FC Barcelona – Valencia 01.02.2014

FC Barcelona – Valencia – Das Aufeinandertreffen dieser Rivalen war früher mal ein großes Spitzenspiel, aber dieses Mal könnte Barcelona die Arbeit zuhause routinemäßig ablegen. Die Katalanen sind das einzige Team mit der maximalen Punktzahl vor den eigenen Fans und haben dazu auch die wenigsten Gegentore in der Liga kassiert, während Valencia einer der schlechtesten Gäste der Liga ist und zurzeit 29 Punkte Rückstand hinter Barcelona hat. Barcelona hat auswärts sieben Siege geholt und Valencia hat insgesamt in dieser Saison siebenmal gewonnen. Barcelona hat eine Serie von drei Siegen in Folge, davon sind zwei Pokalsiege gewesen und Valencia hat in den letzten fünf Spielen nicht gewonnen. Den letzten Sieg holte Valencia gegen Levante, den Barcelona aus dem Pokalwettbewerb am Mittwoch eliminiert hat. In der Hinrunde hat Barcelona im Mestalli Stadion 3:2 gewonnen. Valencia hat das letzte Mal 2007 gewonnen. Beginn: 01.02.2014 – 16:00 MEZ

FC Barcelona

Barcelona hat im Laufe der Woche noch eine Aufgabe erwartungsgemäß gemeistert. Die Katalanen haben die Halbfinalplatzierung im Rahmen des Pokals geholt und zwar nach zwei Siegen gegen Levante. Sie haben vor zwei Runden gepatzt und gegen das Team aus Valencia nur unentschieden gespielt, wodurch sie die Gelegenheit versiebt haben, allein an der Tabellenspitze zu sein und drei Punkte Vorsprung auf Real zu behalten. Danach konnte man in den zwei Pokalspielen den großen Qualitätsunterschied zwischen diesen zwei Rivalen beobachten und zwar hat Barcelona insgesamt neun Tore in diesen Spielen erzielt. Aber das nutzt nichts wenn zwei große Punkte verloren sind.

In allen drei erwähnten Duellen hat Levante jeweils das erste Tor erzielt und kein einziges Mal hat die Mannschaft zwei Treffer erzielen können. Beim Pokalrückspiel hat Trainer Martino eine ganz ausgewechselte Startelf rausgeschickt und in diesem Duell wird die Startelf auflaufen, die in der letzten Runde Malaga 3:0 bezwungen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona:  Victor Valdes – Dani Alves, Pique, Mascherano, Jordi Alba – Busquets, Xavi, Fabregas – A.Sanchez, Messi, Pedro

Valencia

Valencia spielt gegen die viel schlechteren Gegner nicht gut und kann auch gegen den stärksten Gegner und zwar auswärts wirklich nicht viel erwarten. In der letzten Runde hat im Mestalli Stadion Espanyol einen Punkt geholt und zwar hat der Gegner ohne größere Probleme zwei Tore erzielt. Mit diesem Ergebnis wurde dann die Agonie von Valencia nur fortgesetzt, da die heutigen Gäste im Pokalviertelfinale ausgeschieden sind, während sie im Rahmen der Meisterschaft gegen Vigo verloren sowie bei Malaga unentschieden gespielt haben. Sie befinden sich in der Tabellenmitte und sind punktetechnisch näher an der Abstiegszone, was sie auch im Nou Camp Stadion schwer verbessern werden können.

Darüber hinaus ist ihnen auch klar, dass diese Saison ein Fehlschlag ist und deswegen wird bei Valencia bereits jetzt eine große Spielerkaderveränderung stattfinden. Pabon, Helder Postiga und Guardado haben den Verein bereits verlassen, während sich Canales und Banega an der Türschwelle befinden. Sie werden deswegen in diesem Spiel heute nicht mitspielen. Valencia hat den ehemaligen Mittelfeldspieler von Barcelona, Keito dazu geholt sowie den Mittelfeldspieler Vargas aus Neapel. Trainer Pizzi hat wirklich eine beschränkte Spielerauswahl und deswegen wird sicherlich diese Startelf auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Diego Alves – Joao Pereira, Ricardo Costa, Mathieu, J.Bernat – Oriol Romeu, Parejo – Feghouli, Jonas, Piatti – P.Alcacer

FC Barcelona – Valencia TIPP

Neben den vielen Problemen mit der schlechten Spielform hat Valencia in diesem Duell auch noch Probleme mit dem Spielerkader, also wir Barcelona diese Möglichkeit, noch einen Sieg zu holen und an der Tabellenspitze zu bleiben sicher nicht verpassen.

Tipp: Asian Handicap -2 Barcelona

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,71 bei betvictor (alles bis 1,61 kann problemlos gespielt werden)