FC Sevilla – Athletic Bilbao 09.01.2016, Primera Division

FC Sevilla – Athletic Bilbao / Primera Division – Hier haben wir eines der interessanteren Spiele dieser Runde, denn es treffen zwei Teams aufeinander, die schon seit Jahren immer in der oberen Tabellenhälfte der Primera sind, in dieser Saison aber auch in Europa mitspielen. In der Saisonfortsetzung werden beide Teams in der Europaliga mitspielen, wobei Sevilla in der Champions League gestartet hat. Was die Meisterschaft angeht, spielt Athletic besser, obwohl Sevilla objektiv gesehen das bessere Team ist. Die Basken haben aber zwei Punkte mehr als die Andalusier, während in der letzten Woche beide Teams Pokalsiege geholt haben. In der letzten Meisterschaftsrunde hat keiner der Gegner gewonnen. Sevilla hat in der letzten Saison gegen Athletic zu Hause 2:0 gewonnen, während Athletic auswärts bei Sevilla seit 2011 nicht gewonnen hat. Beginn: 09.01.2016 – 18:15 MEZ

FC Sevilla

Sevilla spielt zurzeit unbeständig und unvorhersehbar, aber seit dem Saisonanfang an auch zu Hause viel besser. Die Mannschaft hat nämlich eine Serie von Heimsiegen und damit Grund, jetzt auch optimistisch zu sein. Die heutigen Gastgeber haben im Laufe der Woche einen 2:0-Pokalsieg geholt, und zwar auswärts beim Stadtrivalen Betis, wodurch sie eigentlich mit einem Fuß bereits in der nächsten Runde sind. Sie sind dadurch jetzt sicher auch viel selbstsicherer geworden.

Im Rahmen des Pokalwettbewerbs haben sie zwei Auswärtssiege ohne ein kassiertes Gegentor geholt, während sie noch keinen Meisterschaftssieg erzielen konnten. Sie wurden in der letzten Runde von Granada bezwungen, womit auch eine lange positive Serie beendet wurde. Es hat aber auch nicht die stärkste Startelf gespielt, da Trainer Emery zurzeit mehr kombiniert. Im Spiel gegen Betis haben somit Coke, Cristofor, Krohn-Dehli und Immobile mitgespielt. Jetzt sollte es wieder zu Veränderungen kommen, wobei Innenverteidiger Rami kartenbedingt nicht dabei sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: S.Rico – Mariano, Kolodziejczak, Carrico, Tremoulinas – Krychowiak, Iborra – Vitolo, Banega, Konoplyanka – Gameiro

Athletic Bilbao

Auch Athletic erzielt die meisten Punkte zu Hause und hat zuletzt auch zwei Heimspiele abgelegt, in denen er aber viele Probleme hatte. Das Meisterschaftsspiel gegen Las Palmas konnten die Basken nicht gewinnen, und zwar obwohl sie zweimal in Führung lagen. Im Laufe der Woche haben sie im Rahmen des Pokalwettbewerbs Villarreal empfangen und lagen 0:2 im Rückstand, konnten jedoch aufholen und 3:2 gewinnen. Es wird aber noch das Rückspiel gespielt und es ist fraglich, ob es für das Weiterkommen ausreichen wird. Insgesamt haben die heutigen Gäste seit fünf Spielen nicht verloren, während diese schöne Serie jetzt vor einer großen Herausforderung stehen wird.

Athletic hat anscheinend Probleme mit der Abwehr, was auch die zwei kassierten Gegentore in den zwei Spielen beweisen. Das Pokalspiel hat auch das Innenverteidigerduo Etxeitoa und Laporte gespielt. Beim Pokalspiel waren der linke Außenspieler Balenziaga und Stürmer Aduriz auf der Ersatzbank. Aduriz wurde dann später eingewechselt und hat ein Tor erzielt. Iker Muniain hat von der ersten Minute an gespielt, während M. Rico nicht dabei war. Jetzt wird die zurzeit stärkste Startelf auflaufen, in der nur Ibai Gomez fehlen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao:  Iraizoz – de Marcos, Etxeita, Laporte, Balenziaga – Iturraspe, San Jose – M.Susaeta, Raul Garcia, Williams – Aduriz

FC Sevilla – Athletic Bilbao TIPP

Auch wenn Sevilla in dieser Saison nicht gerade brilliert, hat die Mannschaft doch viele gute Heimpartien abgelegt und zwar besonders gegen die stärksten Teams. Wir glauben also, dass die Andalusier auch jetzt gegen Athletic maximal engagiert sein werden. Die Gäste haben eine positive Serie, aber auch eine nicht ganz standfeste Abwehr, weswegen wir auf ihre Niederlage tippen.

Tipp: Sieg Sevilla

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei betvictor (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€