abel Gomez, der aus Granada gekommen ist. Im einzigen Spiel vor den eigenen Fans bis jetzt haben die heutigen Gastgeber Racing 2:0 bezwungen, während sie in der letzten Runde bei Lugo durch das Tor von Patin in der Schlussphase ein Remis rausgeholt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Cordoba: Alberto – Fernandez, Kiko, Tena, Galvez – Gomez, Garai, Silva, Pedro – Patino, Joselu

Elche ist neben Almeria die einzige Mannschaft, die nach drei Runden die perfekte Leistung hat und natürlich sind die heutigen Gäste mit dem Saisonanfang zufrieden. Die letzte Saison ist bescheiden gewesen, obwohl sie in der Hinrunde sehr gut waren, aber in der Rückrunde haben sie nachgelassen und mussten sich mit der Platzierung in der Tabellenmitte zufriedengeben. Sie haben auswärts sehr gut gespielt, fast gleich so gut wie zuhause und in diesem Stil haben sie auch am Anfang dieser Saison weitergemacht. Ähnlich wie Cordoba haben sie den Trainer gewechselt und jetzt ist anstatt Cesar Ferrand, Fran Escriba gekommen. Auch sie sind ohne den besten Torschützen aus der letzten Saison, Angelo Rodriguez geblieben, der zu Levante gegangen ist. Sie haben viele neue Spieler dazu geholt, unter denen sich auf Alberto Rivera und Coro befinden, sowie Stürmer Carles Gil, der schon zwei Tore erzielt hat. Momentan sind sie mit neun erzielten Toren das punkteeffizienteste Team der Liga und bei zwei Heimspielen haben sie insgesamt sieben Tore erzielt. Auswärts haben sie Hércules 2:1 bezwungen, während sie Ponferradina zuhause und in der letzten Runde Las Palmas 3:1 sehr leicht bezwungen haben. Was die Aufstellung angeht stellen die Verletzungen von Mittelfeldspieler Flores und Stürmer Linares Probleme dar, aber bis jetzt hatte das keinen Einfluss auf die Ergebnisse.

Voraussichtliche Aufstellung Elche: Herrera – Albacar, Etxeita, Pelegrin, Suarez – Fidel, Generelo, Rivera, Xumetro – Coro, Carles Gil

Man sollte erwähnen, dass dies hier das erste von zwei Duellen in nur ein paar Tagen ist, da sie auch beim Pokal aufeinandertreffen werden. In diesem Spiel sehen wir Cordoba im Vorteil, auch wenn Elche die Saison besser gestartet hat. Auch Cordoba ist unbesiegt und spielt zuhause großartig. Elche kann es nur zu einem Remis schaffen.

Tipp: Asian Handicap 0 Cordoba

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei hamsterbet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1323365 ” title=”Statistiken Cordoba – Elche “]