Elche – Valencia 20.03.2015, Primera Division

Elche – Valencia / Primera Division – Das Eröffnungsspiel der 28. Runde der spanischen La Liga wird von zwei Vereinen gespielt, für die diese Partie sehr wichtig ist. Der Gastgeber aus Elche befindet sich im Abstiegskampf, während die Gäste aus Valencia den dritten Platz behalten wollen. In der Hinrunde gab es in diesem Duell einen 31-Heimsieg von Valencia. Beginn: 20.03.2015 – 20:45 MEZ

Elche

Wie wir schon gesagt haben, die Gastgeber aus Elche kämpfen um den Klassenerhalt, aber dies ist nicht allzu überraschend, weil die Prognose vor der Saison gerade den Abstiegskampf voraussagte. Es ist jedoch überraschend, wie gut sie damit umgehen, weil sie gar nicht mal so schlecht spielen. Sie schaffen zwar keine Positivserie, aber geraten auch in keine Ergebniskrise. Ihr Spielprogramm war zuletzt sehr schwer und diese Partie ist die letzte schwere Partie, da hiernach eher leichtere Gegner kommen.

Sie haben gegen Barcelona, Real und Sevilla spielen müssen und haben alle drei Spiele verloren, aber dafür haben sie bei Celta einen Punkt erkämpft. Neben dem Auswärtspunkt aus Vigo haben sie noch weitere Punkte im eigenen Stadion geholt. Meistens bezwingen sie schwächere Vereine und gerade das hält sie oberhalb der Abstiegszone. Am letzten Wochenende kamen sie in Sevilla unter die Räder, aber da haben sie ohne den gesperrten Gonzalez und verletzten Niguez spielen müssen. Heute ist der defensive Gonzalez wieder dabei, was an sich sehr gut ist, weil sein Ersatz Jose Angel am letzten Spieltag gelbgesperrt wurde.

Voraussichtliche Aufstellung Elche: Tyton – Suarez, Roco, Lomban, D. Cisma – A. Gonzalez, Pasalic – Fajr, G. Rodrigues, V. Rodriguez – Jonathas

Valencia

Die Gäste aus Valencia befinden sich in einem guten Lauf und sie wollen keinesfalls, dass der gute Laufe gegen den schwachen Elche beendet wird. Momentan sind sie auf dem dritten Platz und sie wollen ihn unbedingt behalten. Gegen den direkten Mitkonkurrenten auf den dritten Platz haben sie vor zwei Spieltagen gespielt und haben ein gutes Ergebnis geholt und zwar das Auswärtsremis gegen Atletico. Am darauffolgenden Spieltag bezwangen sie Deportivo, während Atletico einen Patzer machte, und das brachte sie eben auf den dritten Platz.

Das Heimduell gegen Deportivo verlief zwar relativ schwierig, aber irgendwann in der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit kamen die beiden entscheidenden Tore, wobei eines der beiden Tore aus einem Strafstoß kam. Genauso verliefen die Heimspiele gegen Getafe und Real Sociedad, also erst in der jeweiligen zweiten Halbzeit kamen die entscheidenden Tore. Generell kann man sagen, dass ihre Abwehr viel besser als ihre Offensive ist. Man kann sogar sagen, dass die Offensive viel zu wenig Tore für so einen starken Verein erzielt. Auch heute haben sie in diesem Teambereich große Probleme, weil Negredo verletzt ist, während P. Alcacer auch nicht ganz einsatzbreit ist. Wenn wir noch bedenken, dass Rodrigo gesperrt ist, dann wird es klar, dass ihr Trainer Santo große Personalprobleme in der Offensive hat. In der Spitze erwarten wir heute de Paul und für Rodrigo sollte Feghouli spielen. Eine gute Nachricht gibt es auch noch und zwar die Rückkehr des Verteidigers Mustafi und Mittelfeldspielers J. Fuego.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Diego Alves – Barragan, Mustafi, Otamendi, Gaya – J. Fuego, Parejo – Feghouli, Perez, Piatti – de Paul

Elche – Valencia TIPP

Hier ist es klar, dass die Gäste favorisiert sind, aber wir sollten nicht vergessen, dass Elche zuhause immer sehr unangenehm ist und dazu noch nie aufgibt. Auf der anderen Seite haben sich die Gäste aus Valencia in letzter Zeit viel Mühe geben müssen, um ihre Gegner niederzuringen. Gleichzeitig hat Valencia einige Personalprobleme in der Offensive. Wenn man all dies zusammenzählt, dann ist es klar, dass die Partie nicht so viele Tore hergeben wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€