FC Barcelona – FC Sevilla 22.05.2016, Copa del Rey (Finale)

FC Barcelona – FC Sevilla / Copa del Rey (Finale) – Für das Ende der Fußballsaison im Land der noch immer aktuellen Europameister ist noch das Pokalfinale geblieben, obwohl man nicht vergessen darf, dass zwei spanische Teams und zwar zwei Gegner aus Madrid, im CL-Finale aufeinandertreffen werden. Heute haben wir einen Kampf zwischen Teams, die jeweils schon eine Trophäe geholt haben. Barcelona hat nämlich den Meistertitel in der Primera geholt, während Sevilla vor einigen Tagen die Trophäe in der Europaliga gewonnen hat. Die Saison ist also schon erfolgreich und sie streben jetzt nach der Trophäe im Königspokal, die Barcelona auch in der letzten Saison gewonnen hat. Am Anfang der aktuellen Saison sind Barcelona und Sevilla im Superpokal aufeinandergetroffen und in einem brillanten Duell verbuchte Barcelona nach Verlängerungen letztendlich einen 5:4-Sieg. In gemeinsamen Meisterschaftsduellen verbuchten beide Teams in der aktuellen Saison jeweils einen Sieg. Barcelona verbuchte in Nou Camp einen 2:1-Heimsieg, während Sevilla in Sanchez Pizjuan auch einen 2:1-Heimsieg geholt hat. Dieses Finale wird in Vicente Calderon in Madrid gespielt. Beginn: 22.05.2016 – 21:30 MEZ

FC Barcelona

Barcelona wünschte sich, auch in der aktuellen Saison alle Trophäen zu holen, aber dieses Team wurde von Atletico im CL-Viertelfinale eliminiert. Die erste Trophäe holten sie im letzten Sommer dank dem Sieg gegen Sevilla im europäischen Superpokal, während sie im spanischen Superpokal wegen der Niederlage von Athletic Bilbao eliminiert wurden. In der Primera schien es, als würden sie die Trophäe problemlos holen können, wonach sie sich selbst die Situation komplizierter gemacht haben und bis zur letzten Runde und dem Sieg in Granada nicht aufatmen konnten.

Es bleibt auch weiterhin unklar, was mit diesem Team Anfang April geschehen ist, als sie einige Niederlagen in Folge kassiert haben und deswegen aus der Champions League ausgeschieden sind. Somit wurde auch ihr Meistertitel fraglich, aber nach der kleinen Krise verbuchten sie fünf Meisterschaftssiege in Folge mit dem Torunterschied 24:0. Sie deklassierten also alle Gegner und so war dieses Team eigentlich fast während der ganzen Saison. Sicherlich wollen sie auch jetzt eine brillante Partie abliefern und eine neue Trophäe holen. Positiv ist die Tatsache, dass sie sich gut erholen konnten und dass von den Stammspielern nur Torhüter Bravo außer Gefecht ist.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: ter Stegen – Dani Alves, Mascherano, Pique, Jordi Alba – Busquets, Iniesta, Rakitic – Messi, Suarez, Neymar

FC Sevilla

Die unglaubliche Sevilla erzielte einen Erfolg, den wirklich schwer irgendjemand in der nahen Zukunft wiederholen wird. Die Andalusier gewannen die Europaliga das dritte Mal in Folge und wurden mit insgesamt fünf Titeln die erfolgreichste Mannschaft dieses Wettbewerbs. Es scheint, als wären sie auf diese Trophäe abonniert und wenn sie ein Duell in der Europaliga spielen, sind sie wie in Trance. Dies bezieht sich vor allem auf die Finishs und große Finale, wo sie immer ihr Bestes geben. Diesmal erbrachten sie in der ersten Halbzeit schlechte Leistung gegen Liverpool im Finalduell, das in Basel gespielt wurde.

Ihre Gegner lagen 1:0 in Führung, wonach in der zweiten Halbzeit eine ganz andere Sevilla aufgelaufen ist, die wirklich auf der Höhe war und letztendlich einen 3:1-Sieg gegen die Engländer verbucht hat. Trainer Emery hat noch einmal gezeigt, dass er gut mit diesem Team zurechtkommt und dass sich dieses Team in der Pause so richtig erholen konnte. Brillant war auch die Spielherangehensweise mit zwei rechten Außenspielern, wobei Coke mehr in der Spitze war und gerade er erzielte zwei Treffer, während Mariano die Torvorlage für den ersten Treffer beisteuerte. Dies waren, neben dem Stürmer Gameiro, die Helden in diesem Duell, dank dem Sevilla in diesem Finale viel entspannter sein kann. Sie sind erschöpft, aber es wird das Finale gespielt und da ist Sevilla immer gefährlich. Fehlen werden Krohn-Dehli, Tremoulinas und Reyes, während auch Innenverteidiger Rami fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: S.Rico – Mariano, Carrico, Kolodziejczak, Escudero – N’Zonzi, Krychowiak – Coke, Banega, Vitolo – Gameiro

FC Barcelona – FC Sevilla TIPP

Barcelona muss auch in diesem Duell die Favoritenrolle übernehmen und dies sind sie ja auch, wobei auch Sevilla einigermaßen gefährlich ist und konnte in allen drei gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams den Katalanen parieren. Die Andalusier sind erschöpft, haben aber auch viel Selbstbewusstsein nach Basel und wir glauben daran, dass sie Barcelona wieder mal heftigen Widerstand leisten werden. Somit werden wir sicherlich ein brillantes Finale mit Toren auf beiden Seiten zu sehen bekommen.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€