Eibar – Granada 13.02.2017, Primera Division

Eibar – Granada / Primera Division – Diejenige, die die spanische Primera Division nicht verfolgen, werden wahrscheinlich denken, dass es sich hier um ein Kellerderby handelt und sie würden nicht falsch liegen, was Granada betrifft, da diese Mannschaft in der Abstiegszone verweilt. Eibar ist aber eine der angenehmsten Überraschungen in dieser Saison und diese Mannschaft besetzt aktuell den achten Tabellenplatz, mit nur drei Punkten Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze. Vor diesem Duell hat Eibar sogar 19 Punkte Vorsprung auf seinen heutigen Rivalen. Die meisten Punkte holte Eibar zuhause, während Granada in der Ferne noch keinen einzigen Triumph verbuchte. Nach fünf sieglosen Runden hat Granada am letzten Spieltag einen Heimsieg geholt, während sich Eibar nach zwei Siegen in Folge in der oberen Tabellenhälfte zusätzlich gefestigt hat. Im Hinspiel hat Eibar einen 2:1-Auswärtssieg gegen Granada geholt. Von insgesamt fünf direkten Duellen konnte Granada kein einziges zu eigenen Gunsten entscheiden. Beginn: 13.02.2017 – 20:45 MEZ

Eibar

Eine weitere Saison, in der Eibar begeistert. Die heutigen Gastgeber befinden sich in der Nähe der internationalen Tabellenplätze, obwohl ihnen viele den Kampf ums Überleben prognostiziert haben. Das ist in jeder Saison der Fall, seitdem diese Mannschaft in der Eliteklasse mitspielt, aber sie sichern sich den Klassenerhalt locker und so wird es wahrscheinlich auch dieses Mal sein. Wahrscheinlich würden sie nicht absteigen, wenn sie bis zu Ende der Saison keinen Punkt mehr ergattern würden, weil die Punkteunterschiede recht groß sind und außerdem hat es Eibar mit seinem Spiel verdient auf der internationalen Bühne zu spielen.

Sicherlich hatten sie Angst vor der Rückrunde, da es schon passierte, dass sie nachlassen und lange Niederlageserien machen, aber das war dieses Mal nicht der Fall und bereits jetzt haben sie drei Siege auf dem Konto. Verloren haben sie nur gegen sehr starke Gegner Atletico und Barcelona. Vor zwei Runden haben sie zuhause gegen Deportivo 3:1 gefeiert, während sie am letzten Spieltag ihre beste Partie in dieser Saison ablieferten und zwar als sie auswärts bei Valencia 4:0 triumphierten. Sie spielen entspannt und unbelastet und zeigen keinen Respekt für stärkere Gegner. Im Duell gegen Valencia verletzte sich Innenverteidiger Galvez. Ausfallen werden noch der linke Verteidiger Junca und Torwart Riesgo.

Voraussichtliche Aufstellung Eibar: Y.Rodriguez – Capa, Ramis, Lejeune, Arbilla – Escalante, Dani Garcia – Pedro Leon, A.Gonzalez, Ruben Pena – S.Enrich

Granada

Granada erhofft sich immer noch den Klassenerhalt. Wenn der ihnen gelingt, wird das eine große Überraschung sein. Mit jedem neuen Spiel steigt der Druck und so war es auch am letzten Spieltag, als sie die Mannschaft aus Las Palmas zuhause empfangen haben. Die Gäste waren völlig entspannt, während Granada unter enormem Druck stand und es ist klar, dass man so nicht gut spielen kann, zumal sie den letzten Tabellenplatz besetzten, mit acht Punkten Rückstand auf die sichere Zone. Sie feierten einen 1:0-Sieg und so reduzierte sich ihr Rückstand, wobei sie weiterhin siegen müssen, wenn sie im Rennen um den Klassenerhalt bleiben wollen.

Bisher haben sie noch keinen Auswärtssieg geholt und es ist klar, dass sie es bei Eibar nicht leicht haben werden. In der Winterpause verpflichteten sie einige neue Spieler und zwar den Stürmer Ramos, den linken Außenspieler Hernandez sowie Wakaso, Innenverteidiger Ingason und Mittelfeldspieler Kone. Ingason und Ramos spielten gegen Las Palmas und jetzt wird auch Hernandez in der Startelf erwartet. Die gute Nachricht ist, dass Carcela-Gonzalez wiedergenesen ist und er war schon am letzten Spieltag dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Granada: Ochoa – Foulquier, Ingason, Lomban, Hernandez – Samper, Pereira, Pedro Leon, Carcela-Gonzalez – Ramos, Cuenca

Eibar – Granada TIPP

Eibar steht nicht unter Druck und spielt sehr gut, vor allem zuhause, wo er kein Mitleid mit Granada haben wird. Die Gäste wären auch mit einem Punkt zufrieden. Sie können nicht taktieren, weshalb wir eine größere Anzahl von Toren erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bwin (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€