FC Sevilla – Atletico Madrid 18.08.2013

FC Sevilla – Atletico Madrid – Das Match im Sanchez-Pizjuan Stadion ist das Derby der ersten Runde der Primera Division, denn es treffen zwei Mannschaften mit großen Ambitionen aufeinander. Sevilla scheiterte in der vergangenen Saison aber dennoch sicherte sich als Tabellenneunter die Europaliga-Teilnahme, während Atletico Madrid eine der erfolgreichsten Saisons hatte und zwar als Tabellendritter. Darüber hinaus haben die Madrilenen Königspokal gewonnen. Durch fast 30 Punkte wurden diese beiden Mannschaften am Ende der Saison getrennt. Im Pokalhalbfinale trafen sie aufeinander und damals war Atletico in den beiden Spielen  erfolgreicher. Auch in der Meisterschaft hat Atletico zwei Siege verbucht, wobei Sevilla kein einziges Tor erzielt hat. Beginn: 18.08.2013 – 23:00 MEZ

FC Sevilla

Die Mannschaft aus Sevilla hat während des Sommers große Änderungen erlitten. Trainer Unai Emery, der Anfang Jahres verpflichtet wurde und gewisse Fortschritte im Spiel von Sevilla gemacht hat, wird auch in dieser Saison diese Mannschaft leiten. Die größten Stars des Teams, Jesus Navas und Alvaro Negredo wurden verkauft, während vor ein paar Tagen der defensive Mittelfeldspieler Medel ebenfalls verkauft wurde. Botia, del Moral, Palop, Luis Alberto und einige weniger bekannte Spieler haben den Verein auch verlassen. Verpflichtet wurden Stürmer Gameiro, Bacca und Rusescu sowie Mittelfeldspieler Marin und Votolo. Sie starteten mit zwei überzeugenden Siegen in der EL-Qualifikation und zwar gegen Mladost aus Montenegro. Einige Neuzugänge haben bereits Tore erzielt, sodass sie sich ihren Platz in der Startelf gesichert haben. Mindestens fünf Neuverpflichtungen kommen in die Startformation, während die verletzten Rusescu und Cicinho ausfallen werden. Gameiro bleibt wahrscheinlich auf der Ersatzbank.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto – Coke, Carrico, N.Pareja, Moreno – Rakitić, Kondogbia – Marin, Vitolo, Perotti – Bacca

Atletico Madrid

Atletico hat zwei erfolgreiche Saisons hinter sich. Vor zwei Saisons haben die Madrilenen die Europaliga gewonnen, während sie in der vergangenen Saison den Königspokal gewonnen haben. Darüber hinaus brillierten sie auch in der Primera Division und somit beendeten sie die Saison auf dem dritten Platz. In dieser Saison werden sie an der Champions League teilnehmen, während sie am Mittwoch im Rahmen des Superpokals gegen Barcelona spielen werden. Einen schwierigen Gastauftritt hätten sie sich gleich zum Beginn der Saison gerne erspart, obwohl Sevilla immer gut drauf ist. Während des Sommers haben sie keine großen Änderungen des Spielerkaders vorgenommen, aber sie blieben ohne den besten Stürmer Falcao, was auf jeden Fall ein großer Verlust ist. Weitere Abgänge können kompensiert werden und die Neuzugänge Villa und Leo Baptistao sollen die Lücke im Angriff schließen. Da ist noch Demichelis, der die Abwehrreihe zusätzlich verstärken soll. Diego Simeone leitet Atletico weiterhin. Von den Neuzugängen erwarten wir nur Villa in der Startelf und eine gute Nachricht ist, dass niemand verletzt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Gabi, M.Suarez – Arda Turan, Koke – Diego Costa, Villa

FC Sevilla – Atletico Madrid TIPP

In der ersten Runde der Primera Division werden sich die Gastgeber aus Sevilla vor eigenen Fans mit ihrer völlig veränderten Mannschaft sicherlich beweisen wollen, weshalb sie sehr offensiv spielen werden. Sie sind aber noch nicht richtig eingespielt und diese Situation könnte Atletico ausnutzen. Alles in allem können wir ein torreiches Spiel erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!