Elche – Rayo Vallecano 09.02.2015, Primera Division

Elche – Rayo Vallecano / Primera Division – Das letzte Match dieser Runde ist ein Duell zweier Teams aus der unteren Tabellenhälfte, wobei Elche auf dem vorletzten Tabellenplatz verweilt, während Rayo Vallecano näher an die Tabellenmitte ist und außerdem sechs Punkt Vorsprung hat im Vergleich zu Elche. Es ist interessant die Angabe, dass diese beiden Mannschaften in den letzten sechs Matches die gleiche Leistung vollbracht haben und zwar jeweils vier Niederlagen und zwei Siege. Der einzige Unterschied ist, dass Elche auch im Pokal gespielt hat, während Rayo nur in der Ferne triumphierte. Beide Vereine befinden sich momentan in einer Serie von zwei Niederlagen in Folge. Im Hinspiel hat Elche überrascht und einen 3:2-Sieg gegen Rayo Vallecano geholt. Beginn: 09.02.2015 – 20:45 MEZ

Elche

Elche befindet sich in einer Krise und deshalb siegen sie selten in letzter Zeit. Sie haben auch im Pokal gegen Barcelona gespielt und kassierten dabei schwere Niederlagen und das gleiche wiederholte sich auch in der Meisterschaft und zwar gegen den gleichen Gegner. Barcelona ist nämlich der Hauptschuldige, warum Elche bisher am meisten Gegentore in der Liga kassiert hat, genau zwei Gegentore pro Spiel, weil sie vor zwei Runden gegen die Katalanen mit 0:6 bezwungen wurden.

Am letzten Spieltag haben sie auswärts gegen Granada eine 0:1-Niederlage kassiert, was bedeutet, dass sie seit zwei Runden kein einziges Tor erzielt haben. Es war schwer zu erwarten, dass sie gegen Granada treffen können, zumal Stürmer Jonathas, der beste Torschütze der Mannschaft, nicht dabei gewesen ist. Er hat nämlich fast die Hälfte aller Tore seiner Mannschaft erzielt. Nach seiner ausgesessenen Strafe kehrt er ins Team zurück, genau wie Domingo Cisma. Ausfallen wird nur der gesperrte Suarez.

Voraussichtliche Aufstellung Elche: Tyton – Albacer, Roco, Lomban, D.Cisma – A.Gonzalez, Pašalić – Victor Rodriguez, Fajr, Niguez – Jonathas

Rayo Vallecano

Rayo Vallecano hat in dieser Saison nur zwei Remis eingefahren und zwar in den ersten zwei Runden. Danach wurden 19 Ligaspielen absolviert und Rayo hat nie wieder ein Remis gespielt. Eine weitere Kuriosität sind die Heimspiele. Rayo befindet sich nämlich in der Nähe der Tabellenmitte, aber nur sieben Punkte haben sie vor eigenen Fans ergattert, während sie in der Ferne unter Top 5 der besten Teams der Liga sind. Die letzten drei Siege haben sie in der Ferne geholt, während sie den letzten Heimsieg gegen Celta Ende November verzeichneten. In dieses Auswärtsspiel gegen Elche gehen sie hochmotiviert, weil sie sich für die Heimniederlage rächen wollen.

In der Zwischenzeit haben sie den Stürmer Miku ins Team geholt. Er soll das Team zusätzlich verstärken, zumal Rayo einen offensiven Fußball bevorzugt. In dieser Begegnung wird der Verteidiger Abdoulay ausfallen. Sein Ersatz ist Morcillo. Miku wird wahrscheinlich zunächst auf der Bank bleiben, aber es ist möglich dass er während des Spiels eingewechselt wird.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: Tono – Tito, Ze Castro, Morcillo, Insua – Raul Baena, Trashorras – Aquino, Bueno, Kakuta – Baptistao

Elche – Rayo Vallecano TIPP

Auf den ersten Blick wirkt Elche als leichter Favorit, aber nur wegen Heimvorteils. Wenn man aber das Spiel von Rayo in der Ferne beobachtet, ist der Vorteil von Elche weg und wir sind sogar bereit zu prognostizieren, dass die heutigen Gäste größere Chance auf Sieg haben, obwohl ein Remis nicht ausgeschlossen ist. Rayo hat schon lange kein Remis gespielt und vielleicht ist es an der Zeit, aber verlieren dürften die heutigen Gäste nicht.

Tipp: Asian Handicap 0 Rayo Vallecano

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,01 bei betvictor (alles bis 1,91 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€