FC Sevilla – Betis Sevilla 20.09.2016, Primera Division

FC Sevilla – Betis Sevilla / Primera Division – Das Stadtduell dieser zwei Erzrivalen wird in der aktuellen Saison in der frühen Meisterschaftsphase gespielt. Wie auch in den letzten Saisons, ist Sevilla wieder mal besser platziert und hat drei Punkte Vorsprung auf Betis, wobei Sevilla auch in der Champions League spielt und mit einem guten Remis in Turin gestartet hat. In der Meisterschaft verbuchte Sevilla Siege in beiden Heimduellen, wobei sie in beiden Auswärtsduellen Remis eingefahren haben. Die einzigen Niederlagen kassierten sie gleich am Anfang in zwei Superpokalen, von Real und Barcelona. Betis holte andererseits einen Sieg und zwar auswärts, fuhr zwei Heimremis ein und wurde erwartungsgemäß in Nou Camp bezwungen. Am letzten Wochenende fuhren sowohl die einen, als auch die anderen Remis ein und in der letzten Saison trafen diese zwei Teams viermal aufeinander und im Pokal holte Sevilla beide Male Siege. In der Meisterschaft verbuchte Sevilla im gemeinsamen Duell dieser zwei Teams einen Sieg, während Betis ein Heimremis eingefahren hat, wobei sie in diesen vier Duellen allerdings keinen Treffer erzielt haben. Beginn: 20.09.2016 – 22:00 MEZ

FC Sevilla

Am Saisonauftakt erbringt Sevilla gute Leistung, wobei sie allerdings mit gleichen Problemen wie in der letzten Saison zu kämpfen haben und zwar sind das Auswärtsduelle, in denen sie keine Siege verbuchen können. In der ganzen letzten Meisterschaft holten sie nicht mal einen Auswärtssieg und so geht es auch in der aktuellen Saison weiter, so dass sie sich in zwei Auswärtsduellen mit Remis zufriedengeben mussten. Das Auswärtsremis bei Villarreal ist eine gute Leistung, aber dafür werden sie dem Duell gegen Eibar aus der letzten Runde sicherlich lange nachtrauern, denn sie lagen in Führung und hatten in der kompletten zweiten Halbzeit einen Spieler mehr auf dem Feld, im Finish sogar zwei Spieler mehr, aber nichtsdestotrotz kassierten sie ein Gegentor und das Duell endete 1:1.

In der Champions League ist das torlose Auswärtsremis bei Juventus ein sehr gutes Ergebnis, während sie in zwei Heimduellen Siege geholt haben, was allerdings nicht ganz leicht war. Sie kassierten vier Gegentore von Espanyol und verbuchten einen Sieg nur dank den gut gelaunten Stürmern. Vor zwei Runden schlugen sie Las Palmas, nachdem ihre Gegner nur zwei Minuten vor dem Ende 1:0 in Führung lagen. Wegen den vielzähligen Duellen ändert Trainer Sampaoli die Aufstellung erwartungsgemäß viel, so dass sie gegen Juventus und Eibar fast verschieden waren und zwar mit acht Auswechslungen. Sie haben allmählich auch mit verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen und jetzt werden Innenverteidiger Rami und Carrico wegen Verletzungen ausfallen müssen, wobei auch Nasri gegen Eibar gefehlt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: S.Rico – Mariano, Pareja, Kolodzieczak, Escudero – N’Zonzi, Kranevitter, Vitolo, Sarabia – Ben Yedder, Vietto

Betis Sevilla

Betis hat am Saisonauftakt mit anderen Problemen zu kämpfen und zwar sind das Heimduelle, denn in den zwei bisher gespielten Heimduellen konnten sie keine Siege verbuchen. Sie mussten sich nämlich mit Remis zufriedengeben und zwar auf verschiedene Weisen. Gegen Deportivo konnten sie keinen Treffer erzielen und das Duell endete torlos, während in der letzten Runde gegen Granada ihre Gegner 2:0 in Führung lagen, wonach sie zwei Tore erzielt und somit aufgeholt haben. Torhüter Adan hat einen Elfmeter verteidigt, so dass sie mit einem Punkt zufrieden sein können, vor allem weil sie vor zwei Runden einen Auswärtssieg in Valencia geholt haben.

Obwohl sie dieses eine torlose Remis eingefahren haben, erzielten sie insgesamt schon sieben Treffer und es hebt sich besonders Ruben Castro hervor, obwohl gegen Granada auch Alegria brilliert hat, der beide Treffer erzielt hat. Trainer Poyet nahm nach dem Sieg gegen Valencia nicht mal eine Änderung vor, obwohl Fabian mit verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen hatte und das Duell gegen Granada schon früh verlassen musste, so dass er von Musonda vertreten wurde. Im Mittelfeld könnten jetzt Gutierrez oder vielleicht der junge Ceballos auflaufen, dem Poyet bis jetzt keine richtige Chance gegeben hat.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Adan – Piccini, Mandi, Pezzella, Durmisi – Petros, Brasanac, Joaquin, (Gutierrez)Ceballos – Alegria, Ruben Castro

FC Sevilla – Betis Sevilla TIPP

Sevilla hatte einen etwas besseren Saisonauftakt, und der Heimvorteil ist jetzt sehr wichtig für dieses Team, denn zuhause spielen sie ja viel besser. Betis ist andererseits auswärts gefährlicher, aber dieses Duell ist besonders und Sevilla sollte dem Stadtrivalen nicht erlauben, ihre perfekte Heimbilanz zu verpatzen.

Tipp: Asian Handicap -1 Sevilla

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€