Deportivo – Athletic Bilbao, 21.04.13 – Primera Division

Aufgrund der spannenden Abstiegssituation sind einige Spiele dieser Primera-Runde sehr interessant und eine der interessanteren Partien ist dieses Duell in La Coruna. Die Gastgeber sind immer noch stark abstiegsgefährdet, aber sie befinden sich in einer sehr guten Spielphase und haben ihre Situation stark verbessert. Die Gäste aus Bilbao spielen zwar eine schlechte Saison, aber sie sind nicht allzu stark abstiegsgefährdet. In der Hinrunde gab es in Bilbao ein 1:1-Remis, aber wir sollten noch erwähnen, dass Athletic die letzten vier Gastauftritte in La Coruna verloren hat. Beginn: 21.04.2013 – 17:00

Die Gastgeber aus La Coruna haben die meiste Zeit in der Abstiegszone verbracht und eine Zeitlang sogar auf dem letzten Platz. Vor gerade mal vier Tagen waren sie festgeankert am Tabellenende und von den Meisten schon längst abgeschrieben, aber dann fingen sie an gut zu spielen und holten vier Ligasiege in Folge, somit sie jetzt 2 Punkte Vorsprung auf die gefährlichen Tabellenplätze haben. Viel wichtiger als die momentane Tabellenplatzierung ist die bestechend gute Spielform. Bei diesen vier Siegen haben sie 13 Tore erzielt, was fast einem Drittel aller Saisontore von Deportivo entspricht. Es ist schwer zu sagen, was genau der Grund für die enorme Leistungssteigerung gewesen ist, aber der neue Trainer Vazquez ist sicherlich einer der Hauptgründe. Er kam Mitte Februar und da hatten sie noch einige sehr schwere Spiele vor sich, somit sie weiterhin keine guten Ergebnisse erzielen konnten. Sobald die schwächeren Gegner an die Reihe kamen, kamen auch die Siege. Drei der vier Siege wurden gegen die direkten Mitkonkurrenten erspielt und zwar gegen Celta, Mallorca und Saragossa und zuletzt am letzten Spieltag kam noch der 4:0-Auswärtssieg bei Levante. Gegen Levante haben sie ohne den verletzten Riki gespielt, der auch der beste Torschütze von Deportivo ist, aber seine Vertretung Nelson Oliveira hat sehr gut gespielt. Heute haben sie ein paar neue Ausfälle und zwar in der Abwehr fehlt der erfahrene Marchena und im Mittelfeld Aguilar. Im Angriff ist die Frage offen, ob Riki oder Nelson Oliveira spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo: Aranzubia – Manuel Pablo, Aythami, Ze Castro, Silvio – Juan Dominguez, Assuncao – Bruno Gama, Valeron, Pizzi – Riki(Nelson Oliveira)

Nur ein Sieg in den letzten vier Runden oder umso schlimmer zwei Niederlagen in Folge ist nur die Fortsetzung der frustrierenden Ergebnisse von Athletic, der in der nächsten Saison keinesfalls auf dem internationalen Parkett mitspielen wird. Bis zum Saisonende sollten die Basken eher aufpassen, dass sie nicht in den Abstiegssog hineingezogen werden. Die letzten drei Siege wurden jeweils 1:0 gewonnen und bei den letzten drei Niederlagen haben sie gerade mal ein Tor erzielt, womit wir verdeutlichen wollen, dass die Basken ihre Torgefahr eingebüßt haben. In der letzten Runde haben sie eine echte Lehrstunde von Real Madrid bekommen und die 0:3-Heimpleite hätte auch viel höher ausfallen können. Die einzige Entschuldigung für Real-Pleite ist das Fehlen von vier Stammspielern, die gesperrt waren. Es fehlten nämlich Aduriz, de Marcos, Gurpegi und Laporte, aber heute sind sie dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic: Iraizoz – Iraola, Gurpegi, Laporte, Aurtenetxe – San Jose, Ander – M.Susaeta, de Marcos, Ibai – Aduriz

Deportivo ist in einer wirklich guten Spielform und deshalb leicht favorisiert, aber wir sollten vorsichtig sein, weil so ein Team nicht ständig gewinnen kann. Sie sind aber sehr toreffizient und damit werden sie weitermachen. Andererseits sollte die Torgefahr der Gäste langsam wieder kommen, somit einem torreichen Spiel absolut nichts im Wege steht.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei betvictor (alles bis 1,66 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Deportivo – Athletic Bilbao