Espanyol – Celta Vigo 19.04.2016, Primera Division

Espanyol – Celta Vigo / Primera Division – Man kann nicht gerade sagen, dass eins dieser zwei Teams Punkte aus diesem Duell dringend nötig hat, obwohl diese Begegnung für Espanyol dennoch etwas wichtiger ist, denn dieses Team kann noch immer nicht aufatmen, wenn vom Klassenerhalt die Rede ist, vor allem wenn sie diesmal eine Niederlage kassieren. Celta befindet sich auf der sechsten Tabellenposition, die ja in die Europaliga führt, und dies ist eine hervorragende Leistung, da sie bis zum Ende auf die fünfte Tabellenposition aufsteigen könnten, wobei sie auf die vierte Tabellenposition, die ja in die Champions League führt, schwer aufsteigen können. Die heutigen Gastgeber sind seit drei Runden sieglos und weisen keine besonders gute Spielform vor. In den letzten zwei Duellen wurden sie geschlagen, während die heutigen Gäste in einer schönen Serie von fünf niederlagenlosen Duellen sind, in denen sie drei Siege verbucht haben. Im ersten Saisonteil verbuchte Celta einen 1:0-Heimsieg gegen Espanyol, wobei Celta allerdings in den letzten fünf Auswärtsduellen bei Espanyol geschlagen wurde. Beginn: 19.04.2016 – 20:00 MEZ

Espanyol

Espanyol schafft es irgendwie nicht, einige gute Ergebnisse in Folge zu verbuchen, um nicht mehr um den Klassenerhalt fürchten zu müssen. Die heutigen Gastgeber haben schöne sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone, aber sie müssen bis zum Ende der Meisterschaft einen oder sogar mehrere Siege verbuchen. Kürzlich hatten sie eine Serie von vier niederlagenlosen Duellen, wobei sie in dieser Serie zwei Remis eingefahren und danach Atletico zuhause empfangen haben. In diesem Duell hatten sie einfach keine Chancen und sie wurden letztendlich geschlagen. Am Freitag hatten sie gegen Levante eine schöne Gelegenheit, einen Sieg zu verbuchen, denn sie lagen sehr schnell in Führung.

Hätten sie einen Sieg verbucht, wäre ihr Gegner schon in die zweite Liga abgestiegen und sie würden sich somit wahrscheinlich den Klassenerhalt sichern, aber sie wurden 1:2 geschlagen und genau deswegen ist dieses Duell gegen Celta sehr wichtig. Trainer Galca nahm nach der Niederlage von Atletico zwei Änderungen in der Aufstellung vor und die Startelf war mit H. Perez und F. Caideco offensiver, wobei Perez sogar auch der Schütze war. Die Abwehr war allerdings nicht auf der Höhe und sie wurden bei Levante geschlagen. Mit kleineren verletzungsbedingten Problemen hatten R. Duarte und H. Perez zu kämpfen, die jetzt allerdings bereit sind, während diesmal Moreno anstelle von Caicedo auflaufen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: P.Lopez – J.Lopez, Gonzalez, O.Duarte, R.Duarte – Abraham, Diop, V.Sanchez – H.Perez, Asensio – G.Moreno

Celta Vigo

Die heutigen Gastgeber haben in der aktuellen Saison wirklich hervorragende Leistung erbracht und wenn sie für keine Negativserie sorgen, wird ihr Einzug in die Europaliga überhaupt nicht fraglich sein. Zuhause fuhren sie zwei Remis in Folge ein und hätten sie in diesen Duellen Siege verbucht, könnten sie auch im die vierte Tabellenposition kämpfen, die ja in die Champions League führt. Auswärts spielt Celta sehr gut und hat diesbezüglich die viertbeste Ergebnisbilanz der Liga, denn dieses Team verbuchte sogar acht Auswärtssiege. Es gab da auch einige schwierige Niederlagen wie die in Barcelona, als sie 1:6 geschlagen wurden, wobei sie auch von Real eine 1:7-Auswärtsniederlage einstecken mussten. Dafür haben sie aber in den letzten zwei Auswärtsduellen bei Valencia und Sporting Siege ohne kassierte Gegentore verbucht.

Am Samstag fuhren die heutigen Gäste ein Heimremis gegen Betis ein und in diesem Duell retteten sie diesen einen Punkt, denn ihre Gegner lagen lange in Führung. Trainer Berizzo nahm in diesem Duell schon in der ersten Halbzeit zwei Änderungen wegen den Verletzungen von Wass und Beavue vor, was ebenfalls das Spiel beeinflusst hat. Beide werden in diesem Duell ausfallen müssen, während Fontas und Hugo Mallo schon seit einiger Zeit außer Gefecht sind. Jetzt werden Diaz und P. Hernandez von der ersten Minute an auflaufen und vielleicht wird im Angriff für Erfrischung gesorgt, so dass Iago Aspas anstelle von Guidetti reinrutschen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: R.Blanco – Jonny Castro, Cabral, S.Gomez, Planas – Radoja, Diaz – Orellana, P.Hernandez, Nolito – Iago Aspas

Espanyol – Celta Vigo TIPP

Espanyol kämpft um den Klassenerhalt und steht demnach unter Druck, denn eine neue Niederlage würde diesem Team große Probleme bereiten. Celta ist entspannter und ist auswärts gefährlicher, wobei sie es bei Espanyol, der Tradition nach, nicht ganz leicht haben und genau deswegen geben wir diesmal den Gastgebern die Favoritenrolle, wobei ein Remis nicht ausgeschlossen ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Espanyol

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei bet365 (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€