Deportivo – FC Sevilla, 24.09.12 – Primera Division

Die fünfte Runde der Primera Division werden zwei ungeschlagene Mannschaften aus den ersten vier Runden  schließen und somit ist es klar, dass uns in La Coruna ein sehr interessantes Duell erwartet. Deportivo hat bisher drei Remis eingefahren, davon zwei in der Ferne, während Sevilla die gleiche Leistung in der Ferne sowie die maximale zuhause verbucht hat. Beide Mannschaften haben im Gastspiel gegen Granada jeweils ein 1:1-Remis gespielt. Darüber hinaus haben beide Teams ein gutes Ergebnis gegen einen starken Gegner verzeichnet. Es ist noch interessant, dass sie die gleiche Tordifferenz zuhause haben. Die letzten drei direkten Duelle, von denen zwei in Sevilla stattfanden, endeten mit der Punkteverteilung. Sevilla siegte im Riazor Stadion das letzte Mal im Jahr 2009. Beginn: 24.09.2012 – 21:30

Nach der einjährigen Abwesenheit in der Primera Division spielt Deportivo gut zu Beginn dieser Saison. Gleich in der ersten Runde haben sie Osasuna bezwungen aber das war auch der einzige Sieg bisher. Danach haben sie drei Remis in Folge gespielt und das wertvollste wurde am zweiten Spieltag erzielt, als sie im Mestella Stadion einen Punkt ergattert haben und zwar als sie ein 3:3 gegen Valencia gespielt haben. In den letzten zwei Duellen haben sie jeweils 1:1 gespielt und zwar gegen Getafe zuhause sowie am letzten Spieltag in Granada. Trainer Oltra spielte in Duellen gegen Valencia und Getafe mit der gleichen Besatzung, während er im Duell gegen Granada eine Änderung vorgenommen hat. Anstelle vom Veteran Valeron ließ er nämlich Camunas spielen, die wertvolle Verstärkung aus Villarreal. Die diesjährigen Verstärkungen spielen bisher auf einem sehr hohen Niveau. Der Mittelfeldspieler Aguilar sowie der Stürmer Nelson Oliveira haben jeweils zwei Tore erzielt, während Pizzi ebenfalls ein Tor erzielt hat. Die restlichen zwei Tore erzielte der beste Stürmer aus letzter Saison Riki, der in Granada aufgrund des Nasenbruches das Spiel früher verlassen musste. Es ist interessant, dass sein Ersatz Nelson Oliveira nur zwei Minuten nach der Einwechslung getroffen hat. In diesem Duell gegen Sevilla wird  Riki mit einer Schutzmaske spielen. Eine gute Nachricht für den Trainer Oltra ist, dass er keine verletzten Spieler in seinen Reihen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo: Aranzubia – Manuel Pablo, Aythami, Marchena, Evaldo – Aguilar, Juan Dominguez – Bruno Gama, Valeron, Pizzi – Riki.

Kann man überhaupt in einer besseren Stimmung zum Duell antreten, wenn man bedenkt, dass sie am letzten Spieltag Real Madrid bezwungen haben. Real wurde bezwungen und zwar ohne ein erzieltes Tor, was den Wert des Sieges noch mehr erhöht. Es ist klar, dass die Abwehr von Sevilla angeführt von Spahic sehr gut zu Beginn dieser Saison funktioniert, weil sie bisher nur zwei Gegentore kassierte. Das Selbstbewusstsein der Mannschaft ist ebenfalls auf dem hohen Niveau, denn wir dürfen nicht vergessen, dass sie im Duell gegen Rayo Vallecano vor zwei Runden zwei Elfmeter verschossen haben, aber das wirkte sich nicht negativ auf die Spieler aus. Trainer Michel hat seine Mannschaft gut aufgestellt und im Duell gegen Madrid hat er eine gute Spieltaktik angewendet, obwohl der Treffer von Trochowski in der zweiten Spielminute sehr geholfen hat. Der defensive Mittelfeldspieler Maduro war Überraschung in der Startelf, während del Moral auf der Bank blieb und das war die einzige Änderung im Vergleich zum Spiel gegen Rayo Vallecano. Im Tor steht Palop, der in Granada für den gesperrten Diego Lopez spielte und dabei einen Elfmeter verteidigte. In den nächsten zwei Runden hat er sein Tor sauber gehalten, sodass Lopez auch nach der abgesessenen Strafe auf der Bank blieb. In der Zwischenzeit erholte sich der verletzte Reyes, aber es ist schwer zu erwarten, dass Michel in der Aufstellung, die Real bezwungen hat, etwas ändern wird.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Palop – Cicinho, Botia, Spahić, Fernando Navarro – Medel, Maduro – Jesus Navas, Trochowski, Rakitić – Negredo.

Wenn Deportivo der Gastgeber ist, werden zwei Tore im Durchschnitt pro Spiel erzielt, während in den Gastauftritten von Sevilla im Durchschnitt ein Tor erzielt wird. Deportivo greift nicht viel an und wartet geduldig auf seine Chance, während Sevilla bekannt dafür ist, dass sie in der Ferne sehr fest  spielt. Daher erwarten wir in diesem Duell ein torarmes Spiel.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei 12bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1322992 ” title=”Statistiken Deportivo – FC Sevilla “]