Deportivo – Athletic Bilbao 11.09.2016, Primera Division

Deportivo – Athletic Bilbao / Primera Division – Während Deportivo mit dem Saisonauftakt zufrieden sein kann, gilt das fur Athletic sicherlich nicht und angesichts der objektiven Qualität dieser zwei Teams, wäre es viel realer, wäre die Situation umgekehrt. Deportivo verbuchte in den ersten zwei Runden einen Sieg und ein Remis, während Athletic zweimal geschlagen wurde. Allerdings waren das beide Male knappe Niederlagen und zwar wurden sie von Barcelona zuhause geschlagen, während sie in Gijon einfach keine Niederlage kassieren durften. Deportivo verbuchte erwartungsgemäß einen Sieg gegen Eibar und holte danach einen Punkt bei Betis. In der letzten Saison endete das gemeinsame Duell dieser zwei Gegner in La Coruna 2:2 und zwar nachdem Athletic 2:0 in Führung lag, während in Bilbao die Gastgeber einen 4:1-Sieg geholt haben. In den letzten sieben Auswärtsduellen holte Athletic in La Coruna keinen Sieg und das letzte Mal feierten sie im Jahr 2006. Beginn: 11.09.2016 – 20:30 MEZ

Deportivo

Deportivo hatte einen soliden Saisonauftakt und dieses Team erbrachte im ersten Teil der letzten Saison ziemlich gute Leistung, wonach es im zweiten so richtig bergab ging. Jetzt spielten sie in den ersten zwei Runden gegen Gegner nach Maß und sie verbuchten einen 2:1-Heimsieg gegen Eibar dank einer furiosen Endphase und zwar nachdem ihre Gegner in Führung lagen. Auswärts bei Betis war die Situation etwas ruhiger, die Netze wurden nicht bezwungen und sie holten einen sehr guten Punkt. Es ist sehr wichtig zu sagen, dass gegen Eibar der beste Spieler Lucas Perez aufgelaufen ist, den sie danach an Arsenal verkauft haben und ohne ihn holten sie den einen Punkt in Sevilla.

Er wurde vom rumänischen Stürmer Andone vertreten, aber im offensiven Teil konnte man spüren, dass Perez fehlt. Colak lief anstelle von Gil auf, wobei alles andere in der Aufstellung des neuen Trainers Garitano gleich geblieben ist, der jetzt an der Spielherangehensweise gegen sein Athletic arbeiten muss. In diesem Sommer wurde die Aufstellung ziemlich geändert und in der Abwehrreihe ist Albentosa aufgelaufen, im Mittelfeld Guilherme und die genannten Colak und Gil sind in jeweils einem Duell aufgelaufen, während im Angriff Bruno Gama und der genannte Andone neu sind. Für dieses Duell gegen Athletic werden F. Navaro und B. Gama wahrscheinlich nicht bereit sein, so dass Luisinho und Borja Valle reinrutschen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo: Lux – Juanfran, Sidnei, Albentosa, Luisinho – Mosquera, Guilherme – Colak, Fajr, Valle – Andone

Athletic Bilbao

Athletic hat am Saisonauftakt mit Problemen zu kämpfen, obwohl objektiv betrachtet nur die Auswärtsniederlage von Sporting schlecht ist. In diesem Duell sind sie irgendwie zu vorsichtig aufgelaufen und es schien, als warteten sie auf ein Remis, wonach sie am Anfang der zweiten Halbzeit ganz schnell zwei Gegentore kassiert haben und es war schwer, dies aufzuholen. Sie schafften es, einen Treffer zu erzielen und mit einer Null auf dem Konto haben sie Barcelona empfangen. Gleich am Anfang sah alles schlecht für sie aus und es schien, als würde alles katastrophal enden, aber letztendlich kassierten sie nur eine 0:1-Niederlage, obwohl auch die Schiedsrichter nicht ganz korrekt waren. Das größte Problem ist, dass sie nicht mal eine Verstärkung geholt haben und es wurden nur einige Neuankömmlinge geholt, die das Spiel der heutigen Gäste nicht besonders verbessern können. Für die Politik, nur Basken ins Team holen zu dürfen, zahlen sie allmählich einen hohen Preis, denn sie dürfen sogar auch keine Spanier ins Team holen, die keine Basken sind.

Zugleich haben sie auch keinen wichtigen Spieler verkauft und ein Verlust ist nur Gurpegui, der seine Karriere beendet hat und vielleicht auch die Abgänge von Ibai Gomez und Viguera. Gut für Athletic ist die Tatsache, dass sie sich jetzt nicht einspielen müssen und ihre Spieler hatten auch keine Verpflichtungen in ihren Nationalmannschaften. In Gijon hat sich der wichtige Mittelfeldspieler San Jose eine Verletzung zugezogen und gegen Barcelona ist er nicht aufgelaufen und da auch M. Rico fehlt, war Iturraspe dabei. Eraso ist im Mittelfeld anstelle von Raul Garcia aufgelaufen, während jetzt San Jose zurückkehrt, fraglich ist Boveda und vielleicht wird Etxeita auflaufen, wie auch wieder mal Raul Garcia.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – de Marcos, Etxeita, Laporte, Balenziaga – San Jose, Benat – M.Susaeta, Raul Garcia, Williams – Aduriz

Deportivo – Athletic Bilbao TIPP

Deportivo ist ein solides Team, aber der Abgang ihres ersten Stürmers ist ein großer Nachteil und sie werden auch nicht mehr leicht Treffer erzielen, vor allem gegen Athletic, das eine defensive Spielherangehensweise haben wird und auf Chancen aus Konterangriffen warten wird. Die Gäste brauchen wenigstens einen Punkt, um endlich mal von der Null wegzukommen und vielleicht werden sie auf ein Remis spielen, mit dem auch die Gastgeber nicht besonders unzufrieden sein würden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€