FC Sevilla – Celta Vigo 04.02.2016, Copa del Rey

FC Sevilla – Celta Vigo / Copa del Rey – Das zweite Halbfinalduell im Rahmen des Königspokals sollte für mehr Ungewissheit sorgen. Es treffen nämlich zwei Rivalen aufeinander, die im Rahmen der Meisterschaft fast Tabellennachbarn sind. Celta war eine lange Zeit sogar besser platziert, aber in letzter Zeit spielt Sevilla etwas besser. Die Andalusier haben zurzeit auch zwei Punkte mehr und sind um zwei Positionen besser platziert. Sie haben eine Serie von acht Spielen ohne Niederlage, während Celta die letzten zwei Meisterschaftsspiele verloren hat. Celta hat aber in der vorherigen Pokalrunde einen viel stärkeren Rivalen als Sevilla eliminiert, der lediglich einen Zweitligisten schlagen konnte. Das gemeinsame Meisterschaftsduell, das in Sevilla gespielt wurde, hat Celta 2:1 gewonnen, während die Teams am nächsten Sonntag wieder aufeinandertreffen werden, und zwar im Rahmen der Primera. Beginn: 04.02.2016 – 20:30 MEZ

FC Sevilla

Sevilla hat seit über einem Monat nicht verloren, während die Mannschaft zu dieser Zeit acht Spiele abgelegt und dabei nur einmal unentschieden gespielt hat. Das war auswärts bei Atletico. Alle anderen Duelle haben die Andalusier gewonnen, und zwar sind vier Pokal- und drei Meisterschaftssiege dabei. Dadurch sind sie auf den fünften Tabellenplatz raufgeklettert und sind einer der besten Gastgeber der Liga. Sie kassierten nur zwei Niederlagen, und zwar eine gegen Celta.

Was den Pokalwettbewerb angeht, hat Sevilla bis jetzt alle sechs Siege geholt und dabei keinen einzigen Gegentreffer kassiert. In der letzten Meisterschaftsrunde kam es dann zu einem Gegentor, aber die Spieler von Sevilla konnten gegen Levante doch problemlos 3:1 gewinnen. Banege war nicht dabei, während auch Fazio und Figueiras wieder dabei sind. Mittelfeldspieler Iborra kann kartenbedingt nicht mitspielen, während es sicher zu bestimmten Veränderungen der Startelf kommen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: S.Rico – Coke, Carrico, Kolodziejczak, Escudero – N’Zonzi, Cristoforo – Vitolo, Banega, Konoplyanka – F.Llorente

Celta Vigo

Celta lässt im Rahmen der Meisterschaft, wie bereits erwartet, nach. In den letzten sechs Runden hat die Mannschaft fünf Niederlagen kassiert und einen Sieg geholt. Sie konnte nämlich zu Hause gegen Levante knapp gewinnen. Nachdem in vier Auftritten kein Tor erzielt wurde, konnte die Mannschaft in der letzten Runde bei Las Palmas einen Treffer erzielen, verlor jedoch 1:2. Die heutigen Gäste hatten sehr früh die Führung und kassierten das zweite Gegentor in der Nachspielzeit. Das hat sie sicherlich etwas angeschlagen, aber zum Glück liefern die Pokalerfolge die nötige Ermutigung. Sie haben nämlich fünf Siege und ein Remis geholt, während sie in der vorherigen Runde Atletico Madrid eliminiert haben. In Vigo endete das gemeinsame Duell nämlich 0:0 und in Madrid konnte Celta 3:2 gewinnen.

Celta spielt in dieser Saison gleich gut zu Hause und auswärts, während man aber erwähnen sollte, dass der Star des Teams Nolito schon seit einiger Zeit verletzt ist. Auch Neuzugang Diaz ist nicht dabei sowie Innenverteidiger Fontas. Trainer Berizzo hat nach dem Erfolg in Madrid die Startelf für das Spiel gegen Las Palmas etwas verändert. Celta ist jetzt zwar in der Außenseiterrolle, aber deswegen wird die Mannschaft sicher nicht defensiv agieren, sondern auf einen Sieg oder zumindest auf mehr Tore spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: Blanco – Hugo Mallo, Moi Gomez, Cabral, Jonny Castro – Radoja, Wass, Hernandez – Orellana, Iago Aspas, Guidetti

FC Sevilla – Celta Vigo TIPP

Sevilla spielt zurzeit sehr gut und möchte jetzt den Heimvorteil unbedingt ausnutzen. Deswegen erwarten wir eine offensive Spielherangehensweise von der ersten Minute an. Celta ist jedoch auch eine sehr unangenehme Mannschaft, was man sowohl in der letzten Runde gegen Atletico als auch im Herbst bei Sevilla sehen konnte. Wir glauben, dass auch die Gäste punkten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€