FC Sevilla – Espanyol 29.01.2015, Copa del Rey

FC Sevilla – Espanyol / Copa del Rey – Dieses Viertelfinalspiel des spanischen Pokalwettbewerbs scheint ungewiss zu werden. Espanyol hat nämlich im Hinspiel zuhause einen Vorsprung von zwei Toren geholt. Sevilla ist aber in der Favoritenrolle und aus diesem Grund ist das Rückspiel so interessant. Espanyol hat 3:1 gewonnen, aber der einzige Treffer von Sevilla gibt den heutigen Gastgebern noch Hoffnung. In der Zwischenzeit hat Sevilla eine Meisterschafsniederlage kassiert, während Espanyol seine Siegesserie auf vier weitere Spiele ausgebreitet hat. Die letzten vier gemeinsamen Primera-Duelle hat Sevilla gewonnen. Beginn: 29.01.2015 – 22:00 MEZ

FC Sevilla

Sevilla hat nach einer langen positiven Serie zwei Niederlagen in Folge kassiert. Es waren auch zwei sehr unangenehme Niederlagen und auch ergebnistechnisch sehr klar. Besonders unerwartet war die Pokalniederlage bei Espanyol, da Sevilla in diesem Duell in der Favoritenrolle gewesen ist. Die Gäste waren aber in der Schlussphase sogar 0:3 im Rückstand und konnten erst in den letzten Spielminuten einen Treffer erzielen. Am Sonntag haben die Spieler von Sevilla dann auswärts bei Valencia gespielt und wieder 1:3 verloren. Dieses Mal hat der Gegner 2:0 geführt, dann hat Bacca einen Treffer erzielt, genau wie gegen Espanyol, während er danach einen Elfmeter für den Ausgleich versiebt hat.

Sevilla ist deswegen nicht mehr auf dem vierten Tabellenplatz und ist auch abstiegsgefährdet. Dieses heutige Spiel ist also aus diesem Grund sehr wichtig. Zuhause haben die Andalusier in der aktuellen Saison immer noch nicht verloren und es ist jetzt eine offensive Spielherangehensweise von der ersten Minute an zu erwarten. Mittelfeldspieler Krychowiak ist genau wie Reyes verletzungsbedingt nicht dabei, während Mbia bei der Afrikameisterschaft ist.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto – Coke, Pareja, Caricco, Navarro – Iborra, Figueiras – Deulofeu, Suarez – Bacca, Gameiro

Espanyol

Espanyol ist in letzter Zeit so richtig in Fahrt gekommen und protzt somit vor Selbstbewusstsein. Die Mannschaft hatte eine Serie von drei Niederlagen. Danach hat sie Valencia im Rahmen des Pokalachtelfinales eliminiert, und zwar nach einer kassierten Niederlage im Hinspiel. Danach haben die Spieler von Espanyol auch Celta durch ein erzieltes Tor in der letzten Minute bezwungen. Daraufhin haben sie Sevilla empfangen und 3:1 gewonnen. Sie hatten in diesem Spiel aber auch einen größeren Vorsprung und wenn sie diesen hätten behalten können, wäre dieses heutige Rückspiel umso uninteressanter. Jetzt ist aber noch nicht alles entschieden. Espanyol hat nach diesem Sieg gegen Sevilla, am Sontag auch gegen Almeria 3:0 gewonnen.

Es hört sich zwar sehr gut an, aber alle vier Siege haben die heutigen Gäste zuhause geholt. Jetzt geht es aber zu Sevilla und auswärts spielen sie in dieser Saison nicht besonders gut. Sie haben auch im Rahmen der Meisterschaft nur einen Auswärtssieg geholt. Interessant ist, dass Stürmer Caicedo auch gegen Almeria von der Ersatzbank aus eingewechselt wurde, wonach er ein Tor erzielt hat. Der Held des Spiels war aber Stuani mit zwei Toren. Espanyol wird jetzt etwas vorsichtiger sein und aus den Konterangriffen drohen.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Lopez – Arbilla, Colotto, Gonzalez, Fuentes – Canas, Sanchez – Montanes, Alvarez, Sergio Garcia – Stuani

FC Sevilla – Espanyol TIPP

Sevilla hat zwar zwei Niederlagen in Folge kassiert, aber jetzt spielt die Mannschaft zuhause und wir erwarten wieder einen guten Auftritt. Auch die vier Siege in Folge von Espanyol sind nicht besonders wertvoll, wenn man berücksichtigt, dass alle vier zuhause geholt wurden. Espanyol spielt jetzt zu Gast bei Sevilla und wird den Angriffen der Gastgeber wohl kaum standhalten können. Das muss aber nicht bedeuten, dass Espanyol ausscheiden wird.

Tipp: Asian Handicap -1 Sevilla

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,01 bei BetVictor (alles bis 1,91 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€