Cordoba – FC Sevilla 21.09.2014

Cordoba – FC Sevilla – Hier haben wir wieder ein andalusisches Spitzenspiel. Aufsteiger Cordoba trifft zum ersten Mal als Erstligist auf diesen Rivalen aus der Hauptstadt. Cordoba wartet immer noch auf den ersten Sieg als Erstligist. Bis jetzt hat die Mannschaft zwei Remis geholt. Sevilla anderseits hat noch nicht verloren und hat auch die Europaliga mitgespielt. Sevilla hat eine Serie von drei Siegen. Diese zwei Rivalen sind zweimal aufeinandergetroffen und zwar in der Saison 2000/01, als Sevilla das letzte Mal in der zweiten Liga gespielt hat. Damals hat Sevilla beide Duelle ohne ein kassiertes Gegentor gewonnen. Beginn: 21.09.2014 – 19:00 MEZ

Cordoba

Cordoba hat am Anfang der aktuellen Saison zwar nicht ganz gepatzt, aber wenn die Mannschaft so weitermacht wird der Klassenerhalt schwer gefährdet sein. Am Anfang haben die heutigen Gastgeber auswärts bei Real gespielt und eine 0:2-Niederlage kassiert. Dann in der zweiten Runde zuhause gegen Celta haben sie aber auf einen Sieg gehofft, sie haben es aber nicht geschafft und mussten sich mit einem Remis zufriedengeben. Nachdem sie das Gegentor kassiert haben, haben sie interessanterweise sehr schnell zurückgeschlagen. So war es auch in der letzten Runde auswärts bei Almeria.

Sie haben also in den ersten drei Runden zwei Tore erzielt und zwar hat alle Tore der gleiche Spieler erzielt. Mittelfeldspieler Fede hat sich gleich als eine wahre Verstärkung erwiesen. In Almeria hat Cordoba ohne zwei wichtige Abwehrspieler gespielt und zwar Gunin und Pantic. Diese kommen jetzt zurück und die Abwehr sollte somit kompakter sein.

Voraussichtliche Aufstellung Cordoba:  J.Carlos – Gunino, I.Lopez, Pantić, Crespo – Lopez Garai, Fa.Rossi – Fede, Borja, Fidel – Havenaar

FC Sevilla

Sevilla spielt am Saisonanfang sehr gut, was man vielleicht auch nicht gerade erwartet hat, da im Sommer wichtige Spieler gegangen sind. Aber die Mannschaft hat in den ersten drei Runden nicht verloren und hat auch die Europaliga erfolgreich gestartet. Sevilla sollte also in dieser Saison wieder hoch platziert sein. Zurzeit sind die Andalusier Tabellendritter und anscheinend geht es mit ihrer Spielform bergauf. Sie haben nämlich zuhause gegen Valencia am schlechtesten gespielt, dann haben sie drei Siege in Folge geholt. In jedem dieser drei Spiele haben sie jeweils zwei Tore erzielt. Der wichtigste Sieg ist auf jeden Fall der Auswärtstriumph bei Espanyol, als sie die beste Partie geliefert haben.

Sie haben Getafe in der letzten Runde routinemäßig bezwungen, während sie am Donnerstag gegen Feyenoord 2:0 gewonnen haben. Mittelfeldspieler Krychowiak und Mbia haben jeweils zwei Tore erzielt und beide Male lieferte der junge Deulofeu die Vorlage aus den Standards. Jetzt wird aber eine andere Startelf auflaufen bzw. die Aufstellung, die gegen Getafe gespielt hat. Das größte Problem stellt der Torwart dar. Zwei Torwärter sind nämlich verletzt, wobei aber Beto vielleicht doch auflaufen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Rico(Beto) – Coke, Pareja, Carrico, Tremoulinas – Iborra, Krychowiak – Vitolo, D.Suarez, Vidal – Bacca

Cordoba – FC Sevilla TIPP

In diesem Spitzenspiel sollte es keinen attraktiven Fußball geben, sondern große Kampfbereitschaft und viele Karten. Cordoba spielt sehr standfest und kassiert schwer Gegentore. Sevilla kann gewinnen, aber es wird nicht leicht sein und es wird kein torreiches Spiel werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!