FC Sevilla – Celta Vigo 02.11.2013

FC Sevilla – Celta Vigo –  Beide Teams befinden sich in der unteren Tabellenhälfte, wobei Sevilla einen Vorsprung von vier Punkten hat. Beide Teams haben im Laufe der Woche gegen die stärksten Mannschaften der Liga gespielt, Real und Barcelona. Beide haben sie auch klare Niederlagen kassiert, während sie eine Runde davor beide jeweils gewonnen haben. Am Dienstag und Mittwoch hatten sie keine Chancen und Sevilla wurde auswärts bei Real klar bezwungen, während Celta in Vigo gegen Barcelona verloren hat. In der letzten Saison haben beide Teams in den gemeinsamen Duell Heimsiege geholt, wobei Sevilla 4:1 gewonnen hat und Vigo 2:0. Beginn: 02.11.2013 – 22:00 MEZ

FC Sevilla

Sevilla hatte eine Reihe von sieben Spielen ohne Niederlage in Folge, aber am Mittwoch musste die Mannschaft auswärts bei Real spielen und diese Serie wurde dann auf eine sehr schmerzvolle Weise beendet. Die Andalusier wurden 7:3 bezwungen und haben die Entscheidung mit dem großen Rivalen auf mehr Punkte zu spielen teuer bezahlt, da sie bereits nach einer halben Stunde 0:3 im Rückstand lagen. Teilweise sah es so aus, als ob sie wieder ins Spiel kommen können, da sie bis zur Halbzeit zwei Tore erzielt haben und am Anfang der zweiten Halbzeit eine tolle Torchance hatten, aber dann haben sie völlig nachgelassen und ein Debakel erlebt, in dem sie sogar noch mehr Gegentore hätten kassieren können. Sie hätten auch mehr Treffer erzielen können, wenn Rakitic den Elfmeter realisiert hätte und wenn Gameiro die tolle Torchance ausgenutzt hätte, aber alles in allem konnten sie die Niederlage nicht vermeiden. In der Abwehr hat vieles nicht funktioniert, obwohl Torwart Beto sehr gut gewesen ist und zwar trotz der sieben kassierten Gegentore. Mittelfeldspieler Mbia hat eine rote Karte bekommen, wird aber in diesem Spiel mitspielen, während er das nächste Spiel verpassen wird. Es könnte vielleicht in der Abwehrreihe zu Veränderungen kommen, da die Stürmer ja doch drei Tore in Bernabeu Stadion erzielt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla:  Beto – Coke, Parejo, Caricco, Moreno – Mbia, Rakitić – Jairo, Vitolo Gameiro, Bacca

Celta Vigo

Auch für Celta war es kein besonders günstiger Zeitpunkt um Barcelona zu empfangen, da die Mannschaft gerade vor diesem Duell eine lange negative Serie ohne Sieg beendet hat und zwar durch die klare 5:0-Niederlage in Malaga. Dieser Triumph war nicht motivierten genug, um vielleicht auch Barcelona zu überraschen und die Mannschaft wurde klar besiegt. Aber das 3:0-Endergebnis liefert keinen Grund unzufrieden zu sein, sondern die Spieler müssen sich dem neuen Auswärtsspiel in Andalusien widmen, wo sie am letzten Wochenende gefeiert haben. Jetzt wird es sicher viel schwieriger sein, da Sevilla zuhause großartig ist. Trainer Enrique hat nach dem Spiel gegen Malaga erwartungsgemäß keine Veränderungen in der Aufstellung gegen Barcelona gemacht, aber jetzt wird es sicher Veränderungen geben. Der linke Außenspieler Aurtenetxe hat sich verletzt und wird in Sevilla nicht dabei sein. Er wird wahrscheinlich von Toni vertreten werden. Auch Llorca und Bermejo werden sicher nicht dabei sein und Mittelfeldspieler Krohn-Dehli erholt sich langsam, obwohl er in diesem Spiel wahrscheinlich nicht mitspielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Celta:  Rodriguez – Hugo Mallo, Cabral, Fontas, Toni – Alex Lopez, Oubina – Fernandez, Rafinha, Nolito – Charles

FC Sevilla – Celta Vigo TIPP

Beide Teams sind angeschlagen, aber Sevilla ist jetzt der Gastgeber und wird das Spieltempo diktieren. Celta kann wohl kaum auswärts wieder so gut sein, also wird der Gastgeber gewinnen.

Tipp: Asian Handicap -1 Sevilla

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!