FC Barcelona – FC Sevilla 17.08.2016, Supercup Spanien

FC Barcelona – FC Sevilla / Supercup Spanien – Beim spanischen Superpokal werden zwei Duelle gespielt und dies hier ist das Rückspiel, in dem es um die Trophäe geht, wobei aber praktisch bereits alles entschieden ist. Barcelona hat nämlich am Sonntagabend im Sanchez Pizjuan Stadion einen 2:0-Routinesieg gegen Sevilla geholt. Damit sind die Chancen für Sevilla wirklich minimal, vor allem da die Mannschaft das letzte Mal im Nou Camp Stadion 2010 gewonnen hat. Damals war es auch 2:1 und das würde jetzt nicht ausreichen. Beginn: 17.08.2016 – 23:00 MEZ

FC Barcelona

Die Katalanen erinnern sich sicher immer noch an den letztjährigen Superpokal, als sie gegen Athletic Bilbao spielten und unerwartet 0:4 verloren. Dieses Mal waren sie in Sevilla viel vorsichtiger und haben in der ersten Halbzeit nicht vorgeprescht, während sie in der zweiten Halbzeit zwei Tore erzielten. Das reichte für einen Vorsprung aus, den sie jetzt im Rückspiel nicht versieben dürfen. Sie haben das Hinspiel gegen Sevilla maximal ernst genommen und das bestätigt auch die stärkste Startelf, die aufgelaufen ist. Neymar ist jedoch mit seiner Nationalmannschaft und Jordi Alba ist verletzt.

Auch Torwart Ter Stegen ist verletzt, aber Bravo hat sowieso Vortritt. Erwartungsgemäß war keiner von den Neuzugängen gleich von Anfang an dabei, aber in der zweiten Halbzeit wurden Dinge und D. Suarez eingewechselt. Munir hat als Ersatzspieler das zweite Tor erzielt, während das erste Tor von L. Suarez kam. In diesem Spiel haben sich Mathieu und Iniesta verletzt und wurden deswegen auch früher ausgewechselt, also werden sie auch jetzt nicht mitspielen.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Bravo – Vidal, Pique, Umtiti, Digne – Busquets, Rakitic, A. Gomes – Messi, L. Suarez, Munir

FC Sevilla

Die heutigen Gäste haben im Rahmen des europäischen Superpokals sehr gut gespielt und Real großartig pariert, jedoch nach den Verlängerungen verloren. Trotzdem waren sie dadurch ziemlich motiviert. Sie hofften darauf, auch gegen Barcelona so eine gute Partie ablegen zu können und dieses Mal auch etwas mehr Glück zu haben. Dabei hatten sie auch den Heimvorteil. Aber als die Startelf von Sevilla rausgelaufen ist, war bereits klar, dass es schwer sein wird. Im Vergleich zum Spiel gegen Real, waren auf den Positionen der Innenverteidiger Carrico, Pareja und Kolodziejczak nicht dabei, während Neuzugang Mercado von River Plate gespielt hat.

Später hat sich auch der linke Außenspieler Escudero verletzt, was ein großes Handicap war, da Tremoulinas bereits fehlte. Im Mittelfeld hat Kranevitter gespielt. Es reichte nicht aus, um Barcelona zu parieren. Sevilla wird also am Anfang dieser Saison keine der zwei Trophäen gewinnen. Jetzt können die Andalusier im Nou Camp Stadion versuchen auf mehr Tore zu spielen, wobei es wahrscheinlich viele Veränderungen der Startelf geben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: S. Rico – Rami, Mercado, Carrico – Mariano, N’Zonzi, Iborra, Ganso, Konoplyanka – Vazquez, Vietto

FC Barcelona – FC Sevilla TIPP

Wir haben auch im Hinspiel ein torreiches Spiel auf beiden Seiten erwartet. Dabei hat Sevilla gepatzt und Barcelona hat eine Routinearbeit hingelegt. Jetzt ist eigentlich alles klar und es sollte definitiv ein viel interessanteres und torreicheres Spiel als in Sevilla sein.

Tipp: über 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei bwin (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€