Eibar – Valencia 20.12.2014, Primera Division

Eibar – Valencia / Primera Division – Nach der Tabellenlage ist dies hier das Spitzenspiel dieser Runde oder zumindest das interessanteste Spiel. Eibar ist nämlich eine angenehme Überraschung in dieser Saison und befindet sich auf dem neunten Tabellenplatz, während die Mannschaft auch nur vier Position unter Valencia platziert ist. Die Gäste haben aber auch acht Punkte Vorsprung. Eibar wurde in der vierten Pokalrunde eliminiert und Valencia hat die Weiterplatzierung geschafft. In den letzten zwei Runden haben die Teams jeweils einen Sieg und ein Remis geholt, während dies hier ihr erstes gemeinsames Duell ist. Beginn: 20.12.2014 – 20:00 MEZ

Eibar

Der Aufsteiger Eibar ist definitiv eines der angenehmsten Überraschungen dieser Saison. Keiner hat nämlich damit gerechnet, dass diese Mannschaft, die zum ersten Mal in der ersten Liga spielt, so gut und weit von der Abstiegszone platziert sein wird. Die heutigen Gastgeber haben sogar das kleinste Budget der Liga, was sie aber nicht daran gehindert hat auf den neunten Tabellenplatz rauf zu klettern. Sie haben darüber hinaus auch doppelt mehr Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone. Bis jetzt hatten sie keine längere negative Serie und verlieren hauptsächlich dann, wenn man es auch erwartet.

Interessanter Weise erzielen sie mehr Punkte auswärts. Somit haben sie auch vor zwei Runden gegen Sevilla 0:0 gespielt und zwar nachdem sie Almeria 5:2 deklassiert haben. Im Rahmen des Pokalwettbewerbs konnten sie Getafe nicht schlagen und verloren das Hinspiel 0:3, während sie dann am Mittwoch einen 1:2-Heimniederlage kassierten. In diesem Pokalspiel hat auch nicht die stärkste Startelf von Eibar gespielt, um für dieses heutige Duell fit sein zu können. Jetzt sollte die Startelf die in der letzten Runde gegen Sevilla unentschieden gespielt hat auflaufen. Es gibt nämlich keine neuen Probleme mit dem Spielerkader.

Voraussichtliche Aufstellung Eibar: Irureta – Boveda, Albentosa, Navas, L.Castellano – Boateng, Garcia – Capa, Arruabarrena, Abraham – Piovaccari

Valencia

Valencia hat am Saisonanfang besser gespielt, wobei es jetzt auch nicht ganz so schlecht ist. Die Mannschaft hatte eine Serie von drei Spielen ohne Sieg, aber jetzt hat sie wieder vier Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt. Die heutigen Gäste haben aber auch zuhause gegen Barcelona durch ein in den letzten Sekunden kassiertes Gegentor verloren. Danach endete das Auswärtsspiel in Granada auch 1:1 und zwar wieder ein kassiertes Gegentor in der Schlussphase. Beim Pokalwettbewerb sind sie weitergekommen und zwar obwohl sie gegen Rayo Vallecano im Hinspiel 1:2 verloren haben.

Danach trafen sie gegen diese Mannschaft auch im Rahmen der Meisterschaft aufeinander und gewannen 3:0. Im Rückstand haben sich die Spieler wahrscheinlich entspannt da Rayo 3:1 und 4:2 geführt hat. Valencia hat dann am Ende doch auf 4:4 aufholen können, was für das Weiterkommen ausgereicht hat. Trainer Santo hat die Startelf etwas verändert und jetzt wird er sicher wieder die erprobten vier Spieler in der Abwehrreihe aufstellen, während Andre Gomes kartenbedingt nicht mitspielen wird. Seine Vertretung ist Filipe Augusto. Alcacer hat sich erholt und sollte jetzt den Angriff anführen.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia:  Diego Alves – Barragan, Mustafi, Otamendi, Gaya – Javi Fuego, F.Augusto – Feghouli, Parejo, Piatti – P.Alcacer

Eibar – Valencia TIPP

Eibar ist zwar gut, wird aber jetzt doch gegen eine der besten Mannschaften der Liga antreten und wird wohl kaum ein positives Ergebnis holen können. Die Gastgeber haben bis jetzt gegen stärkere Gegner klar gewonnen und wir glauben somit, dass auch Valencia einen zumindest knappen Sieg holen kann.

Tipp: Sieg Valencia

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,15 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€