Espanyol – Real Sociedad 30.11.2013

Espanyol – Real Sociedad –  Espanyol und Real Sociedad sind in der oberen Tabellenhälfte platziert und die Gäste dieses Duells haben zwei Punkte mehr. Beide Mannschaften haben jeweils fünf Siege bis jetzt geholt und haben auch in der letzten Runde bei den jeweils geholten Siegen, beide jeweils vier Tore erzielt. Sie hatten auch beide jeweils einen tollen Einzelspieler in ihren Reihen. Was die gemeinsamen Duelle angeht hat Espanyol in letzter Zeit mehr Erfolg. Real Sociedad hat in den letzten fünf Spielen nicht gewonnen, aber dreimal war es unentschieden. Davon waren zwei Remis in Barcelona und beide jeweils 2:2. Beginn: 30.11.2013 – 22:00 MEZ

Espanyol

Espanyol hat die Serie von vier Spielen ohne Sieg in der letzten Runde beendet, als die Mannschaft ein tolles Auswärtsspiel bei Rayo Vallecano abgelegt und 4:1 gewonnen hat. Das ist ein sehr guter Erfolg und zwar nach drei Niederlagen und einem Remis, sowie nur einem erzielten Tor in dieser Zeit. Die heutigen Gastgeber hatten in der letzten Runde auch Glück, da der Gastgeber in der Mitte der ersten Halbzeit einen Spieler weniger auf dem Platz hatte und Espanyol einen Elfmeter rausgeholt hat. Kapitän Sergio Garcia hat ihn realisiert und das war dann auch der Anfang seiner Serie von drei erzielten Toren. Noch ein Tor hat er aber von der Elfmeterlinie erzielt.

Trainer Aguirre hat nach der Heimniederlage gegen Sevilla eine Reihe von Veränderungen im Team vorgenommen. In der Abwehr hat Colotto gespielt, während fast das ganze Mittelfeld und der Angriff ausgewechselt wurden. Nur Sergio Garica ist in der Startelf geblieben. Bestimmte Spieler haben verletzungsbedingt nicht mitgespielt, manche wiederum kartenbedingt und manche wegen einer schlechten Spielform. Jetzt kommt Victor Sanchez zurück, der seinen Platzverweis abgesessen hat und das sollte dann die einzige Veränderung werden.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol:  Casilla – Javi Lopez, Colotto, Moreno, Fuentes – David Lopez, Victor Sanchez – Torje, Victor Alvarez – Cordoba, Sergio Garcia

Real Sociedad

Auch Real Sociedad hat in der letzten Runde vier Tore erzielt und hatte auch einen tollen Einzelspieler. Der Unterschied ist nur der, dass Real zuhause gespielt hat und erst einen Rückstand aufholen musste. Die heutigen Gäste haben in diesem Spiel Celta empfangen und sind eine halbe Stunde vor dem Ende 1:3 im Rückstand gewesen. Aber bis zum Ende haben sie drei Tore erzielt und den Sieg geholt. Alle vier Tore hat der tolle Mexikaner Vela erzielt. Zwei dieser Tore sind aber vielleicht aus dem Abseits erzielt worden, was diesen Triumph ein wenig kaputtmacht. Aber die Spieler wurden dann am Mittwoch im CL-Spiel gegen Shakhtar in Donezks dafür bestraft und zwar haben sie 0:4 verloren, wodurch auch die Hoffnung auf die internationalen Tabellenplätze dahin war.

Trainer Arrasete hat in diesen zwei Spielen ein paar Veränderungen vorgenommen. Der Angriff war in der gleichen Startaufstellung und zwar mit Agirretxe auf der Ersatzbank. Cadamuro war rechts außen, Mikel Gonzalez auf der Ersatzbank und Zurutuza und Bergara haben nicht mitgespielt. Jetzt wird wieder etwas verändert werden, um die Mannschaft ein wenig aufzupeppen.

Voraussichtliche Aufstellung Real Sociedad: Bravo – Cadamuro, M.Gonzalez, I.Martinez, de la Bella – Ruben Pardo, Bergara – Xabi Prieto, Chori Castro, Griezmann – Vela

Espanyol – Real Sociedad TIPP

Obwohl Real Sociedad ein wenig besser ist, spielt er hier auswärts und zwar nach dem erlebten Debakel in der Ukraine. Deswegen sehen wir Espanyol im leichten Vorteil. Die Gastgeber werden nämlich nicht zulassen zwei Heimspiele in Folge zu verlieren.

Tipp: Asian Handicap 0 Espanyol

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei 10bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!