Deportivo – Almeria 28.09.2014

Deportivo – Almeria – Man sieht diesen Teams einen harten Kampf um den Klassenerhalt vorher, aber bis jetzt halten sich beide Gegner außerhalb der Abstiegszone. Almeria hat einen Punkt mehr und ist näher an der Tabellenmitte, während sich Deportivo nahe an der Abstiegszone befindet. Beide Gegner haben im Laufe der Woche knappe Niederlagen kassiert. Für Deportivo war das aber die zweite Niederlage in Folge. Was die gemeinsamen Duelle im Rahmen der Primera angeht, ist Almeria mit drei Siegen erfolgreicher. Das letzte Mal trafen sie in der Segunda aufeinander und damals haben beide Gegner zuhause gewonnen. Beginn: 28.09.2014 – 17:00 MEZ

Deportivo

Deportivo gilt eigentlich als eine Heimmannschaft, aber bis jetzt haben die heutigen Gastgeber nur auswärts bei Eibar gewonnen. Irgendwie spielen sie auch besser auswärts, wenn sie nicht unter dem Druck der Fans stehen. Sie haben auch zwei 1:2-Auswärtsniederlagen kassiert. Nach dem Debakel gegen Real als sie 2:8 verloren haben, hätten sie bei Celta fast einen Punkt geholt, aber Mittelfeldspieler Medunjanin hat in der Schlussphase einen Elfmeter versiebt und Deportivo wurde bezwungen.

Die Mannschaft erzielt in jedem Spiel ein Tor, aber sie hat auch die meisten Gegentore kassiert. Dazu hat aber nur das erwähnte Spiel gegen Real beigetragen. Trainer Fernandez hat nach diesem Spiel das Team fast gar nicht verändert und zwar wurde nur Innenverteidiger Diakite auf die Ersatzbank verbannt, während Lopo reingerutscht ist. Jetzt ist Mittelfeldspieler Farin verletzt und wird wahrscheinlich nicht mitspielen. Seine Vertretung soltle I. Cavaleiro sein.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo:  Lux – Laure, Sidnei, Lopo, Luisinho – Alex – Juanfran, Cuenca, Medunjanin – I.Cavaleiro, Helder Postiga

Almeria

Almeria hat früher genau wie der heutige Gegner die meisten Punkte zuhause erzielt und hat in der aktuellen Saison bis jetzt noch keinen Heimsieg geholt. Die heutigen Gäste haben zuhause zweimal unentschieden gespielt und wurden einmal bezwungen, wobei sie aber auch kein Glück hatten. Den einzigen Sieg holten sie in San Sebastian gegen Real Sociedad, als die Chancen für sie fast bei null standen. Real Sociedad hat nämlich davor zuhause Real Madrid bezwungen. Aber Almeria hat schnell zwei Tore erzielt und sich später gut verteidigt. Teilweise hatte die Mannschaft auch einen Spieler weniger auf dem Platz.

Dann am Mittwoch wurde der aktuelle Fußballmeister Atletico empfangen und Almeria hat dabei eine gute Gegenwehr geboten. Die Gastgeber haben aber dann auch ein Gegentor aus dem Standard kassiert, was dann für eine Niederlage ausgereicht hat. Trainer Rodriguez hat trotz des Sieges in San Sebastian ein paar Veränderungen in der Startelf vorgenommen. Links außen war er auch dazu gezwungen, da Dubarbier gesperrt war und Mane hat ihn Vertreten. Jetzt wird es wieder zu Veränderungen kommen und zwar am meisten im Mittelfeld, während auch Dubarbier seine Strafe abgesessen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Ruben – Ximo, Trujillo, dos Santos, Dubarbier – Azeez, Verza – Zongo, Soriano, Mendez – Hemed

Deportivo – Almeria TIPP

Mal von der Niederlage gegen Real abgesehen spielt Deportivo ganz solide und wir glauben, dass die Mannschaft den ersten Heimsieg holen kann. Almeria ist ganz passend, da die Gäste wohl kaum zwei Auswärtsspiele in Folge gut ablegen und dabei heute eine Niederlage vermeiden können.

Tipp: Sieg Deportivo

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei betvictor (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!