FC Sevilla – Espanyol 20.08.2016, Primera Division

FC Sevilla – Espanyol / Primera Division – Dies sollte eins der interessanteren Duelle der ersten Runde sein, den Sevilla ist ein Kandidat für eine hohe Platzierung und die neue Saison eröffnen sie als dreifache Sieger der Europaliga, während für Espanyol die letzte Saison unterdurchschnittlich war, aber jetzt die Neue mit einer ausgewechselten Aufstellung und viel größeren Ambitionen eröffnen. Sevilla spielte schon in zwei Pflichtspielen und zwar in beide für eine Trophäe, aber sie schafften es nicht und gewannen weder den europäischen, noch den spanischen Superpokal, während für Espanyol dies das erste Pflichtspiel ist. In der letzten Saison war der Heimvorteil in den gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams von großer Bedeutung und Sevilla verbuchte einen 2:0-Sieg, während es bei Espanyol ein 1:0-Sieg war. Espanyol holte in diesem Auswärtsduell seit 2011 keinen Sieg. Beginn: 20.08.2016 – 22:15 MEZ

FC Sevilla

Für Sevilla hat die Saison schon früher begonnen und zwar nicht gerade erfolgreich, denn sie holten keine Trophäe, obwohl sie zwei Gelegenheiten dafür hatten. Man kann natürlich nicht sagen, dass sie in diesen Duellen in Favoritenrolle waren, denn zuerst spielten sie gegen Real im europäischen Superpokal, wonach sie gegen Barcelona im spanischen Superpokal aufgelaufen sind. Im europäischen Superpokal waren sie von der Trophäe nicht weit entfernt, aber sie hatten einfach kein Glück und wurden nach Verlängerungen bezwungen. Im spanischen Superpokal wurden zwei Duelle gespielt und in beiden wurden sie geschlagen und zwar kassierten sie zuerst eine 0:2-Heimniederlage, wonach sie in Nou Camp 0:3 bezwungen wurden.

Nach der Heimniederlage hat Trainer Sampaoli die Startaufstellung fast ganz ausgewechselt, denn er war sich dessen bewusst, dass Barcelona einen sehr großen Vorteil hat und seine Schützlinge sollten nicht zusätzlich Kraft verschwenden. Jetzt ist die Situation allerdings anders und sie spielen das erste Mal vor ihren Fans, so dass diesmal nicht taktiert wird. Verletzungsbedingte Probleme haben die zwei linken Außenspieler, Tremoulinas und Escudero, so dass sie vielleicht wieder mit drei Innenverteidigern auflaufen werden. Es gibt da auch viele Neuankömmlinge und auf der Trainerbank ist auch ein neuer Trainer, so dass vieles vielleicht noch nicht ganz angepasst wurde, aber nichtsdestotrotz sind sie in diesem Duell in Favoritenrolle.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: S.Rico – Rami, Kolodziejczak, Carrico – N’Zonzi, Iborra, Vitolo, Ganso, Konoplyanka – F.Vazquez, Vietto

Espanyol

Für Espanyol bedeutet dieses Duell nicht nur den Saisonauftakt, sondern vielleicht auch den Anfang eines neuen Zweitalters, was dieses Team aus Barcelona angeht. Sie haben neue Inhaber bekommen und somit auch zusätzliches Geld, so dass in diesem Sommer viele neue Spieler geholt wurden. Sie wurden in allen Reihen ziemlich gestärkt und sie erwarten die neue Saison mit großem Optimismus und sie wollen diesen Schritt nach vorne wagen. In den ungefähr zehn letzten Tagen wurde auch der erfahrene Innenverteidiger Demichelis geholt, wie auch der erfahrene Mittelfeldspieler J. Fuego aus Valencia. Früher sind Torhüter Roberto, Stürmer Baptistao und Jurado, Piatti und Reyes angekommen und zwar der Letzte gerade aus Sevilla.

Auch die Vorbereitungsduelle haben gezeigt, dass Espanyol bereit ist, einigen Teams vielleicht auch einen Strich durch die Rechnung zu ziehen, so dass sie bei der letzten Prüfung ein 2:2-Remis mit Juventus eingefahren haben, wovor sie mit Southampton unentschieden gespielt haben. Einen Sieg haben sie gegen noch einen englischen Premierligisten verbucht und zwar gegen Everton. Der neue Trainer ist Quique Flores, der frischen Wind in das Spiel von Espanyol gebracht hat und jetzt bleibt nur noch zu sehen, wie das alles im Kampf um Punkte aussehen wird und welche neuen Spieler sich gleich aufdrängen werden. Sie haben keine größere verletzungsbedingte Probleme und wahrscheinlich wird jetzt diejenige Aufstellung auflaufen, die ein Remis mit Juventus eingefahren hat, so dass einige Neuankömmlinge noch auf ihr Debüt warten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Roberto – J.Lopez, Alvaro, O.Duarte, R.Duarte – Diop, V.Sanchez – Hernan Perez, Piatti, Reyes – Baptistao

FC Sevilla – Espanyol TIPP

Wir konnten ja die Leistung der heutigen Gastgeber schon bewerten und sie zeigten zwei Gesichter, während Espanyol in Freundschaftsspielen hervorragend war und diesem Team erst das erste Pflichtspiel bevorsteht. Es scheint, dass das Duell sehr interessant sein könnte, denn Sevilla ist in Favoritenrolle und Espanyol hegt große Erwartungen, so dass diesmal beide Teams treffen könnten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€