Espanyol – Athletic Bilbao 23.09.2013

Espanyol – Athletic Bilbao – Eine sehr interessante Begegnung erwartet uns in dieser Runde der Primera Division. Espanyol belegt den sechsten Platz, während Athletic mit einem Punkt mehr auf dem Konto der Tabellenfünfter ist, obwohl Athletic ein Spiel verloren hat im Gegensatz zu Espanyol, der immer noch keine Niederlage kassiert hat. Die heutigen Gastgeber haben nämlich zwei Remis verbucht, während Athletic noch kein Unentschieden gespielt hat, aber dafür einen Sieg mehr auf dem Konto hat. Am letzten Spieltag haben beide Mannschaften minimale Siege verbucht. Duelle dieser Mannschaften sind in letzter Zeit sehr aufregend und torreich und so erzielte Espanyol in der vergangenen Saison in Bilbao einen hohen 4:0-Sieg, während in Barcelona in einem sehr spannenden Spiel ein 3:3-Remis gespielt wurde und zwar in einem Spiel, in dem die Gastgeber 2:0 und 3:1 geführt haben. Vor zwei Saisons war es in Bilbao 3:3. Athletic hat also in den letzten fünf direkten Duellen keinen Sieg verbucht, während er in Barcelona seit 25 Jahren nicht triumphiert hat. Beginn: 23.09.2013 – 22:00 MEZ

Espanyol

Die Gastgeber aus Barcelona haben die neue Saison sehr gut eröffnet und nach vier Runden wurden sie noch nicht bezwungen. Bisher haben sie also jeweils zwei Siege und zwei Remis verbucht. Der wertvollste Triumph war auf jeden Fall gegen Valencia im eigenen  Stadion und zwar nach dem die Gäste in Führung gingen, während sie am letzten Spieltag Granada auswärts bezwungen haben. In diesem Spiel wurde ein Spieler von Granada vom Platz verwiesen, was Espanyol die Arbeit einigermaßen erleichtert hat. In den letzten zwei Runden haben sie das eigene Tor sauber gehalten, obwohl der Verteidiger Moren am letzten Spieltag nicht dabei gewesen ist. Diesmal kehrt er ins Team zurück. Pizzi wird ebenfalls dabei sein, während sich Lanzarote nach dem Treffer am letzten Spieltag den Platz in der Startelf gesichert hat und zwar anstelle von Bifouma.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Casilla – Javi Lopez, Colotto, H.Moreno, Fuentes – David Lopez, Victor Sanchez – Simao, Pizzi, Lanzarote – Sergio Garcia

Athletic

Athletic hat am letzten Spieltag das historische Match im neuen Stadion San Mames gespielt und es ist klar, dass sich alle einen Sieg gewünscht haben. Deshalb standen sie unter enormem Druck im Match gegen Celta, weshalb die Gäste in der ersten Halbzeit eine bessere Partie abgeliefert haben. Sie gingen nämlich in Führung und hatten einen Elfmeter, den sie aber verschossen haben. In der zweiten Halbzeit schaffte Athletic die Wende und feierte am Ende einen 3:2-Sieg. Die Abwehr hat schlecht gespielt und der Torwart Herrerin war sehr unsicher. Er war nämlich der Hauptschuldige für das zweite Tor der Gäste. Es ist deshalb verwunderlich, dass ihm Trainer Valverde Vortritt vor dem erfahrenen Iraizoz gibt. Allerdings sind die Ergebnisse diejenigen, die Valverde berechtigen, dass er tut was er will, denn Athletic wurde bisher nur einmal bezwungen und zwar gegen Real in Madrid. Ausfallen werden Balenziaga und Sola. Es ist interessant, dass Iturraspe und de Marcos immer noch auf der Ersatzbank  sind, obwohl sie in der vergangenen Saison unersetzlich waren.

Voraussichtliche Aufstellung Bilbao: Herrerin – Iraola, Gurpegi, San Jose, Laporte – Benat Etxebarria, Moran – M.Susaeta, Ander Herrera, Iker Muniain – Aduriz

Espanyol – Athletic Bilbao TIPP

Beide Mannschaften spielen gut und daher können wir ein ungewisses Spiel erwarten, aber dennoch geben wir Espanyol den Vorteil, weil er zuhause spielt, während Athletic auswärts nicht besonders erfolgreich ist. Espanyol spielt sehr gut im eigenen Stadion, sodass Athletic eventuell zu einem Remis kommen kann.

Tipp: Asian Handicap 0 Espanyol

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!