Espanyol – Celta Vigo 18.01.2014

Espanyol – Celta Vigo – Hier treffen zwei Teams aus der unteren Tabellenhälfte aufeinander. Der Gastgeber ist mit drei Punkten mehr besser platziert, während beide Mannschaften bis jetzt jeweils vier Remis geholt haben. Sie spielen auch beide besser zuhause, während Espanyol in letzter Zeit etwas schlechtere Ergebnisse erzielt hat und zwar trotz der Pokalviertelfinalplatzierung. Celta hat nach vier Misserfolgen im Rahmen der Meisterschaft, einen wertvollen Sieg in der letzten Runde geholt. Am Saisonanfang haben diese Gegner in Vigo 2:2 gespielt und zwar nachdem der Gastgeber 2:0 in Führung lag. Die letzten drei gemeinsamen Duelle in Barcelona hat Espanyol gewonnen. Beginn: 18.01.2014 – 22:00 MEZ

Espanyol

Espanyol hat das letzte Kalenderjahr mit einem Sieg beendet und hat damit gerechnet die positive Serie im neuen Jahr fortsetzen zu können. Aber die heutigen Gastgeber haben am Anfang des neuen Jahres drei Niederlagen in Folge kassiert und zwar jeweils 0:1. Es hat mit der Niederlage in Pamplona angefangen, wo sie im Spiel gegen Osasuna zumindest einen Punkt verdient hätten. Danach haben sie auch das Hinspiel gegen den Zweitligisten Alcorcon, im Rahmen des Pokalachtelfinales verloren. Dann folgte das Spiel gegen Real und wieder haben sie solide gespielt, hatten aber kein Glück. Aber das Rückspiel gegen Alcorcon war dann in mehrfacher Hinsicht wichtig. Die Spieler von Espanyol mussten die negative Serie beenden, aber sie mussten auch mit einem Vorsprung von zwei Toren gewinnen um ins Viertelfinale zu kommen und wieder zwei Duelle gegen Real zu haben.

Sie haben sich Mühe gegeben, haben aber den ersten Gegentreffer kassiert. Danach konnten sie aufholen, aber dann haben sie wieder ein Gegentor kassiert und zwar nur zehn Minuten vor dem Ende. In der Spielschlussphase haben sie dann Charakter bewiesen und haben noch zwei Tore erzielt. Trainer Aguirre hat keine besonders großen Veränderungen der Startelf gemacht, was beweist, dass er auf jeden Fall weiterkommen wollte. Jetzt kommen Moreno und Colotto wieder in die Abwehr zurück, genau wie Victor Sanchez ins Mittelfeld, während David Lopez verletzungsbedingt immer noch nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol:  Casilla – J.Lopez, Colotto, Moreno, Capdevila – Victor Sanchez, Alex – Stuani, Simao – J.Cordoba, Sergio Garcia

Celta Vigo

Nach vier Misserfolgen in Folge hat Celta endlich gewonnen und zwar in einem Spiel, in dem man das nicht gerade erwartet hat. Die heutigen Gäste haben Valencia bezwungen. Valencia ist in dieser Saison zwar kein besonders gefährlicher Gegner, aber auch Celta ist nicht in Topform und deswegen hatte man ein wenig Angst vor diesem Spiel. In den erwähnten vier Spielen haben die Spieler von Celta ein Tor erzielt und nur gegen Valencia waren es zwei Tore, also haben sie auch dieses Spielsegment verbessert. Man muss erwähnen, dass sie auch zwei schwere Auswärtsspiele hatten und zwar im Rahmen des Pokals bei Athletic sowie in der Meisterschaft bei Real. In diesen zwei Spielen haben sie insgesamt sieben Gegentore kassiert.

Der entscheidende Spieler gegen Valencia war wiedermal Stürmer Charles. Nachdem die Gäste in Führung lagen, hat er zwei Tore erzielt und seinem Team den Sieg geholt. Trainer Enrique hat nach der Niederlage in Paris nur eine Veränderung vorgenommen und zwar war Fontas wieder auf der Position des Innenverteidigers. So wie die ganze Mannschaft da gespielt hat, sollte man jetzt keine neuen Veränderungen erwarten, also wird die gleiche Startelf auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: Yoel Rodriguez – Hugo Mallo, Cabral, Fontas, Jonny Castro – Augusto, Oubina, Alex Lopez – Rafinha, Charles, Orellana

Espanyol – Celta Vigo TIPP

Espanyol ist im Rahmen des Pokals weitergekommen und ist jetzt sicherlich viel selbstbewusster. Die Gäste möchten jetzt somit sicher auch die negative Meisterschaftsserie beenden. Celta kann nach der letzten Runde ein wenig ausatmen, wird aber in diesem Auswärtsspiel eine Niederlage kaum vermeiden können.

Tipp: Sieg Espanyol

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei betvictor (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)