Elche – Eibar 19.09.2014

Elche – Eibar – Diese zwei Teams treffen zum ersten Mal als Erstligisten aufeinander. Man hat ihnen beiden den Kampf um den Klassenerhalt vorhergesehen. Sie haben aber die aktuelle Saison gar nicht mal so schlecht gestartet. Elche hat vier Punkte und Eibar hat einen Punk weniger. Beide Teams hatten jeweils ein schweres Auswärtsspiel und wurden bezwungen. Elche hat den einen Sieg in der letzten Runde auswärts geholt, während Eibar in der ersten Runde zuhause gewonnen hat. Das letzte Mal trafen sie in der zweiten Liga vor fünf Jahren aufeinander und damals haben beide Rivalen jeweils Auswärtssiege geholt. Beginn: 19.09.2014 – 21:00 MEZ

Elche

Elche spielt bereits die zweite Saison in Folge in der zweiten Liga und möchte den Klassenerhalt natürlich wieder schaffen. So wie die Mannschaft gestartet hat, sollte das auch kein Problem werden. Nach der Anfangsniederlage bei Barcelona, spielen die heutigen Gäste immer besser. Sie haben nämlich danach gegen Granada unentschieden gespielt, während sie in der letzten Runde Rayo Vallecano auswärts bezwingen konnten. Gegen Granada hatten sie auch viel Glück, da sie den einen Punkt erst durch das Tor in der Nachspielzeit holen konnten. Aber dann bei Rayo Vallecano haben sie brilliert und gewannen 3:2.

Sie haben endlich auch eine beneidenswerte Toreffizienz bewiesen, wobei aber wieder nur ein Tor Angriffspieler Jonathas erzielt hat. Trainer Escriba hat nach dem Spiel gegen Granada nur eine Veränderung vorgenommen und zwar hat im Mittelfeld den jungen Pasalic, Rodrigues vertreten. Das lief auch gut so. Besonders gut spielen die zwei Mittelfeldspieler Mosquera und A. Gonzales, die sich bereits als richtige Verstärkungen erwiesen haben.

Voraussichtliche Aufstellung Elche:  Tyton – Suarez, Roco, Lomban, Albacar – Mosquera, A.Gonzales – Rodrigues, V.Rodriguez, Coro – Jonathas

Eibar

Eibar hat seine erste Erstligistensaison mit einem tollen Sieg gegen Real Sociedad gestartet, wurde aber in den zwei Spielen danach bezwungen. Beide Male waren es auch knappe Siege, während die Niederlage in Madrid gegen Atletico auch zu erwarten war. Die heutigen Gäste haben sogar eine hervorragende Gegenwehr geboten. Deswegen wurde dann auch sehr viel von dem darauffolgenden Heimspiel gegen Deportivo erwartet. Aber sie haben gepatzt und konnten zum ersten Mal in der aktuellen Saison kein Tor erzielen, während sie nur ein Gegentor kassiert haben und zwar gleich am Anfang.

Wieder hat Trainer Garitano die gleiche Startelf wie in den ersten zwei Runden rausgeschickt, wobei er aber jetzt definitiv etwas verändern muss. Vielleicht wird Dani Nieto anstatt Capa von der ersten Minute an im Mittelfeld mitspielen, während Piovaccari in den Angriff kommen sollte, da Angel Rodriguez bis jetzt keine besondere Leistung geliefert hat. Es wird immer noch darauf gewartet, dass sich del Moral und Lekic dem Team anschließen. Sie sollten den Angriff noch gefährlicher machen.

Voraussichtliche Aufstellung Eibar: Irureta – Boveda, Albentosa, Navas, Abraham – Errasti, Dani Garcia – Nieto, Arruabarrena, Lara – Piovaccari

Elche – Eibar TIPP

Elche ist doch die bessere Mannschaft und hat auch mehr Erfahrung in der Primera. Wir erwarten somit, dass die Gastgeber diese Vorteile sowie das eigene Terrain ausnutzen und einen Sieg holen.

Tipp: Sieg Elche

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,25 bei betvictor (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

Wir haben zwar einen Heimsieg vorhergesagt, aber das muss nicht heißen, dass es ein Torfest werden wird. Es ist eher ein hartgeführtes Spiel mit wenigen Treffern zu erwarten.

Tipp: unter 2 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,86 bei ladbrokes (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!