FC Sevilla – Athletic Bilbao, 08.04.13 – Primera Division

Zwei große Teams mit den glänzenden Traditionen und zwei große Enttäuschungen in dieser Saison werden die 30. Runde der Primera Division schließen. Viele haben sie im Kampf um die höchste Platzierung gesehen aber momentan befindet sich FA Sevilla auf dem 11. Tabellenplatz mit drei Punkten mehr auf dem Konto als Athletic, der zwei Plätze schlechter platziert ist. Beide Vereine haben noch theoretische Chance auf einen der internationalen Tabellenplätze, aber nach ihrem Spiel zu urteilen, werden sie es nicht leicht haben. Die Gäste aus Bilbao spielen sogar etwas besser in letzter Zeit, aber davor waren sie deutlich schlechter als die Gastgeber aus Sevilla, die sehr viel oszillieren und nur im eigenen Stadion gut spielen. Mitte November hat Athletic einen 2:1-Heimsieg geholt, genau wie in den letzten vier direkten Duellen gegen FC Sevilla, der seit 2010. nicht gefeiert hat. Beginn: 08.04.2013 – 22:00

Am letzten Spieltag hat Sevilla wieder eine Auswärtsniederlage kassiert. Auswärts blieben sie das letzte Mal Mitte Januar gegen Getafe ungeschlagen aber dafür dauert die positive Serie von Sevilla im eigenen Stadion noch länger. In den letzten sechs Heimspielen haben sie nämlich triumphiert und das letzte Mal wurden sie von Malaga Mitte Dezember bezwungen. Natürlich werden sie nichts dagegen haben, wenn diese Serie fortgesetzt wird, obwohl sie sich dessen bewusst sind, dass sie diesmal die unangenehme Mannschaft aus Bilbao zuhause empfangen werden. Bei Levante haben sie am letzten Spieltag ein viel besseres Ergebnis erzielen können, aber sie haben sehr viele Torchancen verschossen. Trainer Emery ändert die Aufstellung in letzter Zeit nur wenn er dazu gezwungen ist, obwohl er am letzten Spieltag mit Medel auf der Bank ein wenig überrascht hat. Diesmal wird Medal dabei sein, aber deshalb wird Jesus Navas kartenbedingt ausfallen, sodass del Moral für ihn spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto – Coke, Fazio, Fernando Navarro, Moreno – Medel, Kondogbia – del Moral, Rakitić, Reyes – Negredo

Vier Runden und drei Siege ist die Leistung von den heutigen Gästen aus Bilbao, die das in so kurzer Zeit zum ersten Mal in dieser Saison erreicht haben. Meistens waren es bisher die gelegentliche Miniserien von einem Sieg und vielleicht noch einem Remis, wonach gleich eine Niederlage folgte. Die letzten Partien vom Stolz des Baskenlands bestätigen uns, dass sie langsam wachwerden, obwohl es immer noch viele Mängel im Spiel gibt. In erster Linie denken wir da an den Angriff, denn alle drei erwähnte Siege haben sie 1:0 gewonnen, während das Ergebnis in der einzigen Niederlage 0:1 lautete. Dies bedeutet, dass die Abwehr endlich gute Partien abliefert und es war höchste Zeit denn in einem längeren Zeitraum waren sie die Mannschaft mit den meist kassierten Gegentoren in der Liga. Trainer Bielsa hat in dieser Saison sehr viel rumexperimentiert und dabei viele Änderungen vorgenommen und das neue Experiment ist das Spiel mit den drei Abwehrspielern. Dieser Spielzug erwies sich als sehr gut, sodass er auf die weiteren Änderungen verzichten wird. Allerdings wird diesmal der gesperrte Mittelfeldspieler Susaeta ausfallen, sodass der wiedergenesene Iker Muniain für ihn spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – Gurpegi, Ekiza, Laporte – Iraola, San Jose, Ander, de Marcos – Ibai, Muniain, Aduriz

Sevilla spielt in letzter Zeit sehr gut und effizient im eigenen Stadion, während die Gäste aus Bilbao Probleme mit der Torumsetzung haben, aber es ist an der Zeit, dass sie auch in diesem Bereich endlich eine gute Partie abliefern, weil sie wirklich sehr gute Offensivspieler in ihren Reihen haben. Dies könnte gerade in Sevilla passieren, sodass wir hier ein torreiches Spiel erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: FC Sevilla – Athletic Bilbao