FC Barcelona – FC Sevilla 28.02.2016, Primera Division

FC Barcelona – FC Sevilla / Primera Division – Hier haben wir das Derby der Runde in der Primera und zwar am meisten wegen den Namen der Teams, denn Barcelona ist ja Tabellenführer, während sich Sevilla auf der soliden fünften Tabellenposition befindet und wahrscheinlich schon ganz bald ohne den Einzug in die Champions League in der nächsten Saison bleiben wird. Beide Teams spielen auch in europäischen Wettbewerben und zwar haben sie mit der Champions League angefangen, wo sich Bracelona jetzt praktisch den Einzug ins Viertelfinale gesichert hat, während Sevilla am Donnerstag den Einzug in das Achtelfinale der Europaliga erreicht hat. Niemand erinnert sich mehr an die letzte Niederlage von Barcelona und momentan haben sie eine Serie von vier Siegen, im Unterschied zu den heutigen Gästen, die zuhause viel besser spielen und im Rückspiel der Europaliga-Vorrunde auswärts von Molde geschlagen wurden. Am Saisonauftakt haben die Katalanen Sevilla bezwungen und gewannen somit den europäischen Superpokal, aber Sevilla verbuchte im Heimduell in der Primera einen 2:1-Heimsieg. Diese zwei Teams werden vor dem Saisonende auch im Finale des Königspokals aufeinandertreffen. Beginn: 28.02.2016 – 20:30 MEZ

FC Barcelona

Dem aktuellen Stand der Dinge nach, kann die Katalanen niemand stoppen, denn sie fegen einfach jeden Gegner vom Platz. Auch Arsenal schaffte das zuhause nicht, obwohl sich dieses Team wirklich bemüht hat, den Katalanen die Arbeit zu erschweren. Die heutigen Gastgeber kassierten nicht mal ein Gegnertor und ihre zwei erzielten Treffer genügten, um auf das Rückspiel ganz gelassen zu warten. Messi spielte mit zwei erzielten Toren die Hauptrolle, während auch Neymar eine brillante Leistung erbracht hat. Suarez lieferte eine etwas schlechtere Partie ab.

Es lief die absolut stärkste Aufstellung auf, abgesehen von der schon üblichen Auswechslung des Torhüters in der Champions League, es stand nämlich Stegen zwischen den Pfosten. Er war einfach hervorragend und jetzt ist Bravo wieder mal der Torhüter und man könnte noch einige Auswechslungen erwarten, um in der Aufstellung für Erfrischung zu sorgen. Vielleicht agiert Mathieu wieder auf der Position des Innenverteidigers, während Vidal außen rechts auflaufen könnte. Im Mittelfeld sollte eine Erfrischung reinrutschen, wie Sergi Roberto oder Arda Turan.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Bravo – Dani Alves(Vidal), Pique, Mascherano, Jordi Alba – Busquets, Sergi Roberto, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

FC Sevilla

Sevilla spielt in der aktuellen Saison nicht schlecht und der beste Beweis dafür ist, dass sie den Einzug ins Pokalfinale und ins Achtelfinale der Europaliga erreicht haben, während sie sich in der Primera auf der fünften Tabellenposition befinden. Diesem Team kann man aber immer noch nicht verzeihen, dass sie in der Meisterschaft noch keinen Auswärtssieg verbucht haben. Dass bei den heutigen Gästen in Auswärtsduellen etwas nicht stimmt, zeigte am besten die letzte Runde und das Duell in der Europaliga. Gegen Molde verbuchten sie einen 3:0-Sieg, so dass dies eine kleine Rechtfertigung sein könnte, aber im Rückspiel durften sie einfach nicht geschlagen werden, obwohl sie nur eine knappe 0:1-Niederlage kassiert haben. Auch die Aufstellung war ausgewechselt, aber nichtsdestotrotz mussten sie einfach eine bessere Partie abliefern.

Was sollte man dann für den letzten Gastauftritt in der Primera bei Rayo Vallecano sagen, als sie das Duell einfach brillant eröffnet haben und schon nach 20 Minuten 2:0 in Führung lagen. Dies genügte aber nicht, denn das Duell endete 2:2, während die heutigen Gäste auch ziemlich leicht geschlagen werden konnten. Es lief eine fast ganz ausgewechselte Aufstellung, im Unterschied zu der gegen Molde, auf, aber wieder mal war alles gleich. Und jetzt sollte man, nach allen erwähnten Tatsachen, daran glauben, dass Sevilla gerade in Nou Camp diesen Auswärtssieg verbuchen wird. Dies wird wirklich schwer passieren können, vor allem weil Mittelfeldspieler Banega wegen Karten gesperrt ist und Krychowiak verletzungsbedingt nicht auflaufen wird. In der Aufstellung werden sicherlich wieder mal einige Auswechslungen vorgenommen.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: S.Rico – Coke, Rami, Kolodziejczak, Tremoulinas – D.Carrico, N’Zonzi – Vitolo, Iborra, Konoplyanka – Gameiro

FC Barcelona – FC Sevilla TIPP

Es ist ja klar, dass Barcelona kein besonderes Motiv brauchen wird, denn in Herbst mussten sie eine Auswärtsniederlage von Sevilla einstecken, wofür sie sich jetzt revanchieren wollen. Sevilla hatte den Katalanen in Barcelona einige Male gut pariert, einige Male haben sie aber völlig nachgelassen, wie in der letzten Saison. Wir sind der Meinung, dass die erschöpften Gäste den Katalanen in diesem Duell dennoch nicht parieren können.

Tipp: Asian Handicap -2 Barcelona

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€