Deportivo – Real Murcia 08.09.2013

Deportivo – Real Murcia – Beide Mannschaften haben die Saison solide gestartet, wobei Deportivo mit zwei Siegen und zwei Punkten mehr, doch etwas besser ist, obwohl man vom letztjährigen Erstligisten auch mehr erwartet hat. Interessant ist, dass beide Rivalen in den Heimspielen gepatzt und auswärts brilliert haben, was in den vorherigen Saisons bei diesen Teams nicht der Fall gewesen ist. Die letzten gemeinsamen Duelle haben sie im Rahmen der Segunda vor zwei Saisons abgelegt und damals war es in La Coruna 3:1 für Deportivo, während das Spiel in Murcia torlos geendet hat. Von insgesamt vier Spielen, die sie im Riazor Stadion gespielt haben, hat drei von ihnen der Gastgeber gewonnen und einmal war es unentschieden. Beginn: 08.09.2013 – 12:00 MEZ

Deportivo

Deportivo möchte so schnell wie möglich wieder aufsteigen, aber das wird nicht leicht sein. Nachdem die Mannschaft abgestiegen ist, haben viele Spieler den Verein verlassen und zwar sollte man Stürmer Riki sowie die Mittelfeldspieler Bruno Gama, Valeron und Pizzi sowie Torwart Aranzubi erwähnen. Die Verstärkungen haben nicht diese Qualität, wobei Stürmer Borja Baston schon zwei Tore erzielt hat. Eine gute Investition ist auch Stürmer Arizmendi, sowie der linke Außenspieler Luisinho. Alle erwähnten Spieler haben in den ersten drei Runden gespielt, in denen Deportivo sehr untypisch gespielt hat. In beiden Auswärtsspielen hat die Mannschaft gewonnen und zwar ohne ein kassiertes Gegentor, während das einzige Heimspiel verloren wurde und zwar ohne ein erzieltes Tor. Trainer Vazquez hat nach der Heimniederlage gegen Corcoba ein paar Veränderungen vorgenommen und das hat sich dann auswärts bei Sabadella auch bezahlt gemacht, als Deportivo 3:0 gewonnen hat. Es ist also nicht zu erwarten, dass diese Aufstellung jetzt verändert wird.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo: Lux – Laure, Insua, Kaka, Luisinho – Bergantinos, Culio, Dominguez – Arizmendi, Rudy, Borja Baston

Real Murcia

Murcia hat bis jetzt jeweils einmal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt. Es hat mit der 2:3-Niederlage angefangen und zwar zuhause gegen Recreativo und danach haben die heutigen Gäste überraschenderweise auswärts bei Mallorca 4:2 gewonnen. Das sollte eine Motivation für einen Heimsieg gegen Ponferradino in der letzten Runde sein, aber das war nicht der Fall und nachdem sie zweimal im Rückstand waren, mussten sie sich mit einem Remis zufriedengeben. Die Spiele von Murcia sind offensichtlich voll von Überraschungen und Toren, also spielt der Angriff gut, aber die Abwehr ist sehr schlecht. Die Spieler haben schon acht Tore erzielt und die Hälfte davon hat Stürmer Kike erzielt, der zurzeit auch der beste Torschütze der Liga ist. Die größten Sommerverstärkungen sind das Duo aus Betis, Torwart Casto und Alex Martinez. Die Mannschaft hat auch einen neuen Trainer, Velazquez, der in den letzten zwei Spielen die gleiche Startaufstellung rausgeschickt hat und auch in der ersten Runde ist nur Bautista anstatt Martinez dabei gewesen. Wahrscheinlich wird sich auch jetzt nichts ändern, obwohl die Abwehr ein wenig besorgniserregend ist.

Voraussichtliche Aufstellung Murcia: Casto – Sanchez, Martinez, dos Santos, Molinero – Eddy, Acciari – Tete, Dorca – Berjon, Kike

Deportivo – Real Murcia TIPP

Noch ein Duell der Segunda in dem der Gastgeber der Favorit ist und den ersten Heimsieg anpeilen wird, um endlich die eigenen Fans zu erfreuen sowie die Ambition wieder aufzusteigen zu bestätigen. Deportivo besitzt die nötige Qualität und Murcia wird die erste Auswärtsniederlage kassieren.

Tipp: Sieg Deportivo

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!